Lufthansa-Streiks: Betroffene Passagiere haben Anspruch auf Entschädigung

AirHelp Limited

Berlin (ots) –

– Gewerkschaft UFO ruft Lufthansa-Flugbegleiter am Donnerstag und
Freitag zu Streiks auf
– Zahlreiche Flüge könnten ausfallen oder nur verspätet starten
– Betroffene Passagiere haben Anspruch auf bis zu 600 Euro pro
Person sowie Versorgungsleistungen am Flughafen

Lufthansa-Passagiere müssen sich am Donnerstag und Freitag auf zahlreiche
Flugausfälle und -verspätungen einstellen, denn die Flugbegleiter von
Deutschlands größter Airline werden ihre Arbeit niederlegen. Betroffene
Passagiere haben Anspruch auf Entschädigungen in Höhe von bis zu 600 Euro pro
Person. Laura Kauczynski, Expertin für Fluggastrechte von Europas größtem Legal
Tech-Unternehmen, AirHelp, erklärt die juristischen Hintergründe:

„In Deutschland droht Ende dieser Woche ein Flugchaos, denn die Flugbegleiter
der Lufthansa werden ihre Arbeit am Donnerstag und Freitag niederlegen.
Betroffene Passagiere sollten unbedingt die aktuelle Lage beobachten und
regelmäßig den Status ihres Fluges überprüfen. Reisende, deren Lufthansa-Flüge
aufgrund des Streiks gestrichen werden, haben Anspruch auf eine Entschädigung in
Höhe von bis zu 600 Euro pro Person. Gleiches gilt für Passagiere, deren Flüge
ihr Ziel erst mit mindestens drei Stunden Verspätung erreichen. Dies regeln die
europäischen Fluggastrechte.

Im April 2018 urteilte der Europäische Gerichtshof nämlich, dass selbst ein
unangekündigter Streik des Airline-Personals keinen außergewöhnlichen Umstand
darstellt, der die Fluggesellschaften von ihrer Pflicht befreit, Entschädigungen
auszuzahlen. Zwar weigern sich dennoch einige Airlines, ihre Passagiere bei
Streiks finanziell zu entschädigen, doch wir von AirHelp konnten bereits
europaweit Entschädigungen in ähnlichen Fällen durchsetzen und unterstützen auch
in diesem Fall Passagiere bei der Durchsetzung ihrer Rechte – zur Not auch vor
Gericht.

Als größtes Legal Tech-Unternehmen Europas wissen wir genau, wie wir mit den
Airlines umgehen müssen, um Passagieren auf der ganzen Welt zu ihrem Recht zu
verhelfen. Dabei arbeiten wir komplett risikofrei für betroffene Fluggäste, denn
wir beziehen lediglich im Erfolgsfall eine Provision. Ihren Rechtsanspruch
können Fluggäste auf unserer Website schnell und unkompliziert prüfen und
durchsetzen lassen.

Neben der finanziellen Entschädigung ihrer Passagiere muss die Lufthansa bei
Wartezeiten von über zwei Stunden und einer betroffenen Flugstrecke von mehr als
1.500 Kilometern am Flughafen zudem Mahlzeiten und Getränke bereitstellen und
ihnen die Möglichkeit bieten, zwei Telefonate zu führen oder E-Mails zu
versenden. Bei Bedarf muss sogar eine Unterkunft bereitgestellt und die
Beförderung dorthin ermöglicht werden. Fluggäste der Lufthansa sollten unbedingt
auf diese Rechte bestehen und sich von der Airline nicht zu Unrecht abspeisen
lassen.“

Flugprobleme: Diese Rechte haben Passagiere

Flugausfälle und -verspätungen können zu Entschädigungszahlungen in Höhe von bis
zu 600 Euro pro Fluggast berechtigen. Die Höhe der Entschädigungszahlung
berechnet sich aus der Länge der Flugstrecke. Der rechtmäßige
Entschädigungsanspruch ist abhängig von der tatsächlichen Verspätungsdauer am
Ankunftsort sowie dem Grund für den ausgefallenen oder verspäteten Flug.
Betroffene Passagiere können ihren Entschädigungsanspruch rückwirkend
durchsetzen, bis zu drei Jahre nach ihrem Flugtermin.

Außergewöhnliche Umstände wie Unwetter oder medizinische Notfälle können
bewirken, dass die ausführende Airline von der Kompensationspflicht befreit
wird.

AirHelp kooperiert mit Verbraucherschutz Deutschland

Um möglichst vielen Passagieren in Deutschland zu ihrem Recht zu verhelfen,
kooperiert AirHelp seit diesem Jahr mit Verbraucherschutz Deutschland. In diesem
Zusammenhang wird AirHelp aufgrund seiner Kunden- und Servicefreundlichkeit vom
Verbraucherschutz Deutschland empfohlen und wird sich künftig dafür einsetzen,
die Rechte der Verbraucher, die sich beim Verbraucherschutz Deutschland
beschweren, durchzusetzen. Fluggäste können ihren Anspruch auf eine
Entschädigung unverbindlich und kostenlos auf www.airhelp.com/de prüfen.

Über AirHelp

AirHelp ist die weltweit größte Organisation für Fluggastrechte. Seit der
Gründung 2013 hilft das Unternehmen Reisenden dabei, Entschädigungen für
verspätete oder ausgefallene Flüge sowie im Falle einer Nichtbeförderung
durchzusetzen. Zudem ergreift AirHelp juristische und politische Maßnahmen, um
die Rechte von Fluggästen weltweit weiter zu stärken. Das Unternehmen hat
bereits mehr als 16 Millionen Menschen geholfen, ist in 35 Ländern aktiv und
beschäftigt über 750 Mitarbeiter. Seit 2019 kooperiert AirHelp mit
Verbraucherschutz Deutschland (www.verbraucherschutz.de/airhelp) und hilft bei
der Durchsetzung der Fluggastrechte von Verbrauchern, die sich an den
Verbraucherschutz Deutschland gewandt haben. Mehr Informationen über AirHelp
finden Sie unter: www.airhelp.com/de/

Pressekontakt:
Nils Leidloff | nils.leidloff@tonka-pr.com |
+49.160.3624735

Original-Content von: AirHelp Limited, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/122471/4431739

Weitwandern auf den Azoren – Pilgerglück für Genießer / Exklusiv bietet der Freiburger Reisespezialist picotours ein Trekking-Programm mit Shuttle-Service zum Weitwandern auf den Azoren an (FOTO)

picotours

Freiburg (ots) –

Lust auf Fernwandern? Der Jakobsweg ist schon zu ausgelatscht? Dann sind die neu
erschlossenen „Grand Rotas“, die großen Routen auf den Azoren die richtige Wahl.
Sie können einzelne Inseln umrunden oder Weitwandern und Inselhüpfen auf den
Azoren kombinieren.

Insel-Paradiese für Weitwanderer

So geht Trekking für Genussmenschen: Wanderschuhe schnüren, Inselluft
schnuppern, fantastische Ausblicke auf das Meer erhaschen und sich dabei an der
ursprünglichen Vulkanlandschaft erfreuen.

Auf den Azoren gibt es fünf offizielle Weitwanderwege (GR):
– Grande Rota de Santa Maria, Inselrundweg, 78 km
– Grande Rota das Flores, 2-Etappen-Streckenwanderweg, 47 km
– Faial Costa a Costa, Weitwanderweg, 36 km
– Grande Rota de São Jorge, 2-Etappen-Streckenwanderweg, 41,5 km
– Grande Rota da Graciosa, Inselrundweg Graciosa, 40 km

picotours hat diese Touren teils modifiziert und auch die Inseln Sao Miguel und
Pico mit dem höchsten Gipfel Portugals ins Programm aufgenommen. Fernwanderfans
wählen zwischen drei Azoren-Trekkingreisen:

„Wandern ohne Gepäck. Azoren-Inselhüpfen auf Faial, Pico und Sao Jorge“ heißt
eine davon. 16 Tage geht es im eigenen Tempo auf Küstentrails durch blühende
Wiesen und spektakuläre Kraterlandschaften – erfrischende Badepausen im Atlantik
und Fährfahrten inklusive. Die Gehzeit der neun individuellen Wanderungen liegt
zwischen drei und fünf Stunden pro Tag, bis zu 900 Höhenmeter Auf- und Abstieg
sind zu bewältigen. Übernachtet wird in ausgesuchten Unterkünften. Zu den
Anfangs- und Endpunkten werden die picotours-Weitwanderer mit einem Shuttle
gebracht. Die beste Reisezeit ist im Frühjahr und im Herbst.

Bei der „Küstenwanderung auf Santa Maria – in fünf Etappen“ umrunden die
picotours-Trekkingfans in acht Tagen auf dem längsten Wanderweg der Azoren die
Insel. Auf nicht einmal hundert Quadratkilometern bietet die kleine Insel Santa
Maria beim Azoren Weitwandern eine riesige Vielfalt an Landschaften mit Küsten
und Flüssen, Wäldern und Wiesen – und sogar durch eine karge Steppe und eine
rote Wüste kommen die Wanderer. Die Touren haben mittleres Niveau und sind
zwischen zehn und 22 Kilometer lang. Der maximale Anstieg und Abstieg liegt bei
etwa 400 Höhenmetern. Die Reisenden können wählen, ob sie in Hütten direkt an
der Wanderstrecke übernachten oder im 4-Sterne-Hotel. Die beste Reisezeit zum
Weitwandern auf der Azoreninsel Santa Maria: ganzjährig.

Am westlichsten Ende Europas auf Inseln weitwandern! Das können Trekkingfreunde
bei der 13-tägigen picotours-Reise „Ein Mekka für Weitwanderer – Flores, Faial
und Sao Miguel“. Die Reise kombiniert die schönsten Wanderwege dieser drei
Eilande. Ein Höhepunkt sind die Wanderungen auf der artenreichen Blumeninsel
Flores, aber auch die Trekkingtouren durch die Kraterlandschaft auf Faial und
die Küstentrails auf der Hauptinsel Sao Miguel sind unvergesslich. Jede Insel
bietet Rund- und Streckenwanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden
zum Weitwandern auf den Azoren. Inselflüge und Transfers zu den Wanderungen
organisiert der Veranstalter. Die beste Reisezeit ist im Frühjahr und im Herbst.

Alle Reisen inklusive Flug, Übernachtung mit Frühstück und
Shuttleservice:
* Küstenwanderung auf Santa Maria – in fünf Etappen um die Insel: 8
Tage ab 949 pro Person
* Ein Mekka für Weitwanderer – Flores, Faial und Sao Miguel: 13 Tage
pro Person kosten 1689 Euro
* Wandern ohne Gepäck: Azoren-Inselhüpfen auf Faial, Pico und Sao
Jorge: 16 Tage ab 1759 Euro pro Person

Weitere Informationen zu den individuellen Wanderreisen von
picotours: http://ots.de/gVSunz

Pressekontakt:
picotours
Sabine Heller
Blumenstraße 10a
79111 Freiburg
fon: +49 (0) 761 45 892 891
fax: +49 (0) 761 45 892 896
sabine.heller@picotours.de
www.picotours.de

Original-Content von: picotours, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/138381/4438983

Rekord-Meilenstein: KÖRPERWELTEN feiert den 50 Millionsten Besucher (FOTO)

Institut für Plastination

Heidelberg (ots) –

6 Kontinente, 34 Länder, 140 Städte, eine Ausstellung der Superlative: Nach 24
Jahren medizinischer Aufklärungsarbeit über den menschlichen Körper begrüßen die
KÖRPERWELTEN-Macher am 27. November 2019 ihren 50 Millionsten Besucher. Diese
Zahl macht KÖRPERWELTEN zur erfolgreichsten Sonderausstellung aller Zeiten und
markiert eine Sternstunde in der Anatomiegeschichte.

Als Dankeschön erhalten alle Besucher der KÖRPERWELTEN Ausstellungen in
Heidelberg, Berlin, Ulm und Wien am 27.11.2019 einen Rabatt von 50 Prozent auf
das Einzelticket für Erwachsene an der Tageskasse.

Was verbindet so viele Millionen Menschen aus unterschiedlichen Kulturen,
Religionen, Altersstufen und Berufen? Sie alle wollen sich ein authentisches
Bild ihrer eigenen inneren Leiblichkeit verschaffen.

Für die Kuratorin Dr. Angelina Whalley, seit Anbeginn verantwortlich für Inhalt,
Design und Konzeption der Ausstellungen, ist das der Schlüssel des Erfolgs:
„KÖRPERWELTEN ist eine Ausstellung über das Leben, die den Blick auf uns selbst
nachhaltig verändert. Der Betrachter schaut in einen fremden Körper und entdeckt
darin den eigenen auf neue Weise. Dieses Erlebnis lässt uns spüren, dass der
Körper nicht nur Grundlage unserer Existenz, sondern auch Spiegel unserer
eigenen Lebensführung ist. Was immer wir tun oder auch nicht tun – wie wir uns
ernähren, ob wir uns körperlich bewegen, ob wir ein gesundes soziales Umfeld
haben, ob wir uns anerkannt oder missachtet, glücklich oder unglücklich fühlen –
alles wirkt auf ihn zurück, im Positiven wie im Negativen. KÖRPERWELTEN
vergegenwärtigt uns diese Zusammenhänge und die Einmaligkeit des menschlichen
Lebens vor dem Hintergrund des Todes. Der Erkenntnisgewinn schärft den Sinn für
die eigene Verletzlichkeit und die eigene Gesundheit.“

Grundlage dieses beispiellosen Erfolges ist Dr. Gunther von Hagens‘
bahnbrechende Erfindung der Plastination, eine Konservierungsmethode, die der
Arzt und Anatom bereits 1977 an der Universität Heidelberg erfand. Doch es
bedurfte vieler Jahre entsagungsvoller Arbeit, die Technologie zu
perfektionieren. Erst rund 20 Jahre später sollte sie die ihr gebührende
Anerkennung durch die Ausstellung finden. Dabei war die Idee einer anatomischen
Ausstellung für ein Laienpublikum keineswegs naheliegend. In jener Zeit war es
üblich, dass Anatomie unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand. Auch die
Plastination diente ursprünglich allein der universitären Ausbildung und
Wissenschaft.

Als Gunther von Hagens im Jahre 1995 erstmals seine Plastinate im Tokio National
Science Museum der japanischen Öffentlichkeit präsentierte, konnte er nicht
ahnen, welchen unglaublichen Hype seine revolutionäre Erfindung auslösen würde.
„Ich habe unterschätzt,“ so Gunther von Hagens heute rückblickend, „wie lange es
brauchen würde, die Plastination zum Erfolg zu führen. Und ich habe auch
unterschätzt, wie groß der Erfolg einmal sein wird.“

Seit jener Zeit steht Gunther von Hagens für die Demokratisierung der Anatomie.
Seine Plastinate, darunter ganze Körper sowie gesunde und kranke Organe im
Vergleich mit allgemein verständlichen medizinischen Informationen präsentiert,
ermöglichen jedem interessierten Laien einen bis dato unerreichten und nicht
vorstellbaren Einblick in das Innenleben des menschlichen Körpers. Gunther von
Hagens erhielt für seine Arbeit zahlreiche Anerkennungen namhafter
Einrichtungen, wie etwa 2013 die Auszeichnung der internationalen
Museumsvereinigung ASTC (Association of Science and Technology Centers, der über
650 Wissenschaftsmuseen angehören) für sein Lebenswerk und seine herausragende
Vermittlung von Wissenschaft an ein breites Publikum.

Die Zahlen im Detail: 1995 begann die Erfolgsgeschichte mit der ersten
KÖRPERWELTEN Ausstellung in Japan. Zwischenzeitlich touren mehrere KÖRPERWELTEN
oder BODY WORLDS Ausstellungen mit aktuellen Zusatzthemen um den Globus,
darunter zwei Tierausstellungen, die KÖRPERWELTEN der Tiere, international
bekannt als ANIMAL INSIDE OUT.

In Europa erzielten sie mit über 22 Millionen die meisten Besucher, davon allein
in Deutschland 11,5 Millionen. Knapp gefolgt von Amerika mit 19 Millionen, wovon
15 Millionen die KÖRPERWELTEN in US-amerikanischen Museen besuchten, 3 Millionen
sahen die Ausstellungen in Kanada. Die restlichen 9 Millionen Besucher verteilen
sich auf Asien (8 Millionen), Afrika und Ozeanien.

Das Körperspendeprogramm: Die in der Ausstellung plastinierten Körper stammen
aus dem Körperspendeprogramm des Instituts für Plastination (IfP) in Heidelberg.
Das eigens für die Plastination initiierte Körperspendeprogramm existiert seit
Anfang der 1980er Jahre und zählt heute über 19.000 Spender. All diese Menschen
haben zu Lebzeiten entschieden, dass ihr Körper nach ihrem Ableben an das
Institut überführt und zu Ausbildungszwecken zukünftiger Generationen zur
Verfügung stehen soll.

KÖRPERWELTEN sagt Danke! Ohne die Millionen Besucher, ihre Kommentare und die
vielen Geschichten dahinter wäre die Ausstellung nicht das, was sie heute ist.
In Heidelberg, Berlin, Ulm und Wien erhalten alle Besucher am 27.11.2019 einen
Rabatt von 50 Prozent auf das Einzelticket für Erwachsene an der Tageskasse.
Mehr Information dazu und zu weiteren Aktionen finden Sie unter
www.koerperwelten.de.

Pressekontakt:
Jana Engelhardt
Tel: +49 6221 33 11 26
E-Mail: j.engelhardt@plastination.com

Original-Content von: Institut für Plastination, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/61788/4438683

20 Jahre Tegernseer Tal Montgolfiade (FOTO)

Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Tegernsee (ots) –

Zum beliebten Spektakel am Himmel über dem Tegernsee reisen im Jubiläumsjahr von
01. bis 9. Februar 2020 Piloten aus ganz Deutschland mit ihren Heißluftballonen
an. Gäste dürfen sich auf traumhafte Panoramen und ein abwechslungsreiches
Jubiläumsprogramm freuen. Die größten Highlights sind die feierliche Taufe des
neuen Bräustüberl-Ballons, die Fuchsjagd und das große Ballonglühen.

Liebhaber des Tegernsees wissen und schätzen, welches besondere Ereignis jedes
Jahr im Winter ansteht: Piloten aus ganz Deutschland reisen ins Oberland und
bieten mit farbenprächtigen Heißluftballonen und vielfältigen Modellballonen ein
buntes Spektakel. Sie heben, wann immer das Wetter es erlaubt, mit ihren
Ballonen am Tegernseer Westufer in die Lüfte ab. Die mittlerweile 20.
Montgolfiade findet von Samstag, den 01. bis Sonntag, den 9. Februar 2020 statt.
Dieses große Jubiläum wird mit einem bunten Rahmenprogramm für die Gäste
gefeiert. Ab Sonntag, den 02. Februar sind die Ballone am Himmel über dem
Tegernsee zu bewundern und der Start für Passagierfahrten ist freigegeben.
Parallel dazu gibt es vom 05. bis zum 09. Februar eine Ballonausstellung im Bad
Wiesseer Hotel zur Post. Ausgestellt sind beispielsweise ein
Original-Ballonkorb, verschiedene Gaszylinder, zahlreiche Stoffmuster
farbenfroher Ballonhüllen und Wissenswertes zu Luftschiffen sowie Heißluft-,
Gas- und Modellballonen. Erstmals wird die Montgolfiade in Kooperation mit dem
Deutschen Freiballonsportverband ausgerichtet. Auch für die treue und
eingeschworene Gemeinschaft der Ballonfahrer hält die Tegernseer Tal Tourismus
GmbH wieder allerhand attraktive Gemeinschaftsaktivitäten bereit – vom
gemeinsamen Hüttenabend bis zum Rodelspaß. Am Wochenende 08./09. Februar
verwöhnen zahlreiche regionale Gastronomen und Produzenten von 10 bis etwa 22
Uhr die Besucher auf dem Schmankerl-Markt an der Uferpromenade in Bad Wiessee
mit kulinarischen Leckerbissen.

Eröffnungsveranstaltung mit Ballontaufe

Am Mittwoch, den 05. Februar um 17 Uhr erfolgt die offizielle Eröffnung der 20.
Montgolfiade im Schmetterlingsgarten in Tegernsee mit der feierlichen Taufe des
neuen Bräustüberl-Ballons durch die Schirmherrin der Montgolfiade, IKH Herzogin
Elizabeth in Bayern. Vor der ehemaligen Klosterkirche gibt es dazu für alle
Ballonfahrer und Gäste 200 Liter Freibier. Blasmusik sorgt für zünftige
Stimmung. Die Eröffnungsfeier endet etwa gegen 18.30 Uhr.

Samstag: „Party & Unterhaltung“

Auf der großen Bühne am See erwartet die Gäste ab 12 Uhr ein Bühnen- und
Unterhaltungsprogramm unter der Moderation von Gidi Beilhack mit Musik von DJ
Max. Von 14 bis 17 Uhr begeistern die bunten Modellballone große und kleine
Besucher in allen Farben und Formen. Ab 16 Uhr sorgt die Wiesn-Band BERGLUFT auf
der großen Bühne für Stimmung mit cooler, bayerischer Partymusik. Das
Ballonglühen als Höhepunkt am Samstag um 19 Uhr wird von einer zauberhaften
Lasershow begleitet. Aus nächster Nähe können dann die illuminierten
Luftgiganten bestaunt werden, die tagsüber nur von fern zu sehen waren. Ab 20
Uhr heizt die Band LOISACH MARCI den Besuchern ein. Die offiziellen
Kulturbotschafter Bayerns begeistern das Publikum mit einer Mischung aus
Volksmusik und Techno.

Sonntag: „Familie und Tradition“

Am Sonntag erwartet die ganze Familie ein buntes Kinderprogramm mit
Modellballonen, Kinderlichtspielen und dem 4. Tegernseer Maskottchentreffen:
Zahlreiche Freunde des Kraxl Maxl folgen erneut der Einladung der Auszubildenden
der Tegernseer Tal Tourismus GmbH, um das Maskottchen vom Tegernsee zu treffen.
Darunter sind beispielsweise Tabaluga, das Jolinchen der AOK oder der Löwe Leon
von Taekwondo Tegernsee. Ab 12 Uhr startet wieder das Bühnen- und
Unterhaltungsprogramm unter der Moderation von Gidi Beilhack mit Musik von DJ
Max. Von 13 bis 17 Uhr wird im Rahmen des Kinderprogrammes getanzt, gesungen,
mit den Maskottchen gekuschelt und gemeinsame Erinnerungsfotos geschossen. Um 17
Uhr gibt es faszinierende Lichtspiele von Lichtmalerei bis Lichtershow. Um 18
Uhr endet die 20. Montgolfiade am Tegernsee.

„Fuchsjagd der Ballone“

Sportlich wird es, wenn die Piloten am Samstag, den 8. Februar bei der
„Fuchsjagd der Ballone“ um den Sieg kämpfen. Dabei fährt ein Pilot einen Ballon
des Bräustüberl Tegernsee als sogenannten „Fuchs“ voraus und lässt ein Zielkreuz
auf den Boden fallen. Die übrigen Piloten müssen den „Fuchs“ verfolgen und dem
vorausfahrenden Ballon so nah wie möglich kommen. Schließlich werfen sie Marker
mit farbigen Kordeln ab. Wer mit dem eigenen Marker dem Zielkreuz am nächsten
kommt, ist der Sieger der Fuchsjagd und gewinnt den begehrten Bräustüberl
Glaspokal.

Passagierfahrten buchen: dabei sein und abheben

Auch dieses Jahr können Besucher zwischen Sonntag, den 02. und Sonntag, den 09.
Februar 2020 nicht nur bei Ballonfahrten zuschauen, sondern auch mitfahren. Aus
der Höhe wirken die einzigartigen Panoramen der Tegernseer See- und
Berglandschaft besonders atemberaubend. Passagierfahren sind bei allen fünf
Tourismus-Informationen am Tegernsee buchbar. Der Ticketvorverkauf läuft seit
dem 11.11.19. Die Dauer des Ballonausflugs mit Auf- und Abbau sowie
Ballonfahrertaufe beträgt etwa drei Stunden, davon über eine Stunde reine
Ballonfahrt. Preis: 230 Euro/Person, Tickets in den fünf Tourist-Informationen
am Tegernsee. Treffpunkt für die Passagierfahrten ist die Tourist Information
Bad Wiessee. Am 08./09. Februar gibt es weitere Informationen auch am Stand der
TTT auf dem Veranstaltungsgelände. Alle Infos auch online unter
www.montgolfiade.de. Die Website informiert täglich ab 8 Uhr wetterbedingt über
die Starts.

Pressekontakt:
Ines Wagner, Tegernseer Tal Tourismus GmbH,
Hauptstraße 2, 83684 Tegernsee
Tel. 08022 9273815, presseservice@tegernsee.com

Original-Content von: Tegernseer Tal Tourismus GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/128141/4438611

Stellplatzbibel „Bordatlas 2020“ aus dem DoldeMedien Verlag neu erschienen / Premium-Stellplatzführer mit 6.400 Stellplätzen in zwei Bänden

DoldeMedien Verlag GmbH

Stuttgart (ots) – Es gibt kaum ein Reisemobil, bei dem der BORDATLAS
Stellplatzführer auf der Fahrt nicht dabei ist. Die Aktualität durch die
ständige Recherche und die umfangreichen Angaben zu den Stellplätzen und ihrer
Umgebung machen das zweibändige Werk für Wohnmobilfahrer unverzichtbar. Nach
gründlichen Überprüfungen des Recherche-Teams und der Fachredakteure von
Reisemobil International präsentiert der BORDATLAS Stellplatzführer 2020
insgesamt 6.400 topaktuelle Übernachtungsplätze für Reisemobile, gut 700 davon
auch für Caravan-Gespanne.

Der Premium-Stellplatzführer aus dem Stuttgarter DoldeMedien Verlag trifft einen
Nerv der Zeit. „Die Zuwachsraten bei Neuzulassungen von Wohnmobilen und bei der
Anzahl der Camping-Übernachtungen zeigt: Die Caravaning-Branche boomt. Mit der
jährlichen Stellplatzrecherche helfen wir den Reisemobilurlaubern, offizielle
und qualifizierte Übernachtungsplätze zu finden“, sagt Tanja Herkert,
Verlagsleiterin des DoldeMedien Verlags, „der BORDATLAS Stellplatzführer liefert
auch in dieser Neuauflage die gewohnt hohe Qualität.“

Chefredakteur Heiko Paul ist von dem neuen Werk ebenfalls überzeugt: „Weil
unsere Plätze alphabetisch geordnet sind, ist es super einfach, sich im
BORDATLAS zurechtzufinden“. Doch es gibt auch Nutzer, die gern eine Sortierung
nach Postleitzahlen haben möchten, was die Umkreissuche erleichtert. „Dafür gibt
es eine zusätzliche Liste, die auch noch separate Ver- und
Entsorgungsmöglichkeiten aufführt“, betont Heiko Paul.

Mit großer Systematik hat das Rechercheteam wieder sämtliche Plätze im In- und
Ausland kontrolliert und aktualisiert. Nicht mehr betriebene Stellplätze sind
aussortiert, neu eingerichtete aufgenommen. Rund 70 Stellplatz-Korrespondenten
überprüfen zudem ganzjährig Wohnmobil-Stellplätze und sichern so die Qualität
der Daten.

Das Paket BORDATLAS Stellplatzführer 2020 enthält je einen separaten Band
„Deutschland“ und „Europa“. Fotos illustrieren die überwiegende Anzahl der
Stellplatz-Einträge, in denen Gebühr, Größe und Untergrund des Platzes sowie
dessen Service-Einrichtungen und GPS-Daten beschrieben werden. 20 leicht
verständliche Piktogramme zeigen auf einen Blick eine besondere Lage des
Reisemobil-Stellplatzes, zum Beispiel am Badesee, Naturpark, Outlet-Center oder
am Restaurant. Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele komplettieren die Angaben.
Alle Einträge bieten die nötigen Daten, um dem Wohnmobilisten eine Entscheidung
über seinen nächsten Übernachtungsplatz zu ermöglichen, und sie sind dabei
ansprechend und lesefreundlich gestaltet – ein entscheidender Vorteil des
BORDATLAS Stellplatzführers.

Große Landkartenausschnitte bieten den zur Reiseplanung notwendigen Überblick.
Besonders geschätzt von den BORDATLAS-Stellplatzführer-Kunden wird der
redaktionelle Service-Teil. Er informiert über wichtige aktuelle Themen, gibt
Sicherheitstipps und nennt abweichende Verkehrsvorschriften im Ausland. Dieses
Mal besonders ausführlich: Stellplätze an Thermen. Im hinteren Teil des
BORDATLAS Stellplatzführers locken Stellplatz-Gutscheine im Gesamtwert von mehr
als 1.000 Euro. Wer den BORDATLAS Stellplatzführer kauft, erhält außerdem 50
Prozent Rabatt beim Erwerb der praktischen BORDATLAS Stellplatzführer-Web-App.
Den Gutscheincode dazu gibt es exklusiv im Buch.

BORDATLAS Stellplatzführer 2020 von Reisemobil International, Preis für den
Doppelband: 27,90 Euro, ISBN: 978-3-928803-87-8, 1.112 Seiten, erhältlich im
Buchhandel oder im Shop von DoldeMedien: www.shop.doldemedien.de

Pressekontakt:
DoldeMedien Verlag GmbH
Heiko Paul, Chefredakteur Reisemobil International
Naststraße 19B
70376 Stuttgart
heiko.paul@doldemedien.de
www.doldemedien.de

Original-Content von: DoldeMedien Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/117765/4438379

Fraport-Verkehrszahlen im Oktober 2019: Wachstumsdynamik schwächt ab

Fraport AG

Frankfurt (ots) –

Passagier-Aufkommen in Frankfurt mit leichtem Plus / Unterschiedliche
Entwicklung an internationalen Beteiligungsflughäfen

Der Flughafen Frankfurt zählte im Oktober 2019 etwa 6,4 Millionen Fluggäste, ein
Plus von 1,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Kumuliert über die ersten zehn
Monate des Jahres stieg die Zahl der Passagiere um 2,2 Prozent. Die Zahl der
Flugbewegungen nahm im Oktober um 1,3 Prozent auf 45.938 Starts und Landungen
ab. Die Summe der Höchststartgewichte reduzierte sich leicht um 0,3 Prozent auf
rund 2,8 Millionen Tonnen. Das Cargo-Aufkommen ging um 7,3 Prozent auf 179.273
Tonnen zurück. Insgesamt spiegelten sich das schwächere weltweite
Wirtschaftswachstum und Angebotsreduzierungen sowie Insolvenzen einzelner
Airlines in der Verkehrsentwicklung im Oktober wider.

Auch an einigen internationalen Beteiligungsflughäfen wirkten sich diese Effekte
aus. Der slowenische Airport in Ljubljana zählte 99.231 Fluggäste (minus 38,5
Prozent). Die beiden brasilianischen Flughäfen Fortaleza und Porto Alegre
notierten gemeinsam einen Rückgang von 2,5 Prozent auf etwa 1,3 Millionen
Fluggäste. Der Flughafen Lima (Peru) verbuchte einen Anstieg von 2,6 Prozent auf
fast 2,0 Millionen Passagiere. Die 14 griechischen Regionalflughäfen wuchsen
insgesamt um 1,6 Prozent auf rund 2,5 Millionen Passagiere. Das Aufkommen an den
beiden bulgarischen Twin Star-Flughäfen verringerte sich um 5,7 Prozent auf
145.772 Fluggäste. Der Airport in Antalya (Türkei) steigerte hingegen die
Passagierzahlen um 10,7 Prozent auf rund 4,1 Millionen Passagiere. Ebenfalls
einen Anstieg verzeichnete der Flughafen in St. Petersburg (Russland) mit einem
Plus von 10,6 Prozent auf rund 1,7 Millionen Fluggäste. Mit einem Zuwachs von
3,4 Prozent erhöhte der chinesische Airport in Xi’an seine Passagierzahlen auf
über 4,1 Millionen Fluggäste.

Weitere Informationen über die Fraport AG finden Sie hier: http://ots.de/Q5nhc

Pressekontakt:
Fraport AG
Torben Beckmann
Unternehmenskommunikation
Media Relations
60547 Frankfurt am Main
Telefon +49 69 690-70553
t.beckmann@fraport.de
www.fraport.de

Original-Content von: Fraport AG, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/31522/4438236

Entspannt und gesund in den Winter: Mit Sauna und Wellness gegen Erkältungskrankheiten und Grippeviren / Die vabali spas in Düsseldorf und Berlin starten mit neuen Anwendungen in die kalte Jahreszeit

vabali spa

Berlin / Düsseldorf (ots) –

Nach einem schönen, langen Sommer haben die grauen Tage des Herbstes Einzug
gehalten. Die wärmenden Sonnenstrahlen werden weniger, der Wind pfeift eisig
durch die Straßen und der Regen ist längst unser ständiger Begleiter geworden.
Trockene Heizungsluft, Nässe und Kälte stellen die körpereigene Abwehr auf eine
harte Probe und lassen uns nur allzu oft anfällig für Infektionskrankheiten
werden. Doch man kann sich vorbereiten und aktiv vorbeugen, damit unliebsame
Erkältungen erst gar keine Chance haben: Ein Besuch in der Sauna ist perfekt
geeignet, um den Körper zu entschlacken, den Stoffwechsel anzuregen und die
Kräfte zur Abwehr von grippalen Infekten zu stärken. „Die so wohltuende Wärme
beim Saunagang trägt nicht nur zur Entspannung bei, sondern kurbelt gleichzeitig
den Stoffwechsel an. Die Poren öffnen sich, so dass Schadstoffe und Schlacken
besser abtransportiert werden können. Die Entgiftung des Körpers stärkt wiederum
das Immunsystem und rüstet es so im Kampf gegen Schnupfen und Halsschmerzen“, so
Stephanie Weber, Saunaleitung im vabali spa Düsseldorf. Ein weiterer positiver
Effekt ergibt sich aus dem sanften, herzfernen Abkühlen durch empfohlene
Wechselduschen nach dem Saunieren. Der Temperaturwechsel zwischen heiß und kalt
wirkt positiv auf den Kreislauf, stabilisiert ihn und trägt damit ebenso zu
einem rundum gesunden Start in den Winter bei.

Zwei ganz besondere Saunaoasen, die mit ihrer Vielzahl an Saunen und Dampfbädern
keine Wünsche offenlassen, bieten mitten im hektischen Großstadttrubel die
vabali spas in Düsseldorf und Berlin, die ihre Besucher gerade an kühlen Tagen
mit heilsamer Wärme und tiefgehender Entspannung verwöhnen. Im exklusiven
fernöstlichen Ambiente verspricht eine kleine Auszeit vom Alltag maximal
verwöhnende Wellness mit Gesundheits-Effekt. Neben den gewohnt ausgewogenen
Kompositionen aus duftenden Aufgüssen und Anwendungen wird es im Herbst in
beiden vabali spas eine Reihe von neuen Zeremonien geben, die das positive
Erlebnis des Sauna-Besuchs intensivieren und abrunden. Im Angebot sind jeweils
zwei verwöhnende Körperanwendungen, die die Haut zart und seidenweich pflegen.

Neu im vabali spa Berlin:

Im Laconium werden jeweils zweimal täglich neue zwanzigminütige Lulur-Zeremonien
angeboten: In den Peeling-Zeremonien Kopi-Madu und Bali-Boreh sowie in der
Heilkreide-Zeremonie Bumi-Kapur werden pflegende Peelings und Körperpackungen –
aus eigener Herstellung, liebevoll zusammengestellt mit ausschließlich
natürlichen Produkten und zu 100 % naturreinen Ölen – gereicht und in einer
wohltuenden Zeremonie angewendet. Die Kopi-Madu Peeling-Zeremonie mit einem
vitalisierenden Kaffee-Honig Peeling oder die Bali Boreh Peeling-Zeremonie mit
einem wohltuenden Reis-Kokos Peeling befreien den Körper von abgestorbenen
Hautschüppchen und schenken ihm eine weiche, streichelzarte Haut.

Ebenfalls neu ist die Bumi Kapur Heilkreide-Zeremonie mit asiatischen Kräutern
und Porzellanerde. Bei dieser Zeremonie wird eine Körperpackung aus natürlichen
Produkten und zu 100 % naturreinen Ölen gereicht, die die Haut optimal mit
Pflege versorgt und ein tiefes Wohlbefinden hinterlässt.

Neu im vabali spa Düsseldorf:

Die himmlische Bumi Kapur Heilkreide-Zeremonie wird es ebenso im vabali spa
Düsseldorf geben. Hier wird das Angebot darüber hinaus ergänzt durch Lulur Alami
– eine Körperpackung aus mit Hibiskus und Aktivkohle versetzter Porzellanerde.
Diese Heilerde wirkt wundheilend, entzündungshemmend, antibakteriell und
entgiftend. Hibiskus entfaltet – am Oberkörper angewendet – eine antioxidative
Wirkung und versorgt die Haut mit Vitamin C und Feuchtigkeit, während die
Aktivkohle bei Anwendung am Unterkörper einen reinigenden Effekt erzielt. Zurück
bleiben eine rundum gepflegte Haut und pures Wohlgefühl. Das Kaffeepeeling mit
Honig, pflegendem Öl und vabali-Bodybutter bleibt selbstverständlich auch im
neuen Laconium-Angebot erhalten.

Geschenkidee zu Weihnachten: Verschenken Sie einen Gutschein für kostbare Zeit
zum Entspannen! Das gesamte Angebot finden Sie in den Online-Shops des vabali
spa Berlin und des vabali spa Düsseldorf unter vabali.de.

Weitere Informationen und Bildmaterial unter http://bit.ly/vabaliErkältungszeit

Pressekontakt:
GOSSIP+ Public Relations
Lana Al-Tawil
Pressekontakt vabali spa
vabali@gossipplus.de

Original-Content von: vabali spa, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/125578/4439845

Zahlreiche Flugausfälle: AirHelp will Lufthansa wegen Streiks verklagen

AirHelp Limited

Berlin (ots) –

– 180.000 Passagiere waren von Lufthansa-Flugausfällen aufgrund von
Streiks betroffen
– Lufthansa weigert sich, Entschädigungen
auszuzahlen
– AirHelp plant, juristische Schritte gegen Lufthansa
einzuleiten

In der vergangenen Woche waren rund 180.000 Passagiere von Flugausfällen bei der
Lufthansa betroffen, nachdem die Flugbegleiter der Airline ihre Arbeit
niedergelegt haben. Diese Fluggäste haben entsprechend der EU-Fluggastrechte
Anspruch auf Entschädigungen in Höhe von bis zu 600 Euro pro Person. Die Airline
selbst verkündete jedoch, keine Entschädigungen bezahlen zu wollen. Europas
größtes Legal Tech-Unternehmen, AirHelp, plant deshalb, nun juristische Schritte
gegen die Airline einzuleiten.

Christian Nielsen, Chefjurist von AirHelp, erklärt die aktuelle Lage:
„Passagiere, deren Flüge aufgrund der Lufthansa-Streiks ausgefallen sind, haben
Anspruch auf eine Entschädigung in Höhe von bis zu 600 Euro pro Person. Im April
2018 urteilte der Europäische Gerichtshof nämlich, dass selbst ein
unangekündigter betriebsinterner Streik keinen außergewöhnlichen Umstand
darstellt, der die Airlines von ihrer Entschädigungspflicht befreit. Diese
Entscheidung hat das europäische Fluggastrecht in erheblichem Maße gestärkt.

Hierzu konnten wir in der Zwischenzeit auch mehr als 20 Gerichtsurteile
erkämpfen, die weiter belegen, dass Airlines ihre Kunden für Flugprobleme
aufgrund von Streiks ihrer Angestellten entschädigen müssen. Erst vor kurzem
folgte beispielsweise das Landgericht Düsseldorf in einem ähnlichen Fall unserer
Argumentation und verwies in seinem Urteil direkt auf die Entscheidung des
Europäischen Gerichtshof. In einem anderen Fall, der vor dem Landgericht
Frankfurt am Main verhandelt wurde, erkannte auch Lufthansa an, dass Streiks
keinen außergewöhnlichen Umstand darstellen.

Dennoch hat die Lufthansa nun erklärt, dass die Airline ihre Passagiere nicht
für die aktuellen Flugprobleme aufgrund der Streiks ihres Personals entschädigen
werde. Das ist unrechtens. Betroffene Passagiere sollten sich daher keinesfalls
von der Airline abspeisen lassen und können sich mit ihrem Anliegen gern an uns
wenden. Wir rufen die Lufthansa dazu auf, ihre Passagiere entsprechend der
europäischen Fluggastrechte zu entschädigen und unterstützen betroffene
Fluggäste risikofrei bei der Durchsetzung ihrer Rechte.

Wir von AirHelp konnten europaweit bereits Entschädigungen in ähnlichen Fällen
durchsetzen und unterstützen auch in diesem Fall Passagiere bei der Durchsetzung
ihrer Rechte. Dementsprechend sind wir bereit, auch im aktuellen Fall
juristische Schritte gegen die Lufthansa einzuleiten und planen, den Fall
notfalls auch bis vor den EuGH zu bringen.“

Flugprobleme: Diese Rechte haben Passagiere

Flugausfälle und -verspätungen können zu Entschädigungszahlungen in Höhe von bis
zu 600 Euro pro Fluggast berechtigen. Die Höhe der Entschädigungszahlung
berechnet sich aus der Länge der Flugstrecke. Der rechtmäßige
Entschädigungsanspruch ist abhängig von der tatsächlichen Verspätungsdauer am
Ankunftsort sowie dem Grund für den ausgefallenen oder verspäteten Flug.
Betroffene Passagiere können ihren Entschädigungsanspruch rückwirkend
durchsetzen, bis zu drei Jahre nach ihrem Flugtermin.

Außergewöhnliche Umstände wie Unwetter oder medizinische Notfälle können
bewirken, dass die ausführende Airline von der Kompensationspflicht befreit
wird.

AirHelp kooperiert mit Verbraucherschutz Deutschland

Um möglichst vielen Passagieren in Deutschland zu ihrem Recht zu verhelfen,
kooperiert AirHelp seit diesem Jahr mit Verbraucherschutz Deutschland. In diesem
Zusammenhang wird AirHelp aufgrund seiner Kunden- und Servicefreundlichkeit vom
Verbraucherschutz Deutschland empfohlen und wird sich künftig dafür einsetzen,
die Rechte der Verbraucher, die sich beim Verbraucherschutz Deutschland
beschweren, durchzusetzen. Fluggäste können ihren Anspruch auf eine
Entschädigung unverbindlich und kostenlos auf www.airhelp.com/de prüfen.

Über AirHelp

AirHelp ist die weltweit größte Organisation für Fluggastrechte. Seit der
Gründung 2013 hilft das Unternehmen Reisenden dabei, Entschädigungen für
verspätete oder ausgefallene Flüge sowie im Falle einer Nichtbeförderung
durchzusetzen. Zudem ergreift AirHelp juristische und politische Maßnahmen, um
die Rechte von Fluggästen weltweit weiter zu stärken. Das Unternehmen hat
bereits mehr als 16 Millionen Menschen geholfen, ist in 35 Ländern aktiv und
beschäftigt über 750 Mitarbeiter. Seit 2019 kooperiert AirHelp mit
Verbraucherschutz Deutschland (www.verbraucherschutz.de/airhelp) und hilft bei
der Durchsetzung der Fluggastrechte von Verbrauchern, die sich an den
Verbraucherschutz Deutschland gewandt haben. Mehr Informationen über AirHelp
finden Sie unter: www.airhelp.com/de/

Pressekontakt:
Nils Leidloff | nils.leidloff@tonka-pr.com |
+49.30.403647.607

Original-Content von: AirHelp Limited, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/122471/4439515

Das Magazin zum Camping-Boom: „Traumziele für Camper 2020“

DoldeMedien Verlag GmbH

Stuttgart (ots) – Ab dem 26. November 2019 gibt es „Traumziele für Camper“ am
Zeitschriftenkiosk – zum Genießen, Entdecken und fürs nächste Jahr buchen, bevor
es die anderen tun: Der neue, großformatige Reise-Guide für Camping und
Caravaning mit Charme stellt erstmals 12 der schönsten Top-Camping-Regionen in
Deutschland, Österreich, Kroatien und Dänemark vor. Er bündelt Hotspots und
touristische Highlights für den Wohlfühl-Urlaub mit Wohnmobil, Wohnwagen und
Campingbus, im Zelt, im Chalet oder in der Lodge.

24 Campingplatz-Porträts mit Tipps für komfortables Urlaubsvergnügen von aktiv
bis romantisch runden das neue Magazin ab, das von den Szene-Kontakten und der
Camping-Kompetenz der Special Interest Muttermarken „Reisemobil International“,
„Camping, Cars & Caravans“ und „Camper Vans“ aus dem Stuttgarter DoldeMedien
Verlag profitiert.

„Camping boomt, immer mehr Menschen lieben das Urlaubsleben inmitten der Natur“,
sagt „Traumziel“-Redaktionsleiter Rainer Schneekloth, der als erfahrener
Camping-Reporter weit mehr als 500 Freiluft-Areale aller Kategorien in ganz
Europa besucht hat. „Vor 20 Jahren hieß es noch: ‚Kannst du dir nichts anderes
leisten?‘ Doch Gemeinschaftsduschen-Flair und Feinrippkultur sind längst passé.
Und kein Hotel bietet eine solche Fülle an Entspannung, Unterhaltung,
Nachhaltigkeit, Sportmöglichkeiten, Fitness und Wellness wie die Camp-Grounds im
Grünen.“

Deshalb steigen mit den Zulassungszahlen von Wohnwagen, Reisemobilen und
Campingbussen auch die Übernachtungszahlen auf Campingplätzen im zweistelligen
Prozentbereich; in Deutschland wurde die 35-Millionen-Marke Ende 2018 geknackt.

„Traumziele für Camper 2020“ stellt klassische Camping-Dorados wie Bodensee,
Mecklenburg-Vorpommern, Kroatien und Dänemark vor, aber auch Geheimtipps wie
etwa die Steiermark, die als Österreichs Toskana gilt und mit traumhaften
Landschaften, Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Genüssen zum Entdecken
einlädt.

Alle 12 Top-Regionen im Überblick:
Allgäu/Oberschwaben
Bodensee, Schwarzwald
Oberpfalz, Chiemgau
Mecklenburgische Seenplatte
Sylt, Fehmarn, Zingst
Dänemark
Steiermark
Kroatien/Istrien

Daten & Fakten:
EVT: 26.11.2019
Preis: 8,90.- Euro
Umfang: 124 Seiten mit 6-seitiger Umschlagklappe und
Übersichtskarte
Überformat: 23,3 x 30 cm

Pressekontakt:
DoldeMedien Verlag GmbH
Christine Felsinger
Stv. Verlagsleiterin / Leitung Produkte
Naststraße 19 B
70376 Stuttgart
[T] +49 (0)711 55349-14
[E] christine.felsinger@doldemedien.de
[W] www.doldemedien.de

Original-Content von: DoldeMedien Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/117765/4433441

Wirecard gewinnt das größte Payment-Unternehmen der chinesischen Travel-Branche YeePay als neuen Partner für weltweite Flugbuchungen

Wirecard AG

Aschheim (München) (ots) –

– Wirecard wird allen YeePay-Kunden in der Airline-Branche helfen,
ihr Geschäft außerhalb Chinas zu internationalisieren
– Das potenzielle jährliche Transaktionsvolumen für Wirecard aus
dieser Zusammenarbeit beträgt mehr als 17 Mrd. EUR
– YeePay ist der führende Acquirer in China für die Flug- und
Reiseindustrie

Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie,
erweitert sein Geschäft mit großen chinesischen Partnern durch eine neue
Kooperation mit YeePay. Als führender unabhängiger Mobile- und Online-Acquirer
in China für die Airline- und Reisebranche arbeitet YeePay mit allen
kommerziellen chinesischen Fluggesellschaften und großen Reisebüros in China
zusammen. Wirecard und YeePay kooperieren, um diesen Kunden künftig
Bezahlprozesse außerhalb Chinas anzubieten.

YeePay, ein führender E-Payment-Dienstleister in China, verzeichnete 2018 ein
Transaktionsvolumen von rund 34 Milliarden Euro im Bereich Fluggesellschaften
und Reisen – fast alle davon online-basiert. Durch die Kooperation mit Wirecard
kann YeePay nun internationale Zahlungen mit einem potenziellen
Transaktionsvolumen von über 17 Milliarden Euro zusätzlich ermöglichen, die
fortan von Wirecard abgewickelt werden. Die beiden Partner planen ihre
Zahlungstechnologie und Lizenzen zu nutzen, um bestehenden und neuen Kunden von
YeePay einen bequemen und geregelten Checkout-Prozess zu ermöglichen.
Reisebüros, Fluggesellschaften und Verbraucher außerhalb Chinas werden künftig
von diesem verbesserten Serviceangebot profitieren können.

„Wir freuen uns über die neue Partnerschaft mit YeePay, durch die wir fortan vom
Status und der Expertise des Unternehmens im chinesischen Airline- und
Reisemarkt profitieren“, kommentiert Jörg Möller, EVP Travel & Mobility bei
Wirecard. „Wirecard ist bereits einer der größten internationalen Acquirer für
Fluggesellschaften außerhalb Chinas und arbeitet mit mehr als 100
Fluggesellschaften weltweit. Die Kooperation mit YeePay und seinen Kunden
ermöglicht es uns, unsere Präsenz in diesem ständig wachsenden Marktsegment
weiter auszubauen.“

„Als bevorzugter Acquiring-Partner der chinesischen Fluggesellschaften sind wir
ständig auf der Suche nach neuen Partnerschaften, die unser Serviceangebot
verstärken“, ergänzt Bin Tang, CEO von YeePay. „Mit Wirecard erweitern wir
unsere Präsenz auf globaler Ebene und können unseren Kunden so ein modernes und
innovatives Zahlungserlebnis bieten, egal an welchem Ort der Welt sie sich
befinden.“

Über Wirecard:

Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen
Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten sowohl Geschäftskunden als
auch Verbrauchern ein ständig wachsendes Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten
rund um den innovativen digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten
B2B2C-Ansatz. Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen
Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Data
Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (Online,
Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte Finanzinstitute in mehreren
Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus allen wichtigen Zahlungs- und
Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert
(DAX und TecDAX, ISIN DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de,
folgen Sie uns auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

Über YeePay:

YeePay wurde 2003 gegründet und ist einer der führenden Zahlungsdienstleister
Chinas. YeePay bietet ganzheitliche Payment-Lösungen für Unternehmen mit einer
Kombination zahlreicher integrierter Bezahlkanäle und reibungsloser
Abwicklungsprozesse. YeePay setzt auf maßgeschneiderte Lösungen und
Mehrwertdienste für vertikale Märkte darunter Air und Travel, Retail, Internet
Finance, Verwaltung und Bildung, Telekommunikation und Cross-Border-Geschäfte.
YeePay hält die Zahlungslizenz der People’s Bank of China und die
Cross-Border-Lizenz der State Administration of Foreign Exchange.

Wirecard-Kontakt:

Wirecard AG
Iris Stoeckl
VP Corp. Comm./IR
Tel.: +49 (0) 89-4424-1424
E-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com
http://www.wirecard.de
ISIN DE0007472060
Reuters: WDI.GDE
Bloomberg: WDI GY

Original-Content von: Wirecard AG, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/15202/4439354