„Willkommen Neugier“, Tag der Bundeswehr im Bundessprachenamt in Hürth (FOTO)

2017-06-06T13:42:39+0200

Köln (ots) –

Von Plön im Norden bis Füssen im Süden und von Aachen im Westen
bis Storkow im Osten – am 10. Juni 2017 präsentiert sich die
Bundeswehr unter dem Motto „Willkommen Neugier“ zum Tag der
Bundeswehr deutschlandweit an 16 Standorten.

Die Stadt Hürth, Sitz des Bundessprachenamtes, dem zentralen
Sprachendienstleister der Bundeswehr, gehört in diesem Jahr zu den
Austragungsorten. Der Tag der Bundeswehr bietet der Öffentlichkeit
die seltene Gelegenheit, die große Vielfalt der Bundeswehr und ihrer
Angehörigen, gebündelt an einem Ort, live zu erleben. In
verschiedenen Vorführungen und Ausstellungen sowie einem
facettenreichen Bühnenprogramm – moderiert von Simone Standl (WDR)
und Oliver Frühauf (Radio Erft) – lassen sich sowohl die
internationale Arbeit des Bundessprachenamtes in
Schnuppersprachkursen und Simultandolmetschen als auch der Dienst als
Soldat in der Bundeswehr hautnah beobachten. So sind z.B. neben
Panzern und Minidrohnen auch Soldaten von Heer, Luftwaffe und
Sanitätsdienst vor Ort, um in der Vorführung „Patrouille im Einsatz“
die Herausforderungen des Auslandseinsatzes erlebbar zu machen.
Spitzensportlerinnen der Bundeswehr präsentieren ihre Sportarten und
geben Autogramme und auch die vielleicht erste deutsche Astronautin,
Major Nicola Baumann, wird in Hürth sein.

Weitere Höhepunkte des Events sind die Auftritte des Musikkorps
der Bundeswehr sowie der beliebten kölschsprachigen Band cat ballou.

Die Tore des Bundessprachenamtes öffnen sich für die
Öffentlichkeit um 09:30 Uhr, Ende der Veranstaltung ist um 18:30 Uhr.
Die Besucher werden mit kostenlosen Bus-Shuttles von zwei Parkplätzen
(Parkplatz A: RWE Power, Hürth-Knapsack; Parkplatz B:
RheinEnergieStadion, Salzburger Weg) und den ÖPNV-Haltestellen
Hürth-Kalscheuren und Hürth-Hermühlheim zum Veranstaltungsgelände und
zurück gefahren.

Hinweise für die Presse:

Für Medienvertreter sind einige Parkplätze fest reserviert und auf
dem Gelände entsprechend ausgewiesen. Die Zufahrt zum
Bundessprachenamt erfolgt über die Lortzingstraße 160 in 50354 Hürth.
Bitte beachten Sie, dass die Horbeller Straße am 10. Juni zwischen
der Lortzingstraße und der Krankenhausstraße gesperrt ist. Die
Akkreditierung erfolgt am „Presse-Desk“, der entsprechend
ausgeschildert ist.

Weitere Informationen:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Pressestelle
des Bundessprachenamtes Tel.: 02233 / 593-5309 E-Mail:
TagderBundeswehrHuerth@Bundeswehr.org Webseite:
https://tag-der-bundeswehr.de/standorte/huerth

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Pressestelle des Bundessprachenamtes
Telefon: Tel.: 02233-593-5309
E-Mail: TagderBundeswehrHuerth@Bundeswehr.org
https://tag-der-bundeswehr.de/standorte/huerth

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Personal, übermittelt durch news aktuell

http://www.presseportal.de/pm/116137/3653286

Tagged mit:     ,

Verwandte Beiträge

Kommentar posten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * gekennzeichnet.