Rückenfreundliche Ergonomie-Sitze: Ford wertet die Baureihen Mondeo, S-MAX und Galaxy weiter auf (FOTO)

Ford-Werke GmbH

Neue Reiseziele schnell mit dem Flieger entdecken bei airfrance.de

Köln (ots) –

– Die „Aktion Gesunder Rücken“ hat die Ergonomie-Sitze von Ford
mit dem Gütesiegel „Geprüft & empfohlen“ ausgezeichnet

– Hans Jörg Klein, Geschäftsführer Marketing und Verkauf der
Ford-Werke GmbH: „Wir senden mit diesem Angebot auch die klare
Botschaft, dass diese drei Baureihen für unser europäisches und
deutsches Geschäft weiterhin wichtige Bausteine sind“

– Ford Mondeo Turnier seit Anfang 2019 auch mit Hybrid-Antrieb
verfügbar

Ford wertet die drei Baureihen Mondeo, S-MAX und Galaxy weiter
auf: Ab September (Ford S-MAX und Ford Galaxy) beziehungsweise ab
Oktober (Ford Mondeo) sind für Fahrer und Beifahrer dieser Modelle
rückenfreundliche Ergonomie-Sitze lieferbar. Sie sind auch für die
aktuelle Generation des Ford Focus verfügbar und lassen sich jeweils
18-fach einstellen – was sich für die vorne Sitzenden insbesondere
auf längeren Strecken so positiv auswirkt, dass die „Aktion Gesunder
Rücken“ (AGR e.V.) den neuen Ergonomie-Vordersitzen von Ford ihr
prestigeträchtiges AGR-Gütesiegel „Geprüft & empfohlen“ verliehen
hat. Die AGR zeichnet mit diesem Siegel nur solche Produkte aus, die
ihre rückengerechte Konstruktion vor einer unabhängigen
Prüfkommission mit Experten aus verschiedenen medizinischen
Fachbereichen unter Beweis gestellt haben.

Die Ergonomie-Vordersitze von Ford haben zusätzlich zu den
Einstellmöglichkeiten für die Länge, Höhe und Neigung auch eine
Lendenwirbelstütze, die vierfach elektrisch adaptiert werden kann.
Sie ermöglicht dadurch eine individuelle Anpassung des unteren
Lehnenbereichs an den Rücken. Hinzu kommen eine ausziehbare
Oberschenkelauflage sowie Kopfstützen mit ebenfalls vier
Einstellmöglichkeiten, die den Nacken entlasten. Dank der zahlreichen
Verstellmöglichkeiten ergibt sich eine angenehme und gesunde
Sitzhaltung, die Kilometer-Königen mit einer Körpergröße über 1,90
Metern ebenso wie deutlich kleineren Menschen sowie Personen mit
kurzen oder langen Beinen zu einem ermüdungsfreien Reisen verhilft.
Die neuen Ergonomie-Vordersitze von Ford passen sich also dem Fahrer
an – und nicht umgekehrt.

Der nachfolgende Link führt auf ein Video sowie auf grafische
Darstellungen von den verschiedenen Einstellmöglichkeiten der Ford
AGR-Sitze: http://ots.de/cP086Z

Hans Jörg Klein, Geschäftsführer Marketing und Verkauf der
Ford-Werke GmbH: „Wir senden mit diesem Angebot auch die klare
Botschaft, dass diese drei Baureihen für unser europäisches und
deutsches Geschäft weiterhin wichtige Bausteine sind. Alle diese drei
im CD-Segement angesiedelten Baureihen haben, wie der Ford Mondeo,
unlängst eine umfangreiche Überarbeitung bekommen, oder werden sie,
wie Galaxy und S-MAX, demnächst erhalten“.

Klein verwies in diesem Zusammenhang darauf, dass der Ford Mondeo
Turnier seit Anfang 2019 auch mit Hybrid-Antrieb* verfügbar ist: „Der
neue Mondeo Hybrid Turnier vereint die Vorteile eines konventionellen
Benziners mit dem niedrigen Verbrauch und dem nahezu geräuschlosen
Dahingleiten eines Elektrofahrzeugs – und das, ohne Einschränkungen
bei der Reichweite oder längere Wartezeiten an Strom-Tankstellen in
Kauf nehmen zu müssen“. Der Ford Mondeo Hybrid Turnier richtet sich
insbesondere an Kunden, die einen ebenso vielseitigen wie
langstreckentauglichen Kombi mit großem Kofferraum und geringen
Emissionen speziell im Stadtverkehr suchen. Ford bietet den Mondeo
Hybrid darüber hinaus auch weiterhin als 4-türige Limousine an.

Ford hatte im April 2019 angekündigt, 16 neue elektrifizierte
Modelle auf den Markt bringen zu wollen – ein modernes Portfolio an
Mild-, Voll- und Plug-In-Hybrid-Fahrzeugen, die mit verbesserter
Kraftstoff-Effizienz punkten. Zugleich tragen diese elektrifizierten
Modelle die Ford-Markenwerte in die Ära der Elektromobilität – denn
sie sind authentisch, bezahlbar und bereiten Fahrspaß.

Zur „Aktion Gesunder Rücken“

Richtiges und ermüdungsfreies Sitzen am Steuer ist nicht nur eine
Sache des Komforts und der Gesundheit, sondern auch ein bedeutendes
Sicherheitskriterium. Es wirkt Schmerzen im Rücken-, Nacken- oder
Schulterbereich sowie Konzentrationproblemen und Kopfschmerzen
entgegen, die hieraus resultieren und die Aufmerksamkeit des Fahrers
beeinträchtigen können. Mit einem fortschrittlichen Ergonomie-Konzept
lässt sich dies bestmöglich vermeiden.

Die 1995 gegründete „Aktion Gesunder Rücken“ (AGR e.V.) mit Sitz
in Bremervörde/Niedersachsen hat sich die Bekämpfung des Volksleidens
Rückenschmerzen zum Ziel gesetzt. In einer Schnittstellenfunktion
informiert sie über Schmerzursachen und deren Vermeidung und zeigt
Therapiemöglichkeiten auf. Hierzu führt die AGR multidisziplinäres
Wissen zusammen und macht es als Kompetenzzentrum für Experten ebenso
zugänglich wie für Laien und Betroffene. Zugleich verleiht sie das
renommierte „AGR-Gütesiegel“ für rückengerechte Alltagsprodukte.

* Kraftstoffverbrauch des Ford Mondeo Hybrid in l/100 km: 5,0 –
4,1 (kombiniert), CO2-Emissionen (kombiniert): 113 – 94 g/km,
Effizienzklasse A+1)

1)Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen
Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden
Fassung) ermittelt.

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem
weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte
Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP),
einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des
Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissoien, typgenehmigt. Seit dem 1.
September 2018 ersetzt das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus
(NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem
WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in
vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Die angegebenen Werte dieses Fahrzeugtyps wurden bereits anhand
des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zu Vergleichszwecken auf NEFZ
zurückgerechnet. Bitte beachten Sie, dass für CO2-Ausstoß basierte
Steuern oder Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP
ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Daher
können für die Bemessung solcher Steuern und Abgaben andere Werte als
die hier angegebenen gelten.

Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und
sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein
Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und
die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der
effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern
werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren
beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich
verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen
Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen
neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den
Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer
Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen
und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere
Informationen siehe Pkw-EnVKV-Verordnung.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und
Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an
den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen mehr als 24.000
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925
haben die Ford-Werke mehr als 46 Millionen Fahrzeuge produziert.
Weitere Presse-Informationen finden Sie unter
http://www.media.ford.com.

Pressekontakt:
Isfried Hennen
Ford-Werke GmbH
0221/90-17518
ihennen1@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/6955/4345960