BCD Travel baut globalen Service für Energie-, Rohstoff- und Marine-Sektor aus und gewinnt einen der größten Ölfelddienstleister weltweit

BCD Travel Germany GmbH

Entdecke neue Computer hier.

Utrecht (ots) – Selbst Berufspendler in Los Angeles, Moskau und
Sao Paulo, Städten mit dem weltweit höchsten Verkehrsaufkommen, haben
es leichter, ihren Arbeitsplatz zu erreichen, als eine typische
Arbeitskraft im Energie-, Rohstoff- und Marine-Sektor (ERM). Auf dem
Weg zu seinem „Büro“ muss ein ERM-Mitarbeiter nicht selten zwei
Flugzeuge besteigen, bevor er mit dem Hubschrauber zu einer
Ölbohrinsel in der Nordsee meilenweit vor der Küste Norwegens fliegt.
Da kann der Weg zur Arbeit schon mal einen ganzen Tag dauern.

Die Millionen Menschen, die überall auf der Welt als
Besatzungsmitglieder arbeiten, nehmen für ihre regelmäßigen
Pendelfahrten Reise- und Logistikleistungen in Anspruch. Das
Management ihrer Reisen ist anders als in jeder anderen Branche und
erfordert spezielle Kenntnisse und Technologien – ein unverzichtbarer
Service, um das Geschäft 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche,
365 Tage im Jahr am Laufen zu halten.

Die globale Travel Management Company BCD Travel hat sich zum Ziel
gesetzt, die mit Reisen und Logistik verbundenen Aufgaben für
Crew-Mitglieder zu vereinfachen und Lösungen anzubieten, die mit dem
dynamischen Markt Schritt halten. Heute gab BCD den Ausbau eines
hochspezialisierten, weltweiten Travel-Management-Serviceangebots für
Unternehmen aus dem ERM-Sektor bekannt. Mit dem Ausbau von
ERM-Dienstleistungen konnte BCD bereits einen der größten
Ölfelddienstleister weltweit als Neukunden gewinnen.

„Unterstützt durch unsere führende, eigens entwickelte
Technologie, unser globales Netzwerk und unsere spezialisierten, fest
zugeordneten und immer erreichbaren Service Center ist unser
erweiterter Service ein sehr wettbewerbsfähiges Angebot für den
ERM-Sektor. Insbesondere Unternehmen, die eine höhere Effizienz bei
der Rotation ihrer Crews anstreben und mehr Sicherheit für Reisende
an naturgemäß riskanten Destinationen bieten wollen, können so alle
speziellen Anforderungen ihrer reisenden Crew-Mitglieder und
Mitarbeiter mithilfe nur eines Partners erfüllen“, sagt Stewart
Harvey, President EMEA bei BCD Travel.

Der ERM Service von BCD bietet:

– Eine globale Serviceplattform, die auf den speziellen Bedarf von
ERM-Unternehmen zugeschnitten ist.

– Die Traveler-Engagement-Plattform TripSource® von BCD, die für
alle unterschiedlichen Arten von Geschäftsreisen entwickelt
wurde – für gut organisierte Reisende mithilfe von Funktionen
wie dem Reiseplanmanagement, Nachrichten an Reisende mit
relevanten Supplier- und Sicherheitsinformationen sowie (wenn
vorhanden reiserichtliniengestützte) Hotelbuchungen.

– Datenübertragung an Drittanbieter für Notfalldienstleistungen
für leichteren Zugang zu betroffenen Reisenden, unabhängig
davon, wo auf der Welt sie sich gerade befinden.

– DecisionSource®, die Plattform von BCD zur Datenerfassung und
Datenanalyse, die es dem ERM Team ermöglicht, tiefere Einblicke
zu gewinnen und bessere Entscheidungen zu treffen, sowohl
bezüglich der Reiseausgaben von Crew-Mitgliedern und als auch
von anderen reisenden Mitarbeitern.

Zusätzlich zu den Herausforderungen, mit denen Travel Manager bei
traditionellen Geschäftsreisen konfrontiert ist, müssen sich die ERM
Travel Manager an regelmäßige Änderungen in letzter Minute einstellen
und auf Content zugreifen, der normalerweise nicht im GDS verfügbar
ist. Sie müssen sich an spezifische Abrechnungsanforderungen halten,
eine komplexe Logistik organisieren, die über das traditionelle
Angebot von Reisebüros hinausgeht (z. B. Charterflüge, Busse,
Hubschrauber) und der Fürsorgepflicht gegenüber ihren Mitarbeitern
nachkommen, die weiter über den Globus verstreut sind, als in anderen
Branchen.

Der ERM Service von BCD erfüllt folgende Anforderungen:

– 24/7 Verfügbarkeit von Travel Agents, um Reisende weltweit bei
Reisevorbereitungen und -umbuchungen zu unterstützen.

– Fest zugeordnete, spezialisierte ERM Reiseberater, die eine
Buchungsplattform mit maßgeschneiderten Workflows je nach
Reisendentyp nutzen.

– Zugang über den traditionellen GDS Content hinaus,
einschließlich speziellem Marine- und Offshore-Content,
regionaler Inhalte, Low-Cost-Angeboten und alternativen
Unterkünfte.

– Traveler Tracking und Mapping in Sachen Fürsorgepflicht
inklusive Beratung zu speziellen ERM-Differenzierungen.

– Mapping von Reisestörungen und Risiken nach Ländern,
Reisewarnungen und Zugang zum globalen Crisis Management Team
von BCD.

„Aufgrund der besonderen Serviceanforderungen im ERM-Bereich
verlassen sich Unternehmen in diesem Sektor in der Regel auf
hochspezialisierte Travel Agents, die oftmals mit manuellen Prozessen
arbeiten und sich separat von ihrem Travel Management aufstellen“,
erklärt Amy Dalton, Senior Vice President bei BCD Travel und
zuständig für die ERM Services. „BCD Travel investiert in globale
Technologien sowie in die Automatisierung und Verbindung
traditioneller Geschäftsreiseanforderungen mit Logistikkomponenten in
Zusammenhang mit Crew-Wechseln. Wir können beides in einem einzigen
Geschäftsreiseprogramm zusammenfassen, um unseren Kunden die Arbeit
zu erleichtern und durch effizientere Abläufe Einsparungen zu
erzielen.“

Weitere Informationen zum BCD Travel ERM Service finden Sie auf
www.bcdtravel.com/erm.

Über BCD Travel

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial der Reisekosten voll
auszuschöpfen: Wir sorgen dafür, dass Reisende sicher und produktiv
unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen
treffen. Travel Manager und Einkäufer unterstützen wir dabei, den
Erfolg ihres Geschäftsreisekonzepts zu steigern. Kurz gesagt: Wir
helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in
109 Ländern und dank rund 13.500 kreativer, engagierter und
erfahrener Mitarbeiter. Mit 95 % über die letzten zehn Jahre haben
wir die beständigste Kundenbindungsrate der Branche – mit 25,7
Milliarden USD Umsatz 2017. Mehr über uns erfahren Sie unter
www.bcdtravel.de.

Über BCD Group

BCD Group ist marktführend im Reisesektor. Das Unternehmen in
Privatbesitz, das 1975 von John Fentener van Vlissingen gegründet
wurde, besteht aus BCD Travel (globales Geschäftsreisemanagement),
Travix (Online-Reisen: CheapTickets, Vliegwinkel, BudgetAir,
Flugladen und Vayama), Park ‚N Fly (Parken am Flughafen) und Airtrade
(Consolidator und Fulfillment). BCD Group beschäftigt mehr als 14.500
Mitarbeiter und ist in 109 Ländern tätig. Der Gesamtumsatz 2017,
einschließlich Franchising in Höhe von 10,4 Milliarden USD, beläuft
sich auf 27,9 Milliarden USD. Weitere Informationen unter
www.bcdgroup.com.

Pressekontakt:
Antje Gasster
Antje.Gasster@bcdtravel.de
+49 421 3500 383

Anja Hermann
Anja.Hermann@bcdtravel.de
+49 421 3500 420

Original-Content von: BCD Travel Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/62664/4217640