Schuhtrend: Vom Strand auf die Straßen – dieses Comeback aus den 70ern überrascht selbst eingefleischte Fashionistas (FOTO)

2017-06-15T11:53:13+0200

Neue Looks für die ganze Familie HIER günstig kaufen!

Hamburg (ots) –

In dem Koffer für den bevorstehenden Sommerurlaub findet ab jetzt
nur noch ein einziges Paar Schuhe für den Strand und auch zum
Ausgehen Platz. Ja richtig gehört: Man trägt die Badelatschen jetzt
auch im Alltag. Wieso einem die „Adiletten“ bald nicht nur im
Sommerurlaub am Strand begegnen werden:

Bereits vor drei Jahren fand man die klassischen Adiletten in
vielen Kleiderschränken von Hipstern, Models und TV-Sternchen. Damals
trauten sich noch nicht viele, dieses bequeme und lässige Schuhwerk
auch im Alltag zu tragen – warum auch? Es sind ja schließlich
Badeschuhe, die eigentlich in Duschen und Schwimmbäder gehören. Wer
hätte gedacht, dass diese Art von Badelatschen, wie beispielsweise
die Modelle unter https://www.stylelounge.de/Schuhe/Badeschuhe, mal
ein großer Trend werden? Doch nun sehen wir sie, von vielen Marken in
den unterschiedlichsten Ausführungen, bei Modeketten wie Topshop, H&M
und Zara in den Regalen stehen. „Sie sind quasi zu einem absolutes
Must-Have geworden. Egal ob im Urlaub, im Café mit Freunden oder auf
einer legeren Hochzeit – es gibt für jeden Anlass die richtigen
Treter.“, so Lena Weirauch, Modeexpertin bei StyleLounge.de.

Für den All-Inclusive Urlaub am Pool!

Die Modeexpertin Lena Weirauch rät weiter: „Für einen Besuch am
Pool eignen sich am besten die klassischen Adiletten. Auch wenn diese
am ehesten nach Badeschuhen aussehen, haben sie sich mittlerweile
einen echten Namen verschafft und das sogar fernab von
Schwimmbädern.“ Bemerkenswert ist ebenfalls, dass Dank der großen
Beliebtheit des Adiletten-Designs auch andere Sportmarken ihre
Modelle der angesagten Form nachempfunden haben und dadurch eine
riesige Vielfalt an alltagstauglichen Badeschuhen entstanden ist.

Doch wie kann man die Trend-Pieces am besten kombinieren?
Natürlich passt nicht jeder Schuh zu jedem Outfit. Mit dem Modell von
Adidas hat man es allerdings besonders einfach, da sie sich super für
einen Stilbruch eignen. Zum Beispiel kann man ganz einfach ein
schickes Kleid mit bunten Adiletten downstylen und es so auch im
Alltag ganz unkompliziert tragen.

Oder im mutigen Trendsetter Style!

Allerdings geht der Trend noch viel weiter. Die Form der
Badeschuhe hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und besonders
Designer und Modeketten wie Givenchy, Topshop und Zara haben sich von
ihr inspirieren lassen. Ob mit Prints, Schnallen oder Absatz, aus
Leder, mit Fell oder aus Kautschuk, die Designer haben keinen Style
ausgelassen, sodass wirklich Jeder den richtigen Schuh, für den
richtigen Anlass, finden kann.

Über StyleLounge

Stylelounge wertet die Modetrends von über 500 Online-Shops mit
mehr als fünf Millionen Produkten aus. Als erster, echter
Mode-Preisvergleich, hilft https://www.stylelounge.de dabei, den
perfekten Style ohne Mühe online zu finden. Mit www.stylelounge.de
kann es sich jeder leisten, großartige Marken und Outfits zu tragen.
Unter der Leitung der Geschäftsführer Kay Schlaaff und Guido Lange
arbeitet ein Team von aktuell rund 50 Mitarbeitern daran, Kunden den
einfachen und preisbewussten Zugang zu über 10.000 Marken zu
ermöglichen.

Pressekontakt StyleLounge:
Maren Schmitz
E-Mail: publicrelations@stylelounge.de
Styelounge GmbH | Große Reichenstraße 27 | 20457 Hamburg
Telefon: 49 (0) 40 609 468 190
https://www.stylelounge.de/press

Original-Content von: StyleLounge GmbH, übermittelt durch news aktuell

http://www.presseportal.de/pm/126985/3660750

Tagged mit:     ,

Verwandte Beiträge

Kommentar posten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * gekennzeichnet.