Absatzrekord für Kia in Deutschland (FOTO)

Kia Motors Deutschland GmbH

Neue Reiseziele schnell mit dem Flieger bei 5vorflug.de

Frankfurt (ots) –

– Fast 70.000 Neuzulassungen in 2019, fünftes Topergebnis in Folge
– Neuer Ceed knackt mit über 21.000 Einheiten bisherigen Bestwert

Im vergangenen Jahr hat Kia hierzulande mehr Autos verkauft als je zuvor: Mit
69.608 Neuzulassungen legte der koreanische Hersteller gegenüber dem Vorjahr um
5,8 Prozent zu und erzielte damit seinen fünften Absatzrekord in Folge
(Marktanteil 1,9 Prozent). Seit 2010 hat sich der Kia-Absatz in Deutschland, wo
das Unternehmen seit 1993 vertreten ist, fast verdoppelt (plus 90,1 Prozent).
Die Marke ist 2019 erneut stärker gewachsen als der Gesamtmarkt (plus 5,0
Prozent), was sie vor allem dem deutlich gestiegenen Anteil privater Käufer
verdankt. Als wichtigster Wachstumsmotor erwies sich die neue Ceed-Familie, die
mit dem Shooting Brake ProCeed und dem erst im September gestarteten Crossover
XCeed zwei neuartige Karosserievarianten neben dem Grundmodell und dem Kombi
Ceed Sportswagon bietet. 21.473 Käuferinnen und Käufer entschieden sich 2019 für
ein Mitglied der vielseitigen und innovativen Kompaktwagenfamilie – doppelt so
viele wie 2018 (10.764 Einheiten). Damit wurde auch der bisherige Jahresbestwert
eines Kia-Modells – 20.383 Einheiten des Vorläufers cee’d im Boom-Jahr 2009 –
übertroffen.

„Wir sind stolz auf diesen Erfolg, der unterstreicht, dass Kia mit seinen
Modellen voll am Puls der Zeit ist“, sagt Steffen Cost, Geschäftsführer (COO)
von Kia Motors Deutschland. „Mit jedem unserer Modelle bieten wir den Kunden ein
überzeugendes Gesamtpaket, vom vielfach preisgekrönten Design über das hohe
Ausstattungsniveau bis zur außergewöhnlichen 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie*,
die wir vor genau zehn Jahren – am 1. Januar 2010 – auf unser gesamtes
Modellangebot ausgedehnt haben. Hinzu kommt unsere moderne Antriebspalette mit
einem zeitgemäßen Mix aus hocheffizienten, schadstoffarmen Verbrennungsmotoren
und vielfältigen Formen der Elektrifizierung, darunter Mild-, Voll- und
Plug-in-Hybride sowie die reinen Elektroantriebe von e-Niro und e-Soul.“

Mit seinem Rekordergebnis ist der neue Ceed am Sportage, dem Kia-Bestseller der
vergangenen Jahre, vorbeigezogen. Der Kompakt-SUV lag 2019 mit 12.297 Einheiten
auf Platz zwei, gefolgt vom Kleinwagen Picanto (8.980 Einheiten), den
B-Segment-Modellen Stonic und Rio (6.906 bzw. 4.555 Einheiten) sowie dem
Crossover Niro, der mit seinen drei alternativen Antriebsvarianten – Elektro-,
Hybrid**- und Plug-in-Hybrid** – insgesamt 4.014 Käufer fand.

29 Siege in Vergleichstests, „Goldenes Lenkrad“ für XCeed

Neben dem Zuspruch der Kunden erhielt Kia im vergangenen Jahr auch von
professionellen Autotestern viel Lob. Die Modelle der Marke feierten 2019 in
Vergleichstests von Fachmedien insgesamt 29 Siege und setzten sich dabei
vielfach auch gegen Fahrzeuge von etablierten deutschen Herstellern und von
Premiummarken durch. Der Kia XCeed wurde darüber hinaus mit dem „Goldenen
Lenkrad 2019“ prämiert. Der neue Crossover erhielt den wichtigsten deutschen
Automobilpreis, der von „Auto Bild“ und „Bild am Sonntag“ vergeben wird, in der
Kategorie „Bestes Auto unter 35.000 Euro“ (s. „Auto Bild“-Ausgabe 46/2019).

Über Kia Motors

Die Kia Motors Corporation, gegründet 1944, ist der älteste Fahrzeughersteller
Koreas und der zehntgrößte Automobilhersteller weltweit. Die Marke mit dem
Slogan „The Power to Surprise“ vertreibt ihre Fahrzeuge in 180 Ländern, verfügt
weltweit über 14 Automobilwerke und beschäftigt mehr als 51.000 Mitarbeiter. Kia
Motors engagiert sich stark im Sportsponsoring und ist langjähriger Partner der
FIFA, der UEFA und des Tennisturniers Australian Open.

Im deutschen Markt, wo Kia seinen Vertrieb 1993 startete, ist die Marke durch
Kia Motors Deutschland vertreten. Die 100-prozentige Tochter der Kia Motors
Corporation mit Sitz in Frankfurt am Main hat ihren Absatz seit 2010 um mehr als
90 Prozent gesteigert. 2019 erzielte Kia in Deutschland mit 69.608 Einheiten
einen neuen Absatzrekord und einen Marktanteil von 1,9 Prozent. Ebenfalls in
Frankfurt ansässig ist Kia Motors Europe, die europäische Vertriebs- und
Marketingorganisation des Automobilherstellers, die 30 Märkte betreut.

Seit 2010 gewährt die Marke für alle in Europa verkauften Neuwagen die
7-Jahre-Kia-Herstellergarantie (max. 150.000 km, gemäß den gültigen
Garantiebedingungen).

* Gemäß den jeweils gültigen Herstellergarantiebedingungen (max. 150.000 km).
Abweichungen gemäß den gültigen Garantiebedingungen u.a. bei Lack und
Ausstattung. Einzelheiten unter www.kia.com/de/garantie

** Die genannten Motorisierungen weisen die im Folgenden genannten Verbrauchs-
und Emissionswerte auf. Die Werte wurden nach dem neu eingeführten „Worldwide
harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt. Um die
Vergleichbarkeit mit den nach dem bisherigen Prüfverfahren (NEFZ) gemessenen
Fahrzeugen zu wahren, werden die entsprechend den geltenden Vorschriften
korreliert zurückgerechneten Werte nach NEFZ-Standard ausgewiesen.

Kia Niro Hybrid

Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,3-3,7 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 100-86
g/km

Kia Niro Plug-in Hybrid

Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,3 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 10,5
kW/100 km; CO2-Emission kombiniert 29 g/km

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen
spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über
den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer
Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der
DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern,
unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist auch im Internet unter
www.dat.de verfügbar.

Pressekontakt:

Kia Motors Deutschland GmbH
Susanne Mickan
Leiterin Unternehmenskommunikation
Theodor-Heuss-Allee 11
60486 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 15 39 20 – 550
E-Mail: presse@kia.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/33685/4487935
OTS: Kia Motors Deutschland GmbH

Original-Content von: Kia Motors Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/33685/4487935