„Studio Friedman“ am 5. Dezember: „Kommt die Verkehrswende?“

WELT

Neue Reiseziele schnell mit dem Flieger bei 5vorflug.de

Berlin (ots) – Immer mehr Autos, immer mehr Staus, immer vollere Busse und
Bahnen, wenn sie überhaupt kommen. Und gleichzeitig immer mehr Emissionen im
Straßenverkehr. Die Bundesregierung und ihr Verkehrsminister Andreas Scheuer
(CSU) klopfen sich auf die Schulter und verkünden: „Rund 6 Milliarden Euro
stehen uns bis 2023 zusätzlich für die Klimaziele im Verkehrsbereich zur
Verfügung.“ Aber reicht das? Und wann kommt die Verkehrswende?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Steffen Bilger, Parlamentarischer
Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium von der CDU, und Stefan Gelbhaar,
Sprecher für städtische Mobilität und Radverkehr von B90/Die Grünen im
Bundestag.

Die komplette Sendung in der WELT-Mediathek nach Ausstrahlung unter:
www.welt.de/studiofriedman und in der neuen WELT Nachrichtensender TV-App.

„Studio Friedman“ – immer donnerstags um 17.15 Uhr auf WELT

Pressekontakt:
Andreas Thiemann
Kommunikation WELT und N24 Doku
+49 30 2090 4622
andreas.thiemann@welt.de
www.presse.welt.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/13399/4458688
OTS: WELT

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/13399/4458688