Strahlend glücklich – Senzera lanciert mit Senzera Skin eine neue Marke am Standort Düsseldorf (FOTO)

Senzera Skin

Neue Reiseziele schnell mit dem Flieger entdecken bei airfrance.de

Düsseldorf (ots) –

Seit nunmehr vierzehn Jahren bietet Senzera waxing & beauty kosmetische
Treatments auf höchstem Niveau an und ist damit Marktführer auf diesem Gebiet.
An über fünfzig Standorten in ganz Deutschland verwöhnen die ausgebildeten
Beauty-Expertinnen ihre Gäste mit Hingabe und Begeisterung.

Mit Senzera Skin eröffnet das Unternehmen nun im Herzen Düsseldorfs auf der
Steinstraße 20 ein neues Studio-Konzept. Auf 150qm werden hier mit Hilfe
fortschrittlichster Technologie modernste, apparative Beauty-Treatments
offeriert. Professionell und schonend zugleich: Es ist das Bestreben von Senzera
Skin, basierend auf langjähriger Expertise, innovativem Know-how in der
apparativen Kosmetik und der Kompetenz des geschulten Fachpersonals, optimale
Ergebnisse für die individuelle Schönheit jedes Gastes zu erzielen und den Gast
vor Glück strahlen zu sehen.

Von Filler bis Laser – das Behandlungsspektrum von Senzera Skin ist effektiv und
umfangreich. Um die jeweils optimale Methode für jedes Bedürfnis herauszufinden,
steht deshalb vor jeder Erstanwendung eine ausführliche, professionelle und
kostenfreie Beratung durch das geschulte Fachpersonal auf dem Plan. Hier wird
gemeinsam mit dem Gast die persönliche Situation erörtert und auf Basis dieser
Analyse eine maßgeschneiderte Therapie zu fairen Preisen angeboten. Von Haut bis
Haar glücklich mit Senzera Skin!

Das neue Studio in Düsseldorf ist zugleich das zweite deutschlandweit – 2018
wurde bereits das erste Senzera Skin in Köln eröffnet.

Mehr Informationen zu Senzera Skin unter: https://senzera-skin.com

Bildmaterial zum Download unter:
https://www.picdrop.de/gossip/Senzera+Skin+Opening+Duesseldorf

Pressekontakt:
GOSSIP+ Public Relations GmbH
Lana Al-Tawil
Speditionstraße 13
40221 Düsseldorf
senzera@gossipplus.de

Original-Content von: Senzera Skin, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/133893/4433685