Außergewöhnliche Kombination: neue Weltmeister im Ski und Golf

Zell am See-Kaprun

Neue Reiseziele schnell mit dem Flieger entdecken bei airfrance.de

Zell am See-Kaprun (ots) – Ex-Rennläufer Alois Vogl aus Deutschland und Antonia
Zacharovska aus der Slowakei gewinnen vergangenes Wochenende die 17. Ski & Golf
World Championship

Skifahren und Golfen in einem Wettbewerb vereint: Vom 8. bis 12. Mai 2019 fand
bereits zum 17. Mal die Ski & Golf World Championship
(https://www.ots.at/redirect/zellamsee5) in Zell am See-Kaprun statt. 200
Athleten aus 16 Nationen nahmen vergangenes Wochenende an diesem einzigartigen
Wettbewerb teil und kämpften um den Weltmeistertitel im Skifahren und Golfen.

Die Ski & Golf World Championship in Zell am See-Kaprun kombiniert die beiden
grundlegend verschiedenen Sportarten Skifahren und Golfen par excellence mit
einem Riesentorlauf auf Salzburgs einzigem Gletscherskigebiet dem Kitzsteinhorn
und anschließenden zwei Tagen Golfen auf den zwei 18-Loch-Golfplätzen
„Kitzsteinhorn“ und „Schmittenhöhe“ im Golfclub Zell am See-Kaprun. Zum Ergebnis
des Skirennens auf dem Kitzsteinhorn wird die Schlaganzahl der beiden Golfrunden
in einer Kombiwertung addiert.

Der ehemalige Weltcupfahrer Alois Vogl aus Deutschland glänzte beim Riesenslalom
am Kitzsteinhorn und führte das Feld an. Beim anschließenden Golfen reichten
zwei Runden von 76 und 73 Schlägen für den Titelgewinn in der Einzelwertung.
Zweiter wurde der der junge Osttiroler Philipp Oberhauser vor Lokalmatador
Alexander Heitzmann aus Zell am See. Bei den Damen sicherte sich das 16-jährige
slowakische Golftalent Antonia Zacharovska den Sieg und verwies die deutsche
Golf Nationalspielerin Julia Hafenrichter und die Kanadierin Sara Fischer auf
die Plätze zwei und drei. Die Profi-Wertung gewann Golfprofi Andreas Keil (AUT)
vor Jiri Janda (CZE) und Henrik Engvall (SWE).

Gold im Teambewerb sichert sich das Bavarian Ski&Golf Team (GER) vor Ski&Golf
Czech Team aus Tschechien sowie dem heimischen Team Heineken. Für das beste
Golfergebnis sorgte der englische Tour-Professional Mark Stevenson (142).

Die Ski & Golf-Weltmeisterschaft ist das größte jährliche Golfevent Österreichs.
Die außergewöhnliche Kombination von Skifahren und Golfen zieht jedes Jahr ein
breites internationales Starterfeld aus 16 verschiedenen Nationen an. Ein
attraktives Rahmenprogramm im Casino Zell am See mit der öffentlichen „Casino
Night“ am 10. Mai und der legendären „Players Night“ am 11. Mai rundeten das
spannende Wettkampfwochenende ab.

Reizvolle Kombination: Ski & Golf in Zell am See-Kaprun

Skilaufen am Morgen unter besten Bedingungen und im Anschluss Golfen auf
frühlingshaften Greens: ein reizvolles Zusammenspiel
(https://www.ots.at/redirect/zellamsee4), das so nur wenige Regionen offerieren
können. Zell am See-Kaprun bietet mit dem schneesicheren Gletscher am
Kitzsteinhorn und einer bestens präparierten 36-Loch Anlage die idealen
Voraussetzungen für die Kombination beider Sportarten. Von der Talstation
Kitzsteinhorn aus ist der Golfplatz innerhalb von 15 Fahrminuten erreichbar. So
bleibt Zeit genug, im Anschluss zum Sonnenskilauf zwischen 2.000 und 3.000 m
Seehöhe eine ausgiebige Runde Golf zu genießen.

Alle Ergebnisse der 17. Ski & Golf World Championship unter:
www.skigolfworldcup.com

Video: Download und Einbindungsdetails
(https://www.apa-ots-video.at/video/eccb6fead4e945858b6fead4e9a5852f)

Kontakt:
Zell am See Kaprun Tourismus
Johanna Klammer
Presse
j.klammer@zellamsee-kaprun.com
http://www.zellamsee-kaprun.com

Original-Content von: Zell am See-Kaprun, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/68329/4268613