Das Erste / „Die Tierärzte – Retter mit Herz“: Wenn die Insel dicht macht und das Pferd eine Kolik hat … / 30 Folgen der neuen Doku-Serie ab Montag, 20. Mai, 16:10 Uhr im Ersten (FOTO)

ARD Das Erste

Alles für den Hausfhalt finden Sie hier.

München (ots) –

„Wir haben keine Klinik in greifbarer Nähe. Abends um 9 oder 10
fährt der letzte Autozug aufs Festland, dann ist die Insel dicht.
Wenn dann ein Pferd eine Kolik hat oder ein Hund eine Magendrehung,
dann muss ich mir was einfallen lassen.“ Stephanie Petersen ist
Tierärztin auf Sylt und eine von neun Veterinären, deren Arbeit und
Leben eine neue Doku-Serie im Ersten begleitet. 30 Folgen von „Die
Tierärzte – Retter mit Herz“ sind ab kommenden Montag, 20. Mai 2019,
montags bis freitags um 16:10 Uhr zu sehen.

Die Inselärztin lebt mit ihrer Großfamilie auf einem Hof mit fünf
eigenen Hunden, 17 Hühnern und einer Trakehner-Zucht. „Die Pferde
sind mein Hobby, dafür brenne ich,“ bekennt die Mutter zweier Söhne.
Oft wenden sich Hundehalter mit typischen „Strandkrankheiten“ an
Stephanie Petersen, wenn ihre Vierbeiner Salzwasser getrunken, Sand
gefressen oder sich an scharfkantigen Muscheln die Pfoten verletzt
haben.

Neben Inselärztin Petersen, die in allen 30 Folgen zu sehen ist,
gewährt die Serie Einblicke in Tierarztpraxen in Hamburg, Boitze bei
Lüneburg, in Bernkastel-Kues an der Mosel, in Karlsruhe sowie
Moosburg und Starnberg in Bayern. „Wir zeigen den Einsatz unserer
Tierärzte aus größtmöglicher Nähe“, so die verantwortliche
Redakteurin Anke Schmidt-Bratzel (NDR), „auf diese Weise können wir
menschlich sehr berührende Geschichten erzählen.“

„Die Tierärzte – Retter mit Herz“ wurde als
ARD-Gemeinschaftsproduktion von der Doclights GmbH unter Federführung
des NDR für Das Erste produziert. Produzentin ist Michaela Hummel.
Die Redaktion hat Anke Schmidt-Bratzel (NDR), die Redaktionsleitung
Ole Kampovski (NDR).

„Die Tierärzte – Retter mit Herz“, 30 Folgen ab 20. Mai 2019,
montags bis freitags um 16:10 Uhr im Ersten.

Im Internet: www.DasErste.de/Tieraerzte

Weitere Informationen können akkreditierte Journalisten dem
Presseheft im Pressedienst Das Erste entnehmen unter
https://presse.daserste.de/pages/pressemappen/liste.aspx.

Die Folge 1 steht für akkreditierte Journalisten im Vorführraum
des Pressedienstes Das Erste zur Ansicht bereit.

Pressefotos unter ard-foto.de

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de
Iris Bents, NDR Presse und Information
Tel.: 040/4156-2304, E-Mail: i.bents@ndr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/6694/4271138