L’Oréal entwickelt das erste 3-in-1-Gerät für personalisierte Hautpflege und dekorative Kosmetik für zuhause (FOTO)

L’Oréal Deutschland GmbH

Lust auf eine Auszeit mit einem Buch? bei abebooks.de

Düsseldorf (ots) – L’Oréal stellte auf der derzeit stattfindenden Technikmesse
CES in Las Vegas PERSO vor, ein auf künstlicher Intelligenz basierendes Gerät
zur Herstellung von personalisierten Schönheitsprodukten. Das handliche Gerät,
das vom L’Oréal Technology Incubator entwickelt wurde, ist 16,5 cm hoch und
wiegt nur etwa 0,5 kg. In einem vierstufigen Prozess stellt PERSO
Hautpflegeprodukte und Produkte der dekorativen Kosmetik an Ort und Stelle her.
Die Formeln werden mit der Zeit immer weiter personalisiert. „Basierend auf
unserem langjährigen wissenschaftlichen Know-how und unserer führenden Rolle bei
der Entwicklung von Innovationen setzt L’Oréal erneut neue Technologien ein, um
intelligente Schönheitsprodukte und Services anzubieten, die den Bedürfnissen
unserer Verbraucher entsprechen und nahezu grenzenlose, exakt abgestimmte
personalisierte Produkte ermöglichen“, so Nicolas Hieronimus, Deputy Chief
Executive Officer von L’Oréal. „Unser Ziel ist es, L’Oréal zum führenden
Unternehmen im Bereich Beauty Tech zu machen – und Perso ist der nächste Schritt
auf diesem spannenden Weg“. Die gestrige Präsentation von PERSO auf der CES 2020
repräsentiert die erste Phase der Markteinführung der neuen 3-in-1-Technologie:
Zunächst wurde die Hautpflegefunktion von PERSO vorgestellt. Das Gerät kann
zudem individuelle Formeln für Lippenstift und Make-up herstellen. Diese
Funktionen werden zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt kommen.

Die Hardware von PERSO beinhaltet ein einzigartiges Motorensystem, das sich an
der Oberseite des Geräts befindet und die Rezeptur von den Kartuschen an der
Unterseite des Geräts in einer Aufwärtsbewegung zum darüber befindlichen
Ausgabefach bewegt.

Bei regelmäßiger Anwendung wird PERSO dank künstlicher Intelligenz in der Lage
sein, den Hautzustand im Laufe der Zeit zu beurteilen. Das Gerät wird den
Benutzer wissen lassen, was gut funktioniert und zukünftige Formeln automatisch
auf der Grundlage der persönlichen Daten anpassen.

Perso bietet einen automatischen Nachfüllprozess, der sicherstellt, dass die
kundenspezifischen, mit NFC-Tags versehenen Patronen immer vorrätig und für den
täglichen Gebrauch zur Verfügung stehen. Nutzer können die Lieferungen einfach
über die Perso Mobile App verwalten. Die Perso-Technologie baut auf der
jahrelangen Erfahrung von L’Oréal auf und ermöglicht innovative, individuelle
Schönheitserlebnisse. Das intelligente System ist so konzipiert, dass die
Privatsphäre der Verbraucher respektiert wird, mit transparenten
Kontrollmöglichkeiten.

PERSO wird in Partnerschaft mit einer führenden Hautpflegemarke von L’Oréal im
Jahr 2021 auf den Markt gebracht.

Weitere Informationen finden Sie auf
https://mediaroom.loreal.com/deutschland/de/

Pressekontakt:

L’Oréal Deutschland
Jochen Gutzy
Corporate Communications Director
jochen.gutzy@loreal.com
Mobil 0176 1885 1004

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/24390/4484853
OTS: L’Oréal Deutschland GmbH

Original-Content von: L’Oréal Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/24390/4484853