ITB Buyers Circle: Exklusiver Kreis für Top-Einkäufer (FOTO)

Messe Berlin GmbH

Entdecke neue Computer hier.

Berlin (ots) –

Premium-Zugang für die besten Einkäufer der Touristik zur weltweit größten
Reisemesse – Mitglieder profitieren von zahlreichen Vorteilen –
Bewerbungsschluss am 14. Februar 2020 – Neu: HOME OF LUXURY by ITB

Ab sofort lädt die ITB Berlin, 4. bis 8. März 2020, Top-Einkäufer aus aller Welt
ein, sich für eine der 1.000 Mitgliedschaften im exklusiven ITB Buyers Circle zu
bewerben. Bewerbungen können unter www.itbbuyerscircle.com eingereicht werden.
Die Aufnahme erfolgt nach individueller Prüfung eines jeden Kandidaten.
Informationen und Bewerbungsunterlagen sind online unter www.itbbuyerscircle.com
zu finden.

In Zusammenarbeit mit Loop und Luxury Hotel & Spa Management Ltd. bekommen
Luxus-Einkäufer erstmals die Möglichkeit am neuen HOME OF LUXURY by ITB
teilzunehmen – dem exklusiven Treffpunkt für Luxuseinkäufer auf der ITB Berlin
im Marshallhaus der Messe Berlin. Die Teilnahme am HOME OF LUXURY inkludiert die
Mitgliedschaft im bestehenden ITB Buyers Circle zur ITB Berlin 2020.

Von den kostenfreien Vorteilen des ITB Buyers Circle können sowohl nationale als
auch internationale Direktentscheider aus den Bereichen Leisure, Business Travel
und MICE als auch Start-ups profitieren. Bereits zum sechsten Mal findet am
ITB-Donnerstagvormittag, 5. März 2020, das exklusive 90-minütige ITB Speed
Networking statt. Das Pre-Matchmaking-System garantiert, dass Einkäufer exakt
die Aussteller treffen können, für deren Produkte sie sich interessieren.
Außerdem werden ITB Buyers Circle-Mitglieder vorrangig zu allen wichtigen
themenbezogenen Networking-Events eingeladen. Erstmalig können auch Einkäufer,
die auf der ITB Berlin als Fachbesucher angemeldet sind, am ITB Speed Networking
teilnehmen. Alle Einkäufer, die sich beim Kauf eines ITB Fachbesucher Tickets
registriert haben, werden automatisch geprüft und bei Erfüllung der
Qualifikationskriterien per E-Mail zum ITB Speed Networking eingeladen. Die
Teilnahme am ITB Speed Networking ist für ITB Buyers Circle Mitglieder
kostenfrei. Da die Anzahl der Teilnehmer limitiert ist und die Matchmaking Phase
vom 10. – 27. Februar 2020 zeitlich begrenzt ist, wird Fachbesuchern ein
frühzeitiger Ticketkauf über den Ticketshop empfohlen, der seit Anfang November
online ist.

Für die Top-Einkäufer tragen die zahlreichen Services des ITB Buyers Circle zu
einer deutlichen Zeitersparnis und Effizienzsteigerung sowie für eine angenehme
Gestaltung der Messetage bei. Rückzugsmöglichkeiten, um ungestört zu arbeiten,
bietet die ITB Buyers Circle Lounge im Marshall-Haus. Hier stehen den
ausgewählten Mitgliedern, WLAN, Erfrischungen und ein Relaxbereich zur
Verfügung. Zum intensiven Networking und Treffen mit Ausstellern abseits des
Messetrubels können die Einkäufer den Open-Networking-Bereich der Galerie und
auf Voranmeldung separate Meetingräume kostenfrei nutzen. Zu den weiteren
Vorteilen des ITB Buyers Circle zählen das kostenlose Messeticket, das auch den
ITB Berlin Kongress beinhaltet, der frühzeitige Zugang aufs Messegelände über
die Fast Lane um 8:30 Uhr und Shuttledienste.

Auf der vergangenen ITB Berlin im März 2019 verfügten 50 Prozent der Mitglieder
über mindestens fünf Millionen Euro Einkaufsvolumen, 50 Prozent arbeiteten in
Firmen mit mehr als 100 Beschäftigten, 60 Prozent hatten die ITB Berlin
mindestens viermal besucht und 70 Prozent waren in Europa tätig. 80 Prozent
haben finale Kaufentscheidung, 70 Prozent sind an europäischen Destinationen
interessiert, 30 Prozent an Afrika, 40 Prozent an asiatischen Destinationen, 20
Prozent an USA, zehn Prozent Australien und Ozeanien sowie weitere 10 Prozent an
Zentral- und Südamerika.

Die ITB bündelt als internationale Dachmarke die Profile von vier Messen aus
Deutschland (ITB Berlin), Singapur (ITB Asia), China (ITB China) und Indien (ITB
India) und ist damit über das ganze Jahr in den stärksten Wachstumsmärkten der
Tourismusindustrie präsent.

Pressekontakt:
Messe Berlin GmbH
Julia Sonnemann, PR-Manager
Tel.: +49 (30) 3038 2269, julia.sonnemann@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/6600/4431510