Presse-Aviso: A(u)ktion für den Klimaschutz am 23. Jänner 2020

brainbows informationsmanagement gmbh

Wien (ots) – Arnold Schwarzenegger lädt zum exklusiven Charity-Dinner in
Kitzbühel

Arnold Schwarzenegger nutzt seinen Besuch beim diesjährigen Hahnenkammrennen in
Kitzbühel, um mit einem Charity Dinner auf sein Herzensthema Klimaschutz
aufmerksam zu machen. Bei einer Auktion werden Kunstwerke, Requisiten aus
Schwarzenegger-Filmen, sowie Schmuck und exklusive Aktivitäten versteigert. Der
Erlös kommt seiner „Schwarzenegger Climate Initiative“ zugute, die u.a. jedes
Jahr die internationale Klimaschutzkonferenz AUSTRIAN WORLD SUMMIT in Wien
ausrichtet und weltweit Klimaprojekte unterstützt. Die Versteigerung leitet der
berühmten Auktionator Simon de Pury; durch den Abend führt der amerikanische
Comedian, Schauspieler und Fernsehmoderator Matt Iseman.

Alle Medien-Vertreter/innen sind herzlich eingeladen, vorab einen Blick auf die
außergewöhnlichen Exponate zu werfen. Zusätzlich besteht ab 18.45 Uhr die
Möglichkeit, vor dem Event Fotos von Gastgeber Arnold Schwarzenegger und seinen
prominenten Gästen wie Lindsay Vonn, Hansi Hinterseer oder Franz Klammer auf dem
roten Teppich zu machen. Vitali und Wladimir Klitschko werden ebenfalls
erwartet.

A(u)ktion für den Klimaschutz

Schwarzenegger lädt zum exklusiven Charity-Dinner am 23. Jänner 2020 in
Kitzbühel

18.15 Uhr Rundgang Auktionsobjekte

18.45 Uhr Photo Point

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten unbedingt um Akkreditierung unter:
natascha.unger@austrianworldsummit.com

Akkreditierung

Der Zutritt zum Pressebereich der Veranstaltung ist ausschließlich mit
Akkreditierung möglich. Aus Sicherheitsgründen ist ein gültiger Presseausweis
unbedingt erforderlich. Wir bitten Sie, diesen vorab zu schicken. Die Teilnahme
an der Versteigerung selbst ist für Medienvertreter/innen nicht möglich.

Datum: 23.01.2020, 18:15 Uhr

Ort: Kitzbühel Country Club

Kitzbüheler Straße 53, Reith bei Kitzbühel, Österreich

Kontakt:

Natascha Unger
The Schwarzenegger Climate Initiative
+43/664/8267897
natascha.unger@austrianworldsummit.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/140413/4493635
OTS: brainbows informationsmanagement gmbh

Original-Content von: brainbows informationsmanagement gmbh, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/140413/4493635

Bijou Brigitte und Dawid Tomaszewski – eine stylishe Partnerschaft auf der Berliner Fashion Week (FOTO)

Bijou Brigitte AG

Hamburg (ots) – Erstmalig arbeiteten der Berliner Modedesigner, bekannt für
seine innovativen und inspirierenden Kreationen, mit dem Hamburger
Modeschmuckanbieter im Rahmen der Berliner Fashion Week zusammen. Dabei
verschmolzen seine ausdruckstarken Designs mit ausgewählten Stücken von Bijou
Brigitte.

Die Präsentation

Dawid Tomaszewski inszenierte die Vorstellung seiner neuen Kollektion für
Autumn/Winter 2020/2021 nicht als klassische Catwalk-Show, sondern als perfekt
inszeniertes Happening in der Berliner Szene-Lokation Prince Charles. Dabei
spielte er exzellent mit dem rauen Charme des Clubs. Ein Fixpunkt war dabei der
Swimmingpool, in dem die von Trockeneis umhüllten Models posierten. In die
Dynamik der neuen Designerstücke aus seiner „Chromatic Constallation“
integrierte der Designer vielfältige Schmuckstücke von Bijou Brigitte. Markante
Holzcreolen ergänzten Tüll, Brokat und Seidenkreationen mit betont auffälligen
Prints. Dawid Tomaszewskis neue Kollektion betört durch enorme Ausdruckskraft
und ist eine Hommage an den Künstler Heinz Mack. Während des zweistündigen
Events fanden die Gäste zielsicher ihren Weg zur Beauty Corner, wo Bijou
Brigitte verspielte Armbänder individualisierte.

Fasziniertes Publikum

Die anwesenden Vertreter der Modepresse waren begeistert. Fasziniert verfolgten
auch viele prominente Fashionistas die inspirierende Präsentation, darunter
Stylistin und Moderatorin Astrid Rudolph, Model Dany Michalski, Schauspielerin
Jeanette Hain, Autorin, Model und Influencerin Marie von den Benken
(@regendelfin) sowie die drei Influencerinnen Xenia Karen (@xeniakaren) und Pia
Lorena Karen @pialorenaa) und Evanthia Benetatou (@evanthiabenetatou). Wie die
Models waren auch die Celebrities perfekt mit trendigen Schmuckstücken von Bijou
Brigitte und einem Outfit des Designers gestylt.

Dawid Tomaszewski über Bijou Brigitte

Der Designer antwortete auf die Frage, warum er Bijou Brigitte für die
Vorstellung seiner neuen Kollektion an seiner Seite haben wollte: „Ein Leben
ohne Glitter ist zu langweilig. Wir haben das Jahr 2020. Express Yourself!“ Ihm
ist es wichtig, zu vermitteln, das Gewohnte zu hinterfragen. „Sei wie du bist,
folge nicht unbedingt den Trends. Sei dein eigener Trend!“ Eine Botschaft, die
zu Bijou Brigitte passt: Unsere Marke steht für Inspiration, Freude,
Leidenschaft und Vielfalt.

Unsere Presseseite

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Presseseite für akkreditierte
Journalisten https://group.bijou-brigitte.com/de/presse. Sollten Sie noch nicht
für den Pressebereich akkreditiert sein, wenden Sie sich gern an uns.

Über Bijou Brigitte:

Das börsennotierte Unternehmen ist in mehr als 20 Ländern mit über 1.000
Filialen vertreten. Das Erfolgskonzept des Konzerns sind einerseits die
einzigartige Produktauswahl und das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis,
andererseits das ansprechende Ladenbaudesign mit seinen effektvollen
Ladenbauelementen. Dies hat die Marke „Bijou Brigitte“ über Deutschland hinaus
international bekannt gemacht.

Pressekontakt:

Annegret Wittmaack, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 40 60609-289 Fax: +49 40 6026409
E-Mail: modepresse@bijou-brigitte.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/14136/4494723
OTS: Bijou Brigitte AG
ISIN: DE0005229504

Original-Content von: Bijou Brigitte AG, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/14136/4494723

Nach „Weltrekord“ folgt Weltpremiere: Sportart Blobbing zu ersteigern!

B3C Bém Consulting – Content – Creation

wien (ots) – Viralhit mit 28-Meter-Stunt und mehr als 700.000 Views war nur der
Anfang. Jetzt startet die erste Auktion einer Sportart: Noch bis 30. Jänner ist
Blob Europe auf ebay zu ersteigern!

Ein österreichisches Video schlug vergangene Woche in den Sozialen Netzwerken
hohe Wellen: Influencer Stefan Petrov wird beim „Car-Blobbing“ 28 Meter in die
Höhe geschleudert („Weltrekord!“), bevor er auf einer kleinen Matte landet.
Haarsträubender Stunt oder guter Fake? Das Video
(https://www.facebook.com/watch/?v=518780352075916) wurde hundertfach geteilt,
diskutiert und – bisher insgesamt mehr als 700.000 Mal angesehen! (#carblobbing
#blobauction)

Ob Fake oder nicht – das Viralvideo diente dazu, Aufmerksamkeit für die Sportart
Blobbing zu generieren. Denn – diese gibt es jetzt zu ersteigern!

Blob Europe auf ebay

Nach 10 Jahren hat der österreichische Unternehmer Michael Walcher entschieden,
Blob Europe zu verkaufen.

Seit 2009 ist Blob Hauptattraktion bei Hunderten Events am Wasser,
zig-tausendfach wurde begeistert im Flug gekreischt, der Weltrekord wurde auf 22
Meter Höhe geschraubt, und 2013 wurde Blob mit dem ISPO Brandnew Award aus 250
Sport-Brands ausgezeichnet. Österreichische und deutsche Meisterschaften wurden
ausgetragen, Europameisterschaften sind geplant. Ein Umsatz von über einer
Million Euro wurde generiert.

Zu ersteigern auf ebay gibt es vom 20.1./20 Uhr bis 30.1./20 Uhr: die exklusiven
Europäischen Marken an der Sportart Blob, Kundenstock mit laufenden Umsätzen,
Equipment, Social-Media-Seiten samt Community sowie technisches und juristisches
Know-how (das in einem Workshop zur Übergabe weitergegeben wird).

Michael Walcher: Vielleicht ist die Aktion, mein Unternehmen auf ebay zu
versteigern, mein bisher verrücktester Blob-Stunt. Aber diese Story hat sich
eine spektakuläre Fortsetzung verdient.

Nähere Infos & zur Versteigerung: https://blob-europe.com/

Kontakt:

Michael Walcher, MSc; Gründer, Besitzer & Geschäftsführer BLOB EUROPE
+43 664 20 21 811,office@blob-europe.com;blob-europe.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/140486/4497076
OTS: B3C Bém Consulting – Content – Creation

Original-Content von: B3C Bém Consulting – Content – Creation, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/140486/4497076

„And the living is easy“ – Sonnige Tunes bei den White Pearl Mountain Days

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Saalbach-Hinterglemm (ots) – Die schönsten Tage im Schnee im Skicircus Saalbach
Hinterglemm Leogang Fieberbrunn von 20. März bis 05. April 2020

Wenn der Schnee früh morgens in der Sonne glitzert, die Tage wieder länger
werden und die Temperaturen zum Verweilen einladen wird die „White Pearl“-Saison
im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn eingeläutet. Von 20. März
bis 5. April – ganze 17 Tage lang – zelebriert man hier die letzten Tage der
Wintersaison noch einmal mit all seinen Vorzügen. „And the living is easy“ ist
nicht nur eine Floskel aus einem Song von Milk & Sugar. Genau diesen Vibe wollen
die White Pearl Mountain Days von 20. März bis 5. April 2020 mit chilligen
Tunes, feinster Kulinarik und alpinem Lifestyle vermitteln. Und welche Künstler
könnten das besser als Graham Candy, Möwe, Milk & Sugar, die Sängerin von Parov
Stelar Alice Francis und Jean Pearl?

Die White Pearl Mountain Days gehören seit ihrer Premiere im Winter 2016/17 zum
Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn wie der Staubzucker auf den
Kaiserschmarren. Bei 30 Events in 17 Tagen genießt man feinsten DJ Sound in
Kombination mit E-Violinen und Vocals auf den Sonnenterrassen der schönsten
Locations am Berg und im Tal. Wer sich zudem kulinarisch verwöhnen lassen möchte
ist bei den High Noon und Sundowner Sessions bestens bedient. Ausgefallene
Themen wie „Maskerade“, „Glitter“ und „Neon“ verfeinern die Club-Nächte mit
einem Hauch Extravaganz.

Feinster Sound

Fans von elektronischen Beats dürfen sich auf internationale DJs aus den Genres
Deep House, Jazz und Soul freuen – teilweise abgerundet mit den harmonischen
Klängen klassischer Instrumente, wie Violinen, Saxophon, Drums und Vocals. Mit
rund 30 offiziellen White Pearl Partys in ebenso vielen verschiedenen Locations
am Berg und im Tal innerhalb von 17 Tagen ist zum Saisonende noch einiges los im
Skicircus. Ein Auszug aus dem diesjährigen Line Up:

David Penn ist eine Ikone in der Elektro Szene. Seine DJ-Sets wurden bereits
fünf Mal im Deejay Mag prämiert und derzeit tourt der Spanier durch die besten
Clubs weltweit.

Der gebürtige Neuseeländer Graham Candy war bereits mehrfach in den Charts. Hits
wie „Waiting For The Summer“, „Holding Up Balloons“, „She Moves“ mit Alle Farben
und „The Sun“ mit Parov Stelar wurden online jeweils einige Millionen Mal
geklickt und liefen über viele Monate im Radio.

Das DJ Duo Möwe ist bekannt durch ihre Songs „Down By The River“, „Birds Flying
High“ und „Around The World“. 2018 wurde das Duo bei der Amadeus-Verleihung in
Wien in der Kategorie Electronic/Dance ausgezeichnet.

Rufus Martin – die Stimme aus Paul Kalkbrenners „Sky and Sand“ sorgt gemeinsam
mit Jamie Lewis für Gänsehautmomente bei einer Sundowner Session.

So klingt Jazz heute! Alice Fancis tourte bereits mit Parov Stelar, Alicia Keys
und Wyclef Jean um die Welt. Bei den White Pearl Mountain Days verzaubert sie
die Gäste mit ihrer honigweichen Stimme zu „Electric Shock“-Tunes – ein Mix aus
Electro-Swing, Pop und Hip Hop – und interpretiert Jazz neu.

Sie feierte bereits im Alter von 15 Jahren ihre ersten Erfolge mit einer Rolle
im Broadway Musical „AIDA“ und arbeitete mit Mousse T, Sash! und Fedde Le Grand.
Die Rede ist von Jean Pearl. Mit ihrer Bühnenpräsenz ist sie während der
Eventreihe mehrmals zu sehen, und zwar als stimmgewaltiger Support-Act bei den
DJ Sets von David Penn, Marvin Aloys und Carol Fernandez.

Paul Lomax – der gebürtige Österreicher mit Wohnsitz auf Ibiza – ist DJ,
Produzent, Compiler und Urgestein im internationalen Showbusiness. Bei den White
Pearl Mountain Days ist er als Music Director nicht nur für ein einmaliges Line
Up zuständig, sondern sorgt gemeinsam mit Robosonic für ein DJ Set, das selbst
nach 7 Stunden am Stück nicht langweilig wird.

Manuel Moore spielt in über 30 Ländern pro Jahr und zählt somit zu einem der
meistgebuchten E-Guitar Live-Acts weltweit. Er stand bereits mit Rihanna, David
Guetta, Kelly Roland oder Steve Aoki auf der Bühne.

Entspannung, Sport und Kulinarik

Zu einem ausgewogenen alpinen Lifestyle gehört aber nicht nur das Tanzen
inmitten einer traumhaften Bergkulisse und das Genießen kulinarischer
Köstlichkeiten, sondern auch die körperliche Fitness. Wer sich abseits der
Pisten selbst etwas Gutes tun möchte hat bei Alpenyoga, Cross Fit Trainings,
HIIT Workouts, Black Roll Faszien Sessions & Co. während der White Pearl
Mountain Days die perfekten Möglichkeiten dazu.

Für kulinarische Höhepunkte sorgen die Eventlocations mit speziell für die White
Pearl Mountain Days abgestimmten regionalen und internationalen Speisen. Mit
dabei: Sushimaster Ngima aus dem EAST Hamburg. Sonnenterrassen mit stylischem
Lounge-Mobiliar, dicken Fellen, brennenden Feuerschalen und White Pearl
Dekoration laden zum Verweilen in der Sonne ein – Österreichische Gemütlichkeit
neu verpackt.

Lust auf Sonne, Ski & Sound? wpmday.at (https://www.wpmdays.at/)

Kontakt:

Tourismusverband Saalbach Hinterglemm
Karin Pasterer
Presse & PR
+43 6541 6800 115
k.pasterer@saalbach.com
www.saalbach.com

Bildmaterial untermedia.saalbach.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/125733/4497007
OTS: Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Original-Content von: Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/125733/4497007

Blanda Beauty verrät: Darauf kommt es bei nachhaltiger Naturkosmetik wirklich an

Blanda Beauty

Tübingen (ots) – Die Ansprüche an Beauty-Produkte haben sich in den letzten
Jahren stark verändert. Mit dem Bewusstsein einer natürlichen Lebensweise suchen
insbesondere Frauen den Weg zur Naturkosmetik. Und das aus ganz verschiedenen
Gründen: Natürliche Inhaltsstoffe, Rohstoffe aus biologischem Anbau sowie der
100%ige Verzicht auf Mikroplastik. Nicht zuletzt gehört auch eine
umweltfreundliche Verpackung zu diesem Konzept. Genau diese Punkte hat sich
Blanda Beauty zu Herzen genommen und ein modernes Shopping-Konzept entwickelt.

Blanda Beauty setzt auf die Reinheit der Natur

Die Qualität eines Produktes beginnt bei den Inhaltsstoffen. Blanda Beauty setzt
bei der Auswahl der Marken daher auf strenge Auswahlkriterien. Dass dazu in
erster Linie natürliche Inhaltsstoffe aus biologischem Anbau gehören, versteht
sich fast von selbst. Das bedeutet, die Rohstoffe für Tages- und Nachtcremes,
Make-up oder anderen Pflegeprodukten bestehen nur aus pflanzlichen Stoffen, die
zum großen Teil biologisch angebaut werden. Denn gute Pflege kommt in aller
Reinheit aus der Natur. Ein weiteres, wichtiges Auswahlkriterium sind
Tierversuche. Aus der Sicht von Blanda Beauty sind Tierversuche an
Kosmetikprodukten heute obsolet. Deshalb werden nur solche Marken angeboten, die
bei der Produktentwicklung auf Tierversuche verzichten. Daher eignen sich die im
Online-Shop angebotenen Kosmetikprodukte sehr gut auch für die wachsende Anzahl
von Veganer.

Blanda Beauty geht mit der Natur ohne Mikroplastik

Ein wichtiger Punkt der gesamten Umweltdebatte ist Mikroplastik. Die
mikrokleinen Plastikteilchen sind kaum abbaubar und bleiben daher vor allem als
winzige Partikel in der Umwelt erhalten. Fische, Vögel und Insekten nehmen
Mikroplastik bei der Nahrungssuche auf, was das Leben der Tiere negativ
beeinflusst. Hinzu kommt, dass das Mikroplastik dann auch in der Nahrungskette
des Menschen oder eben in herkömmlichen Kosmetikprodukten endet. Hier werden sie
als Binde- oder Schleifmittel verwendet. Anschließend gelangen die Partikel über
das Abwasser wieder im Naturkreislauf und stören diesen empfindlich. Um solche
Verunreinigungen zu verhindern, wählt Blanda Beauty nur Marken und Produkte aus,
die keinerlei Mikroplastik enthalten. Als Unternehmen nimmt Blanda Beauty hier
seine Verantwortung gegenüber der Umwelt wahr.

Der Umwelt und dem Wohlbefinden zuliebe ohne versteckte Polymere

Neben fester Mikroplastik werden in konventionellen Produkten auch andere,
unnatürliche Stoffe verwendet. Dabei handelt es sich um sogenannte Polymere, die
gar nicht oder sehr schwer abbaubar sind. Wer sich über ein schäumendes Shampoo
freut oder eine besonders weiche Konsistenz in einer Creme, genießt häufig die
Eigenschaften dieser Polymere. Insbesondere auch auf diese umweltschädigenden
Stoffe verzichtet Blanda Beauty bei der Auswahl des Produktsortiments. Das zu
einem zeitgemäßen Konzept nachhaltiger Kosmetik auch umweltfreundliche
Verpackungen gehören, ergänzt die Geschäftsphilosophie des Experten-Teams von
Blanda Beauty.

Blanda Beauty hat sich als Online-Shop auf ausgewählte, hochwertige und
nachhaltige Naturkosmetik spezialisiert, die sowohl dem Körper, als auch der
Seele gut tun. Geprägt vom Leitbild „Naturally beautiful – schön natürlich“
setzt das Unternehmen aus Tübingen auf höchste Qualität, nachhaltige
Produktionsprozesse, sowie natürliche Inhaltsstoffe, die hauptsächlich
biologisch angebaut wurden. Dabei führt die Online-Boutique sowohl exklusive,
internationale Brands, als auch Produkte kleinerer Unternehmen, die diese von
Hand in kleinen Serien fertigen. Selbst bei der Verpackung setzt Blanda Beauty
auf Umweltfreundlichkeit – so ist die Eigenverpackung der Kosmetik größtenteils,
als auch die Versandverpackung vollständig aus recyclebaren oder recycleten
Materialien.

Pressekontakt:

Blanda Beauty
Julia Kitschenberg
Hohe Steige 19
72076 Tübingen
Deutschland
Telefon: +49 170 / 72 58 098
E-Mail: info@blanda-beauty.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/140506/4498296
OTS: Blanda Beauty

Original-Content von: Blanda Beauty, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/140506/4498296

„Ski und Frühlingserwachen 2020“ in der Salzburger Sportwelt

Salzburger Sportwelt

FlachauWagrain-KleinarlSt.JohannRadstadtAltenmarkt-ZauchenseeEbenFilzmoos (ots)
– Das Beste kommt zum Schluss: Attraktive Packages und coole Veranstaltungen

Ski- und Pistenspaß bis weit in den Frühling: Das versprechen die bestens
präparierten Pisten in der Salzburger Sportwelt. Der Sonnenskilauf zum
Saisonfinale vereint das Beste aus Winter und Frühling, denn auf den Hütten und
Terrassen herrscht nun Hochstimmung. Außerdem ist in den sieben Wintersportorten
Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und
Filzmoos auf und abseits der Pisten viel geboten. Wenn die Tage länger, die
Sonnenstrahlen wärmer und die Stimmung ausgelassene wird, sorgen coole Events
für einen geschmeidigen Winterausklang.

Die Salzburger Sportwelt bildet das winterliche Herzstück von Ski amadé,
Österreichs größtem Skivergnügen mit 760 Pistenkilometern, 270 modernen Lift-
und Berganlagen, 25 Ski- und Snowboardschulen und über 120 Skihütten. Die
Pisten, Snowparks und Funslopes sind bis Saisonende im April bestens präpariert.
Das Frühjahr ist zudem die perfekte Zeit zum Sonnenbaden oder zum Langlaufen auf
den schneesicheren (Höhen)Loipen in der Region, wie etwa auf dem Rossbrand
zwischen Filzmoos und Radstadt.

Die Highlights zum Saisonende 2019/20:

Hütten.Shopping in Altenmarkt-Zauchensee

29.02., 01., 07. und 08.03.2020, 11 – 15 Uhr

Wintersportler treffen Designer, Produzenten und Händler auf den Hütten mitten
im Skigebiet. www.altenmarkt-zauchensee.at

10. „Ski- & Weingenusswoche“ in Ski amadé, 14. – 21.03.2020

Genießer erwartet eine Reihe außergewöhnlicher Veranstaltungen von der
Weinverkostung bis zum 5-gängigen Galamenü mit der passenden Weinbegleitung.

Höchster Bauernmarkt der Alpen, 14. – 21.03.2020

Feinschmecker fahren in den Skigebieten von Altenmarkt-Zauchensee von Hütte zu
Hütte und können heimische Schmankerl verkosten und einkaufen.

„Oster- & Sonnenskilauf“ in der Salzburger Sportwelt, 14.03.2020 bis Saisonende

Beim Kauf eines 6-Tage-Skipasses durch einen Elternteil erhalten Kinder bis 15
Jahre ihren Skipass gratis! www.salzburgersportwelt.com

CEV Snow Volleyball European Tour in Wagrain, 20. – 22. 3 2020

Es ist wieder soweit: es wird wieder gebaggert und gepritscht auf knappen 2000
Metern am Centercourt im Schnee direkt neben der Flying Mozart Bergstation in
Wagrain. www.wagrain-kleinarl.at

Kontakt:

Salzburger Sportwelt
Andrea Donabauer,MBA
5542 Flachau
www.salzburgersportwelt.com
info@salzburgersportwelt.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/64989/4497680
OTS: Salzburger Sportwelt

Original-Content von: Salzburger Sportwelt, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/64989/4497680

Hospitality Competence Berlin (HCB) firmiert seit 1. Jänner 2020 unter MRP hotels

MRP hotels

WienBerlin (ots) – Hospitality Competence Berlin (kurz HCB) wurde 2019 vom
führenden österreichischem Hotelconsultant MRP hotels übernommen. Mit Beendigung
des Lizenzvertrages zwischen Horwath HTL und HCB zum 31.12.2019 tritt die Gruppe
nun auch in Deutschland unter dem Markennamen MRP hotels auf.

Mit der Übernahme der deutschen Hospitality Competence Berlin durch das
österreichische Hotelberatungsunternehmen MRP hotels wurde bereits im Herbst
2019 der Grundstein für die Qualitäts- und Innovationsführerschaft im DACH-Raum
sowie BENELUX gelegt.

Seit 1. Jänner 2020 tritt nun auch die HCB in Deutschland unter dem Markennamen
MRP hotels auf – damit wird einerseits der Zusammenhalt gestärkt, andererseits
deutlich auf die Synergieeffekte, die sich durch den Zusammenschluss ergeben,
eingegangen: Technisches und immobilienwirtschaftliches Know-how sowie operative
und betriebswirtschaftliche Kompetenz ermöglichen es, Hoteleigentümern ein
umfassendes Dienstleistungsportfolio zur Verfügung zu stellen. Die insgesamt 25
Mitarbeiter kümmern sich in interdisziplinären Teams um die Planung und
Entwicklung, die Konzeptgestaltung, das Projekt- und Asset Management, die
Betreibersuche und Transaktionsbegleitung sowie das Sanierung- und
Interimsmanagement von Hotels. Damit wird der gesamte Zyklus der Hotelimmobilie
abgedeckt – und das auf einer europäischen Ebene.

„Wir freuen uns, dass wir mit der gemeinsamen Marke MRP hotels nun auch in
Deutschland präsent sind. Das ermöglicht unseren Kunden die Nutzung eines
breiten Spektrums an Kompetenz und unserem Unternehmen positive
Entwicklungschancen.“, so Martin Schaffer, Partner bei MRP.

Olaf Steinhage, Geschäftsführer der MRP hotels in Deutschland ergänzt: „Mit dem
Zusammenschluss und unter dem Dach der MRP hotels bündeln wir unsere Stärken und
können so perfekt auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der
Hotellerie im Speziellen und des Tourismus im Allgemeinen reagieren.“

Allgemeine Fakten über MRP hotels:

MRP hotels ist ein europaweit führender Experte in Beratung und Unterstützung
von Eigentümern, Investoren, Projektentwicklern, Banken und Hotelbetreibern. Die
Beratungsexpertise reicht von Strategieberatung über Development, Technology
Consulting und Transaction Support bis hin zu Performance- und Turnaround
Management. Alle Experten im Team stammen aus der Hotellerie und / oder der
Immobilienwirtschaft und verfügen über einzigartigen gelebten Erfahrungsschatz.
Das Unternehmen verfügt über ein breites europäisches Netzwerk mit
Bürostandorten in Wien, Berlin, Amsterdam und Istanbul.

Kontakt:

epmedia Werbeagentur GmbH
Iris Einwaller
T: +43 1 512 16 16 – 53
E:iris.einwaller@epmedia.at

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/136426/4497644
OTS: MRP hotels

Original-Content von: MRP hotels, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/136426/4497644

Gleitschirm-Legende Mike Küng sprang aus „Achensee“-Heißluftballon – Sensationell: Weltrekord hoch über dem Achensee – /

Achensee Tourismus

Achensee (ots) – Kopfüber in den Achensee gesprungen sind schon viele, aber
einen „Head Over“- Sprung aus 7100 Metern Höhe gab’s noch nie.

Gleitschirmspringer Mike Küng sorgte mit seinem Unterfangen am Dienstag den 21.
Jänner 2020 sprichwörtlich für großes Aufsehen. Und nicht zuletzt für einen
neuen Weltrekord.

Er ist ein Mann der Extreme: Mike Küng hat mit seinen Gleitschirm-Sprüngen schon
vielfach für Furore gesorgt. Dennoch war das, was er diese Woche hoch über dem
Achensee gewagt hat, eine Sensation und gleichzeitig ein Weltrekord: Einen „Head
Over-Sprung“ aus einem Heißluftballon aus 7100 Metern gab es bislang weltweit
noch nie. Den Medien verriet Küng sofort nach seiner Landung: „Ich bin
überglücklich, dass mir dieser Head Over auf Anhieb gelungen ist. Die
Bedingungen waren traumhaft, wir hatten wolkenlosen Himmel und optimale
Fernsicht. Ich möchte dem ganzen Team, dem Ballonfahrer, den
Gleitschirm-Kollegen aber auch den Gastgebern hier am Achensee ganz herzlich
danken, ohne sie wäre dieser Weltrekord nicht möglich gewesen.“

Der Weltrekord – bei klirrender Kälte erzielt

Im Detail vollzog sich der Weltrekord wie folgt: Am Dienstag, den 21. Jänner
2020 um exakt 8:23 Uhr startete der Heißluftballon „Achensee“ mit
Extremgleitschirmspringer Mike Küng an Bord vom Parkplatz der Hochalmlifte
Christlum in Achenkirch am Achensee. Bei klirrender Kälte (- 18 Grad am Boden)
stieg der Ballon in eine Höhe von ca. 7.100 Metern. Die Temperatur in
Absprunghöhe lag bei minus 25 Grad. Bereits im ersten Versuch gelang Küng der
geplante Head Over-Sprung mit seinem Gleitschirm. Diese Höchstleistung markiert
nunmehr einen neuen Weltrekord! Gelandet ist Küng schlussendlich in der Nähe der
bayerischen Stadt Bad Tölz.

Die Location – Tirols größter See mit vielen Optionen

Vom Langlaufen bis zum Surfen, vom alpinen Skilauf bis zum Tauchsport: Tirols
größter See bietet sommers wie winters Gelegenheit zur sportlichen Betätigung.
Darüber hinaus werden am „Meer der Tiroler“ aber auch spektakuläre Sportarten
wie Gleitschirmfliegen, Ballonfahren oder etwa Apnoetauchen praktiziert. „Immer
wieder sorgen Sportlerinnen und Sportler für Höchstleistungen und Rekorde am
Achensee. Wir freuen uns mit Mike Küng über den heute vollführten Weltrekord und
gratulieren ihm und seinem Team von ganzem Herzen“, freut sich Martin Tschoner,
Geschäftsführer von Achensee Tourismus.

Download und Einbindungsdetails Video
(https://www.apa-ots-video.at/video/f16a971d45c74aefaa971d45c76aef0d)

Kontakt:

Mag. Maria Wirtenberger
Achensee Tourismus
Achenseestraße 63
6212 Maurach am Achensee
t: +43 595300-22
m: +43 676 844 255 302
www.achensee.com
maria.wirtenberger@achensee.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/55064/4499248
OTS: Achensee Tourismus

Original-Content von: Achensee Tourismus, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/55064/4499248

Skechers mit zwei Designern auf der MBFW (FOTO)

Skechers USA Deutschland GmbH

Dietzenbach (ots) – Retro-Fashion-Sneakers von Skechers für Rebekka Ruétz und
Kilian Kerner auf dem Laufsteg

Skechers erobert auf gleich zwei Fashion-Shows im Berliner Kraftwerk den
Laufsteg. Vorgestellt werden Skechers-Schuhe der verschiedenen stylishen
Kollektionen der weltweit renommierten Marke. Im Rahmen der Shows für
Herbst/Winter 2020 von Rebekka Ruétz und Killian Kerner präsentierte Skechers
Sport seine klassischen Retro-Modelle Skechers Roadies, Skechers D’Lites,
Skechers Energy und Skechers Stamina.

Rebekka Ruétz hat in Zusammenarbeit mit Skechers exklusive, maßgeschneiderte
Skechers Roadies-Styles in Farben und Materialien kreiert, die perfekt auf ihre
Kollektion abgestimmt sind. Die Obermaterialien bestehen aus Samt, Cord und
unechtem Leder in Schlangenoptik. Die Farbpalette reicht von Perlmutt über
Neonblau bis hin zu Schwarz. Die personalisierten klassischen Styles mit
Vintage- Skechers-Profil sorgten für einen Wow-Effekt auf dem Laufsteg. Es war
bereits das dritte Mal, dass Rebekka Ruétz Skechers-Schuhe in ihre Fashion -Show
integrierte.

Kilian Kerner präsentierte in seiner Fashion-Show die neuesten Skechers D’Lites,
Skechers Energy und Skechers Stamina. In diesem Jahr hat sich Skechers erstmals
mit dem Designer Kilian Kerner zusammengetan, einem Urgestein der Berliner
Modeszene. Das Thema seiner Fashion-Show war ein „Spaziergang durch den
Märchenwald“ mit der legendären Bibi Blocksberg als eine der Hauptfiguren.
Präsentiert wurden Skechers-Styles in Metallic mit Kunstfellelementen und
D´Lites Stiefel sowie schwarze und weiße Sneaker für Damen und Herren.

„Es ist toll, mit so vielen unserer großartigen Sneaker-Styles wieder in Berlin
zu sein“, erklärt Marvin Bernstein, Managing Partner von Skechers S.à.r.l.
„Unser Team hat die Zusammenarbeit mit Rebekka sehr gut gefallen. So sind die
einzigartigen, unvergleichlichen Modelle unserer traditionellen
Skechers-Roadies-Styles entstanden, die in ihrer Show zu sehen waren. Killian
hat unsere Skechers D’Lites, Skechers Energy und Skechers Stamina perfekt in
Szene gesetzt. Verbraucher wünschen sich nach wie vor einen trendigen Style als
auch unseren unverkennbaren Tragekomfort. Die Designer und Influencer haben
dabei immer auch die modische Wirkung unserer Modelle im Blick.“ Kilian Kerner
und Rebekka Ruétz präsentierten am 28. November 2019 in Berlin im Vorfeld der
Show einen Sneak Peak ihrer Kollektionen im Rahmen der Veranstaltung „InStyle
meets Skechers“. 40 Influencer und Prominente waren zu einem exklusiven Dinner
eingeladen, um die Skechers-Styles für die MBFW und ein Outfit jedes Designers
zu bestaunen.

Rebekka Ruétz ist bekannt für ihre extremen und ungewöhnlichen Kreationen und
für ihre geschickte Kombination außergewöhnlicher Materialien. In ihrer
Kollektion schafft sie Mode für moderne Amazonen. 2009 gründete sie ihr eigenes
Modelabel. 2013 gewann sie den STEFFL Best Newcomer Award. Seit Juli 2011 zeigt
Ruétz zweimal jährlich ihre Kollektionen auf der Mercedes-Benz Fashion Week in
Berlin.

Die erste Fashion-Show von Kilian Kerner fand im Sommer 2008 statt. Nach 16
Shows in Folge gönnte er sich eine Auszeit von der Berliner Fashion Week. Im
Januar 2019 kehrte er unter dem Label KXXK, mit Designs für Damen und Herren,
zur MBFW zurück. Seine Kollektion wird kurz nach seiner Show online verfügbar
sein (www.kilian-kerner.de).

Allein in den letzten drei Jahren sind Models in Skechers-Schuhen über die
Catwalks in New York, London, Mailand, Berlin, Schanghai, Moskau und Budapest
gelaufen.

Link zu den Bildern der Shows: https://we.tl/t-xRuLlvnhci

Pressekontakt:

SKECHERS USA Deutschland GmbH
Anna-Maria Bausch
Waldstraße 66
63128 Dietzenbach
+49 (0) 6074-40722-65
annab@eu.skechers.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/118286/4494352
OTS: Skechers USA Deutschland GmbH

Original-Content von: Skechers USA Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/118286/4494352

Freeridecontest lockt junge Rider ins Alpbachtal

ALPBACHTAL SEENLAND Tourismus

Alpbach (ots) – Die Freeride Serie „Open Faces“ führt am 8. Februar junge Rider
auf das Alpbachtaler Wiedersbergerhorn im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau.

Rasante Abfahrten durch das bis zu 45 Grad steile Tiefschnee-Terrain und
actiongeladene Sprünge gibt es am 8. Februar im Alpbachtal zu sehen. Der „Open
Faces Freeride Contest“ lockt auch in diesem Jahr wieder zahlreiche junge Rider
auf das Wiedersbergerhorn, wo sie wichtige Qualifier-Punkte für die „Freeride
World Tour“ sammeln. Der 1-Stern-„Freeride World Qualify“ in Verbindung mit
einem 2-Sterne-Juniors-Bewerb bietet beste Voraussetzungen für alle
Contest-Einsteiger. Mit Start um 10 Uhr auf 2100 Metern kommt es darauf an,
durch einen flüssigen Run und eine stylische Linie die Jury zu beeindrucken.
Während Punkte vergeben werden, verfolgen die Zuseher das Geschehen in der
Public Area nahe des Hornlift 2000. Von dort aus hat man beste Sicht auf das
Terrain und genießt im Liegestuhl mit DJ-Sound, großer LED-Wand und heißen
Getränken die Abfahrten. Alle die nicht dabei sein können verfolgen den Event
via Livestream. Die Siegerehrung findet ab 15 Uhr in der Public Area statt.

Der Contest zählt zu einer Reihe an Freeride-Events, die unter dem Dach der
„Freeride World Qualifier-Tour“ (FWQ) in verschiedenen Skigebieten ausgetragen
werden. Infos unter: www.alpbachtal.at/openfaces und www.open-faces.com

Freeride Contest „Open Faces“ im Alpbachtal

Tourstopp des Freeride Contest im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau. Event mit
coolen Fahrten, ausgelassener Stimmung, chilliger Musik und heißen Drinks! Am 8.
Februar, Infos unter: www.alpbachtal.at/openfaces

Datum: 08.02.2020, 10:00 – 16:00 Uhr

Ort: Alpbach, Österreich

Kontakt:

Alpbachtal Seenland Tourismus, +43 5337
21200,info@alpbachtal.at,www.alpbachtal.at,
www.alpbachtal.at/openfaces

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/65822/4498623
OTS: ALPBACHTAL SEENLAND Tourismus

Original-Content von: ALPBACHTAL SEENLAND Tourismus, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/65822/4498623