Red Bull Dolomitenmann 2019: Platz 3 für Pure Encapsulations®

pro medico HandelsGmbH

Zeitlose Mode für den Sommer findest Du bei albamoda.de

Graz (ots) – Bei Schlechtwetter und geänderter Streckenführung erkämpfte sich
das Team Pure Encapsulations® den hervorragenden dritten Platz bei der 32.
Auflage des Red Bull Dolomitenmanns in Lienz. Damit sicherte sich das Team zum
vierten Mal in Folge einen Platz am Podest und bezwang einmal mehr den härtesten
Teamwettbewerb der Welt.

Nicht nur die Härtesten unter der Sonne, sondern auch die Härtesten im Regen –
so wohl das Motto des 32. Red Bull Dolomitenmanns am 7. September 2019 in Lienz.
Denn die zahlreichen Spitzen-Athleten lieferten sich trotz schwieriger
Wetterbedingungen ein spannendes Rennen bis zum Schluss in den Disziplinen
Berglauf, Paragleiten, Mountainbiken und Wildwasserkajak. Das Team Pure
Encapsulations® ging mit Bergläufer Francesco Puppi, Paragleiter Aaron Durogati,
Mountainbiker Frans Claes sowie Kajaker und Teamcaptain Gerhard Schmid an den
Start. Die Athleten holten sich mit einer Gesamtzeit von 03:52:28 Stunden den
hervorragenden dritten Platz und bewiesen damit ihr Können unter den
anspruchsvollen Bedingungen.

Der Wettkampf

Bei leichtem Regen fiel um 10:00 Uhr der Startschuss für das Team Pure
Encapsulations® mit Bergläufer Francesco Puppi am Lienzer Hauptplatz. Aufgrund
des schlechten Wetters wurde die Strecke auf den Hochstein verlegt – Puppi
sicherte sich den dritten Platz und lief mit einer Zeit von 01:09:50 Stunden zum
ersten Mal auf das Dolomitenmann-Berglauf-Podest. Nach der Gundersen-Methode
stiegen die Paragleiter von der Moosalm aus ins Rennen ein. Aaron Durogati blies
zur Aufholjagd und konnte als Zweiter – mit nur elf Sekunden Rückstand auf den
Erstplatzierten – ins Dolomitenstadion einfliegen.

Im stimmungsgeladenen Stadion übergab Durogati an Mountainbiker Frans Claes.
Claes lieferte sich ein erbittertes Kopf-an-Kopf-Rennen und fuhr weiterhin auf
Podestkurs – mit einer Zeit von 01:45:39 Stunden übergab er an Teamleader und
Kajaker Gerhard Schmid. Schmid konnte als Dritter mit einem spektakulären
7-Meter-Sprung ins kalte Wasser starten. Der erprobte Dolomitenmann-Athlet
bekämpfte die aggressiven Stromschnellen – nach einem kräftezehrenden Zielsprint
samt Kajak zum Lienzer Hauptplatz sicherte er für das Team Pure Encapsulations®
den hervorragenden dritten Platz. Platz 1 ging an den Vorjahressieger Kolland
Topsports Professional, Platz 2 an das Team von Red Bull.

Über Pure Encapsulations®

Pure Encapsulations® erzeugt seit rund 30 Jahren hochwertige Reinsubstanzen und
gilt damit als Original bei puren Mikronährstoffen. Das umfassende Sortiment aus
wissenschaftlich fundierten Nährstoffpräparaten zeichnet sich durch ideale
Bioverfügbarkeit und maximale Verträglichkeit aus – frei von unnötigen Zusatz-
und Konservierungsstoffen. Mit einer Auswahl der beliebtesten Sport-Produkte ist
Pure Encapsulations® auch auf der Kölner Liste® vertreten und bietet damit für
Profi- und Hobbyathleten größtmögliche Sicherheit in der Anwendung.

Mehr Informationen unter: www.purecaps.net/qualitaet

Kontakt:
pro medico HandelsGmbH
Helene Rauchegger
Tel.: +43 316 26 26 33-48
presse@promedico.at

Original-Content von: pro medico HandelsGmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/120874/4369744