Heißer Kfz-Herbst: Preise im Oktober 4 Prozent günstiger als im Vormonat

Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH

Neue Reiseziele schnell mit dem Flieger entdecken bei airfrance.de

Berlin (ots) – Die Kfz-Wechselsaison geht in die heiße Phase. Die
Preise für Kfz-Versicherungen sind im vergangenen Monat um
durchschnittlich 4 Prozent gesunken. Das zeigt eine aktuelle
Untersuchung von Vergleichsfällen des Verbraucher-Ratgebers
Finanztip. Stichtag für einen Wechsel ist der 30. November. An dem
Tag muss die alte Versicherung spätestens gekündigt und der neue
Tarif bereits abgeschlossen sein. Allerdings gilt es bei der Jagd
nach einer günstigen Kfz-Versicherung einiges zu beachten.

Laut einer aktuellen Umfrage von Finanztip hat jeder Fünfte noch
nie seine Kfz-Versicherung gewechselt. Dabei kann sich das finanziell
vor allem jetzt auszahlen: „Viele Versicherer buhlen im Herbst um
neuen Kunden und senken ihre Preise“, sagt Hermann-Josef Tenhagen,
Chefredakteur von Finanztip. „Wer mit dem Gedanken spielt zu
wechseln, sollte jetzt zuschlagen.“ Wichtig ist, sich einen möglichst
großen Marktüberblick zu verschaffen.

Nicht nur eine Quelle nutzen

Beim Vergleich gilt: „Wer nur an einem Ort sucht, findet nicht
alles“, warnt Tenhagen. So ist beispielsweise der große
Direktversicherer Huk24 nicht auf den Vergleichsportalen vertreten.
Die Huk24 hat sich von dort zurückgezogen, um Vermittlungsgebühren zu
sparen. „Für Verbraucher ist die Huk24 aber interessant, weil deren
Tarife oft sehr günstig sind“, erklärt Tenhagen. „Bei unserem
aktuellen Test lieferte der Direktversicherer in rund 50 Prozent der
Fälle den besten Preis.“ Allerdings eben nicht immer. Deshalb gilt:
unbedingt auch auf einem Portal mit vielen Anbietern die Tarife
vergleichen.

Angebot auf Portalen unterscheidet sich

Das umfassendste Angebot an direkt abschließbaren Tarifen gibt es
aktuell bei den beiden großen Portalen Check24 und Verivox. „Obwohl
einige Tarife auf beiden Portalen gelistet sind, ist das Angebot
nicht identisch“, erklärt Tenhagen. So können Tarife der Allianz
aktuell nur bei Verivox gefunden werden. Gleiches gilt für den noch
jungen Versicherer Friday. Auf der anderen Seite gibt es bei Check24
exklusive Tarife, die sich nur über das Vergleichsportal abschließen
lassen. „Trotz der Unterschiede liefern beide Portale für Verbraucher
gute Ergebnisse“, sagt Tenhagen. Finanztip empfiehlt deshalb
Wechselwilligen, bei der Suche ein Portal und die Huk24 zu
kombinieren.

Die richtigen Merkmale angeben

Doch wer eine günstige Kfz-Versicherung sucht, sollte nicht nur
Preise vergleichen, sondern auch die richtigen Merkmale wählen.
„Zahlen Sie die Versicherung jährlich, schränken Sie den Fahrerkreis
ein und wählen Sie die gefahrenen Kilometer lieber knapp als zu
großzügig“, sagt Tenhagen. „Sind Sie mehr gefahren als angegeben,
melden Sie die weiteren Kilometer einfach im Nachhinein der
Versicherung.“ Besonders wichtig: „Schummeln Sie nicht bei den
Angaben. Das gibt nur Ärger mit der Versicherung!“

So hat Finanztip untersucht

Um den besten Weg zu einer günstigen Kfz-Versicherung zu finden,
haben die Finanztip-Experten in zwei Testreihen im September 2018
sowie im Oktober 2018 mit 32 Musterprofilen vier Vergleichsportale
sowie den Anbieter Huk24 miteinander verglichen. Ausschlaggebend für
die Auswahl der Portale war eine Reihe Kriterien, etwa dass
Verbraucher die Tarife dort direkt abschließen können und dass für
den Vergleich keine persönlichen Daten eingeben werden müssen. Alle
Details zum Test finden Sie in unserem Kfz-Ratgeber unter „So haben
wir getestet.“

Weitere Informationen https://www.finanztip.de/kfz-versicherung/

Über Finanztip

Finanztip ist mit durchschnittlich mehr als 3 Millionen Besuchen
im Monat Deutschlands größter Verbraucher-Ratgeber rund um Ihr Geld.
Wir wollen Menschen befähigen, ihre täglichen Finanzentscheidungen
richtig zu treffen, Fehler zu vermeiden und Geld zu sparen. Hierfür
recherchieren und analysieren die Finanztip-Experten ausschließlich
im Interesse des Verbrauchers und bieten praktische
Handlungsempfehlungen. Aktuell gibt es auf der Finanztip-Website mehr
als 1.500 aktuelle Ratgeber zu den unterschiedlichsten Themen. Kern
unseres kostenlosen Angebots ist der wöchentliche
Finanztip-Newsletter mit mehr als 400.000 Abonnenten. Darin
beleuchten Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen und das
Finanztip-Team alle Themen, die für Verbraucher aktuell wichtig sind:
von Geldanlage, Versicherung und Kredit über Energie, Medien und
Mobilität bis hin zu Reise, Recht und Steuern. Darüber hinaus können
sich Verbraucher in der großen Finanztip-Community mit den Experten
und anderen Verbrauchern austauschen.

Täglich neue Tipps auf

Facebook (https://www.facebook.com/Finanztip),
Twitter (https://twitter.com/Finanztip),
Xing (https://www.xing.com/news/pages/finanztip-496) und im
Finanztip-Feed (http://www.finanztip.de/feed).

Pressekontakt:

Marcus Drost
Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH
Hasenheide 54
10967 Berlin
Telefon: 030 / 220 56 09 – 80
http://www.finanztip.de/presse/

Original-Content von: Finanztip Verbraucherinformation gemeinnützige GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/112681/4110269