POL-HAM: Betrunken und ohne Führerschein vom Unfallort geflüchtet

2017-12-14T20:37:43+0100

Suchen Sie jetzt ein neues ZUHAUSE

Hamm-Bockum-Hövel (ots) – Am Donnerstag, 14.12.2017, gegen 16:45
Uhr beobachtete ein aufmerksamer Zeuge einen Verkehrsunfall auf der
Klemmestraße. Beim Ausparken kam es zu einem Zusammenstoß zwischen
einem Toyota und einem parkendem Hynddai. Nach Betrachtung des
angerichteten Schadens, entfernte sich der Toyotafahrer gemeinsam mit
seiner Beifahrerin vom Unfallort. Der 51-jährige konnte jedoch an der
Wohnanschrift der Beifahrerin und Halterin des Pkw angetroffen
werden. Beide waren alkoholisiert. Dem Fahrzeugführer, der keinen
Führerschein vorweisen konnte wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen
beide wurde eine Anzeige erstattet. (gc)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/3816188

Tagged mit:     ,

Verwandte Beiträge

Kommentar posten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * gekennzeichnet.