Richtek präsentiert neues Gerät „RTQ7880“ – die Automobil-Ladelösung basierend auf einer USB-Typ-C-Stromversorgung

Richtek Technology

Kommen Sie gut durch die Erkältungszeit, hier.

Hsinchu, Taiwan (ots/PRNewswire) – Richtek, das weltweit führende
Unternehmen in der Entwicklung analoger integrierter Schaltkreise,
hat seine innovativen Strommanagement-Lösungen auf
Automobilanwendungen ausgeweitet. Richtek hat das Gerät „RTQ7880“
eingeführt – das weltweit erste integrierte IC-Gerät, das eine
USB-Typ-C-Stromversorgung und einen Abwärts-Aufwärts-Regler
kombiniert. Das Gerät stellt damit eine echte Ein-Chip-Lösung für die
neue Generation von 100-Watt- (20 V / 5 A)
Hochleistungs-Automobil-Ladegeräten dar. Das nach dem Standard
„AEC-Q100 Grade-2“ qualifizierte RTQ7880 kann die Anforderungen
aktueller wie künftiger Automobil-Ladegeräte erfüllen.

Als Mitglied des „USB Implementers Forum“ hat Richtek das RTQ7880
mit hoher Flexibilität ausgestattet. Die integrierte ARM-MCU und der
vollständig programmierbare PWM-Block ermöglichen eine besondere
AnyPower(TM)-Funktionalität, welche die neuesten Anforderungen
bezüglich USB PD 3.0 mit programmierbarer Stromversorgung erfüllt.
Darüber hinaus besitzt das RTQ7880 umfassende Schutzfunktionen –
allesamt Hardware-kontrolliert, sodass das System dem Anspruch
PDSafe(TM) tatsächlich gerecht wird. Für Ladesysteme, die
Nicht-USB-C-Legacy-Geräte unterstützen müssen, enthält das RTQ7880
USB-Datenleitungs-Fühlschaltungen zur Erkennung der Modus-Systeme
BC1.2, QC2.0 und QC3.0 sowie Apple. Die MTP-Speicher-Firmware des
RTQ7880 kann über den USB-Anschluss aktualisiert werden.

Um Spannungsabfällen bei der Stromübertragung über größere
Entfernungen zu Ladegeräten hinten sitzender Insassen
entgegenzuwirken, besitzt das RTQ7880 eine neunstufige
programmierbare Funktion zur Kompensation dieses Abfallens im Kabel,
die die Ausgangsspannung basierend auf dem Ladestrom anpasst. Der
Wert der Spannungskompensation lässt sich auf verschiedene
Kabellängen anpassen. Das Ergebnis: eine Ladespannung bis zum Ende
des Ladekabels mit einer Abweichung von weniger als +/- 50 mV in
Relation zum Ladestrom. Das RTQ7880 besitzt zudem zehn GPIO-Pins, die
für verschiedene Funktionen genutzt werden können: LED-Anzeigen,
Firmware-Options-Einstellungen oder die Kommunikation mit anderen
Geräten.

Richtek bietet darüber hinaus Strommanagement-Lösungen für
Automobil-Ladegeräte der USB-Typen C und A an. Die Produktreihe
„RTQ2115/6“ ist die nach Standard „AEC-Q100 Grade 1“ qualifizierte
Lösung, die einen Ladeanschluss-Regler und einen Abwärtswandler
kombiniert und damit mehrere USB-Protokolle unterstützt.

Richtek hat über die vergangenen fünf Jahre ein starkes Portfolio
an Automobilprodukten entwickelt. Diese decken verschiedene Bereiche
wie z. B. Infotainment, Telematik und ADAS ab. Alle
Richtek-Automobilprodukte sind nach Standard „AEC-Q100“-qualifiziert,
zeichnen sich durch hohe Leistung und Zuverlässigkeit aus und werden
von erstrangigen weltweit ansässigen Automobilzulieferern mit Erfolg
eingesetzt. In enger Kooperation mit Automobilherstellern entwickelt
Richtek weitere neue Produkte. Zusammen gestalten sie so die Zukunft
der Automobilindustrie.

Erfahren Sie mehr über die Automobilprodukte von Richtek:
https://www.richtek.com/Applications/Automotive

Um weitere Produktdetails zu erfahren, kontaktieren Sie uns bitte
unter automotive@richtek.com.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/777590/Richtek_RTQ7880_Car
_Charging_Solution.jpg

Pressekontakt:
Amber Hsieh – Tel.: 02-8667-2399
App. 3103

E-Mail: amber_hsieh@richtek.com

Original-Content von: Richtek Technology, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/132710/4109386