Nach erfolgreichem 2018 lautet das Motto der Vermieterakademie Tirol für 2019: Noch besser!

Privatvermieter Verband Tirol

Waschmaschine, Fernseher oder Kühlschrank findest du günstig bei ao.de

Innsbruck (ots) – 2018 schrieb die Vermieterakademie Tirol ihre
Erfolgsgeschichte weiter

Über 170 Seminare und Workshops, über 2.400 Kursteilnehmer und neue
Vermietercoaches, die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, waren die
Höhepunkte des vergangenen Jahrs.

Für 2019 gibt es viel Neues. Seit 2012 gibt es in Tirol eine
Bildungsintiative, die sich ausschließlich um die Bedürfnisse der Tiroler
Vermieter kümmert: Mehr als 870 Veranstaltungen mit fast 10.000 Teilnehmern
machen die Tiroler Vermieterakademie zum echten Erfolgskonzept. Für die
Organisation verantwortlich zeichnet seit nunmehr zwei Jahren der Verband der
Tiroler Tourismusverbände. Geschäftsführerin Katrin Perktold blickt auf ein
äußerst erfolgreiches Jahr zurück: „Wir freuen uns, dass die Vermieterakademie
inzwischen aus der Tiroler Weiterbildungslandschaft nicht mehr wegzudenken ist.
Sie punktet mit genau jenen Themen, die die Vermieter in ihrer täglichen Arbeit
brauchen: 2018 haben wir beispielsweise mehr als 60 Seminare zur
Datenschutz-Grundverordnung und der EU-Pauschalreiserichtlinie organisiert“.

Auch die E-Vermieterakademie, die seit Jahresbeginn im Echtbetrieb läuft,
erfreut sich immer größerer Beliebtheit: „2.000 registrierte User nützen
bereits die Möglichkeit, nach dem Besuch eines Seminars oder Workshops online
auf weiteren Unterlagen, zusätzliche Informationen und aktuelle Updates
zuzugreifen“, so Gerhard Föger von der Landestourismusabteilung, die die
Tiroler Vermieterakademie seit der Gründung maßgeblich unterstützt.

Weiterbildungs-Komplettpaket

Aber nicht nur die Tiroler Vermieter profitieren vom Angebot, das in
Österreich seinesgleichen sucht: Mit der Vermietercoach-Ausbildung, die der
Verband der Tiroler Tourismusverbände 2017 initiierte, gibt es eine
innovatives, touristisches Aus- und Weiterbildungsmöglichkeit: Jene
Mitarbeiter, die in den Tourismusverbänden erste Ansprechpartner für die Sorgen
und Nöte der Vermieter sind, können in einem modularen Lehrgang zusätzliches
Know-How für ihre tägliche Arbeit erwerben und sorgen so dafür, dass sich die
Tourismusverbände immer stärker als regionales Bildungs-Kompetenzzentrum
etablieren können. Auf diese Ausbildung hat der Markt regelrecht gewartet, wie
Katrin Perktold bestätigt: „Mit Stand Dezember haben 30 Coaches die Ausbildung
absolviert. Der neue Lehrgang, der im Jänner startet, ist bereits komplett
ausgebucht, und so freuen wir uns, im Mai 2019 wiederum 20 neue
Vermietercoaches auszeichnen zu dürfen“.

2019 steht unter dem Motto „Noch besser“

2019 startet aber nicht nur ein neuer Lehrgang für Vermietercoaches: Vermieter
können in Zukunft individuelle, ganz auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Coachings
buchen, und die Coaches selber erhalten im „Train the Trainer“ – Programm
aktuelle Weiterbildungsangebote. Zusätzlich spielen sie hinkünftig auch in der
Weiterentwicklung der Vermieterakademie eine wichtige Rolle: Im Jänner startet
dazu ein Strategieprozess, zu dem die Coaches herzliche eingeladen sind – der
erste Termin steht unter dem Motto „Noch besser“. Auch die „Community“ der
Coaches wird dadurch weiter gestärkt. Mit regelmäßigen Netzwerktreffen wurde
dafür bereits in den vergangenen Jahren eine perfekte Basis geschaffen.

„Wir freuen uns, dass diese Initiative, die von Land Tirol, Wirtschaftskammer,
Tirol Werbung und den Tiroler Privatvermietern unterstützt wird, so
erfolgreich ist. Gerade der kleinstrukturierte Tiroler Tourismus profitiert
enorm von den Bildungsangeboten der Vermieterakademie“, so Perktold
abschließend.

Kontakt:
Mag. (FH) Katrin Perktold
Verband der Tiroler Tourismusverbände
Weiherburggasse 8
6020 Innsbruck
t: +43 512 214200
Katrin.Perktold@tvb.tirol

Original-Content von: Privatvermieter Verband Tirol, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/133255/4155590