Große Überraschung für die Gewinner von „KiKA kommt zu dir!“ / Mitmach-Aktion bringt KiKA-Stars zu ihren größten Fans (FOTO)

2017-06-15T10:21:17+0200

Neue Looks für die ganze Familie HIER günstig kaufen!

Erfurt (ots) –

Hunderte von Kindern aus Tanzgruppen, Schulklassen, Kindergärten
und Kindertagesstätten aus ganz Deutschland hatten sich bei „KiKA
kommt zu dir!“ um einmalige Erlebnisse mit ihren Helden aus dem
TV-Programm beworben. Die Gewinner der vier verschiedenen
Mitmach-Aktionen wurden direkt von ihren KiKA-Stars überrascht.

„Bernd das Brot“ in Sachsen

Die zehnjährige Ruth aus Königswartha (Sachsen) hat sich gegen
viele „Bernd das Brot“-Fans durchgesetzt. Mit einem witzigen Rap über
ihre Lieblingsfigur versuchte sie das Unmögliche – Bernd zum
Schmunzeln bringen. Beim persönlichen Treffen hat sie es vis-à-vis
probiert. Unterstützt wurde Ruth dabei von dem bekannten Comedian
Marti Fischer („Leider lustig“, ZDF). Werden sie es schaffen, dem
Kastenbrot ein Lächeln auf die Kruste zu zaubern?

„TanzAlarm“ in München

Aus München kommen die vierundvierzig Gewinner der „Munich Dance
Kids – The Puzzles“, die mit ihrem Tanzvideo zum „TanzTapir-Song“ die
Jury überzeugten. Auf sie warteten besondere Tage: Sie lernten mit
KiKA-Moderatorin Singa und dem TanzTapir die Choreografie zum
brandneuen TanzTapir-Geburtstagslied „Hoch, hoch, hoch lassen wir
dich leben!“. Danach wurde die Folge „Der TanzTapir-Geburtstag“
aufgezeichnet. Die „Munich Dance Kids – The Puzzles“ waren als
tanzende Geburtstagsgäste mittendrin und gestalteten zusammen mit
Singa, dem Tanz-Tapir und natürlich den TanzAlarm-Kids Hannah,
Larissa, Käthe und Luna die Sendung mit.

„KiKA LIVE ALLSTARS“ in Hamburg

Die Schüler der 6. Klasse der Katholischen Schule Altona hatten
einen Schultag gewonnen, den sie niemals vergessen werden. Ihre
Lehrer hatten spontan frei und wurden von den „KiKA LIVE ALLSTARS“
vertreten. Unterricht einmal anders: Felix Seibert-Daiker von „ERDE
AN ZUKUNFT“ (KiKA), Linda Joe Fuhrich von „logo!“ (ZDF), Eric Mayer
von „pur+“ (ZDF), Singa Gätgens vom „TanzAlarm“ (KiKA), Clarissa
Corrêa da Silva vom „Kummerkasten“ (KiKA), Tim Gailus von „Timster“
(KiKA) und Ralf Caspers von „Wissen macht Ah!“ (WDR) sorgten für jede
Menge Spaß und Aha-Effekte bei der Gewinnerklasse. Zusätzliche Action
garantierten die „KiKA LIVE“-Moderatoren Jess und Ben, indem sie das
Geschehen als „Direktorium“ über einen Kontrollmonitor vom
Lehrerzimmer aus kommentierten.

„KiKA kommt zu dir!“ im TV

-„KiKA kommt zu dir! KiKA LIVE Vertretungsstunde XXL“: 19. bis 22.
Juni um 20:00 Uhr

-„KiKA kommt zu dir! Bernd das Brot“: 23. Juni um 20:45 Uhr

-„KiKA kommt zu dir! TanzAlarm“ 24. Juni um 10:20 Uhr und „Der
TanzTapir-Geburtstag“ um 10:35 Uhr

„KiKANiNCHEN“ in Rheinland-Pfalz, Thüringen und
Nordrhein-Westfalen

Christian, Anni und Kikaninchen feierten bereits zwei
Monsterpartys: in der Evangelischen Kita am Schmiedelpark in
Nannhausen (Rheinland-Pfalz) und in der Kita „Friedrich Fröbel“ in
Sprötau (Thüringen). Außerdem freuen sie sich noch auf die Kinder der
Kita Niederpleis in St. Augustin (Nordrhein-Westfalen). Mit einem
7,59 Meter langen Leporello aus 45 Einzelbildern, einer großen
bemalten Papierrolle und Porträts aus verschieden Bastelmaterialien
hatten sich die Kindergruppen an der Aktion beteiligt und freuten
sich nun auf die Monsterpartys mit prominentem Besuch. Zuvor wurde
noch ausgiebig mit Christian und Anni gespielt, mit Kikaninchen
gekuschelt und zusammen getanzt.

Die Fotodokumentationen der „KiKANiNCHEN“-Monsterpartys sind
danach auf kika.de zu finden. Dort und im KiKA-TEXT ab Seite 170 sind
auch alle weiteren Informationen zu „KiKA kommt zu dir!“ eingestellt.
Online stehen darüber hinaus zahlreiche Einsendungen zur Ansicht
bereit.

Über KiKA

Der Kinderkanal von ARD und ZDF sendet seit dem 1. Januar 1997
einen genre- und themenreichen Mix aus unterhaltenden, beratenden,
bildenden und informierenden Programmen und Angeboten. Jungen
Mediennutzern zwischen drei und 13 Jahren bietet KiKA Qualität und
Vielfalt, Eltern und Pädagogen Beratung und Orientierung.

Bilder und Texte zu den Programmhighlights und Aktionen im
Jubiläumsjahr finden Sie in der KiKA-Presselounge auf kika-presse.de.

Pressekontakt:
Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0361/218-1827
eFax: 0361/218-291827
Email: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

http://www.presseportal.de/pm/6535/3660655

Tagged mit:     ,

Verwandte Beiträge

Kommentar posten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * gekennzeichnet.