Abarth 124 Spider übernimmt die Hauptrolle neben Sting und Shaggy im Musikvideo zu „Gotta Get Back My Baby“ (FOTO)

Abarth

Frankfurt (ots) –

Der Abarth 124 Spider spielt neben Sting und Shaggy eine
Hauptrolle im offiziellen Musikvideo ihres neuen Songs „Gotta Get
Back My Baby“ – der neuesten Single, die von Teflon (Wyclef Jean, Fat
Joe, Ruff Ryders) und Martin Kierszenbaum (Sting, Mylène Farmer, Lady
Gaga) koproduziert wurde und von ihrem Album 44/876 stammt, das 17
Wochen lang in den Billboard Reggae Charts war. Das offizielle
YouTube-Musikvideo (https://youtu.be/DksVPWfxeUM), das binnen weniger
Tage bereits mehr als 2,3 Millionen Views verzeichnete, wurde im
Stile der Fernsehserie und des Spielfilms „Miami Vice“ und „Bad Boys“
der 80er und 90er Jahre unter der Regie von Michel Garcia gedreht.
Das Video bringt Sting und Shaggy als zwei Detektive aus Miami
zusammen, die ihren Captain davon überzeugen, dass sie „den Spider
brauchen werden“ – also seinen wertvollen Abarth 124 spider – um am
South Beach die Überwachung „der gefährlichsten Frau des Landes“ zu
übernehmen. Was könnte da schon schief gehen?!

Die Marke Abarth unterstützt das Video auch weltweit über ihre
digitalen und sozialen Kanäle, einschließlich in den USA auf
Instagram, Twitter, Facebook und YouTube.

„Bei unseren Marketingaktivitäten über alle FCA-Marken hinweg,
zielen wir weiterhin auf das Unerwartete ab. Hier eröffnet uns die
spaßbetonte Persönlichkeit der Marke Abarth sicherlich die
Möglichkeit, in unserem Herangehen an unsere musikalischen Partner
etwas abenteuerlustiger und spielerischer zu agieren“, sagte Olivier
Francois, FCA Marketingchef und Leiter der Marke FIAT. „Der Abarth
124 Spider fühlt sich geehrt, in ihrem neuesten Musikvideo die Rolle
eines Sidekicks für so legendäre und anspruchsvolle Künstler wie
Sting und Shaggy spielen zu dürfen.“

Sting & Shaggys Album 44/876 (Cherrytree/A&M/Interscope Records)
steht ab sofort zum digitalen Download durch Streaming und digitale
Abonnementdienste zur Verfügung. Das legendäre Duo hatte sich
ursprünglich zusammengetan, um einen neuen Song aufzunehmen – „Don’t
Make Me Wait“ (der auf Platz 1 der digitalen Billboard Reggae
Single-Charts debütierte) – als Hommage an die karibischen Klänge,
von denen sie beide beeinflusst wurden. Schließlich nahmen sie aber
sogar ein ganzes Album voller fröhlicher und erhebender Melodien auf.
Mit dem Titel beziehen sie sich auf die Telefonvorwahlen ihrer
jeweiligen Länder (44 für Großbritannien, Stings Geburtsland, und 876
für Jamaica, Shaggys Heimat). Mit 44/876 soll die große Liebe des
Duos zu Jamaica unterstrichen werden: Shaggys Geburtsort und der Ort,
an dem Sting Klassiker wie „Every Breath You Take“ geschrieben hat.

Sting und Shaggy haben ihre Zusammenarbeit auf eine Welttournee
ausgedehnt. Dazu führen sie ihre eigenen Bands zusammen, um ihre
größten Hits und neuen Songs vom 44/876 gemeinsam zu präsentieren.
Weitere Informationen über ihre von der Kritik gefeierte 44/876
Welttournee finden Sie hier.

Über Sting

Dank seiner zahlreichen Hits bleibt Sting auch nach vielen
Jahrzehnten seiner Karriere einer der weltweit berühmtesten Musiker.
Sein Ruhm begann 1977 als Leadsänger und Bassist von The Police, mit
der Sting einige der bemerkenswertesten Popsongs aufnehmen sollte,
darunter „Roxanne“, „Don’t Stand So Close to Me“ und „Every Breath
You Take“. Nach der Tournee im Rahmen des 1983 für den Grammy
nominierten Albums Synchronicity startete Sting seine eigene,
erfolgreiche Solokarriere, die er im Laufe der Jahre mit vielseitigen
Songs wie „Fields of Gold“ und „Desert Rose“ aufgebaut hat. Vor dem
Hintergrund einer blühenden Karriere, die ihn vom Radio über die
Leinwand bis zum Broadway führte, erkundet der 16-fache
Grammy-Preisträger heute weiterhin neues Terrain. Stings
Unterstützung von Menschenrechtsorganisationen wie beispielsweise dem
Rainforest Fund, Amnesty International und Live Aid spiegelt die
universelle Reichweite seiner Kunst wider. 1989 gründete Sting
zusammen mit seiner Frau Trudie Styler den Rainforest Fund, um
weltweit sowohl die Regenwälder als auch deren Ureinwohner zu
schützen. www.sting.com

Über Shaggy

Der mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnete Künstler Shaggy
verkörpert auf jeden Fall die Definition eines Renaissancemenschen,
nicht zu vergessen seinen anhaltenden Erfolg im Bereich Reggae /
Dancehall und seinen weltweiten Einfluss auf die Popmusik. Shaggy ist
leidenschaftlicher Geschäftsmann und bescheidener Philanthrop. Der in
Jamaika geborene amerikanische Reggaefusions-Sänger ist vor allem
durch seine Singles „Boombastic“, „It Wasn’t Me“ und „Angel“ bekannt
geworden. Shaggy hat zahlreiche Alben veröffentlicht, darunter das
mit einem Grammy und Platin ausgezeichnete „Boombastic“ (1995) und
das Diamant-prämierte Album „Hot Shot“ (2000). Hinzu kommt eine
beeindruckende Chartliste einschließlich in den Rhythmic Charts Top
40, den Hot 100, den Billboard 200 u. v. a. In seiner illustren
Karriere ist der internationale Superstar Shaggy neben einigen der
größten Namen sämtlicher Musikgenres aufgetreten.

Über INTERSCOPE GEFFEN A&M:

Interscope Geffen A&M verbindet das Erbe von drei der
einflussreichsten Plattenlabels der modernen Musikgeschichte und
begann mit der Zusammenführung am 1. Januar 1999 eine neue
musikalische Tradition: Unter der Leitung von John Janick, dem
Vorstandsvorsitzenden und Geschäftsführer, ist Interscope Geffen A&M
einer der Marktführer im weltweiten Musikgeschäft und entwickelt
chart-stürmende Künstler in einer Vielzahl von Musikrichtungen wie
beispielsweise Rock, Rap, Pop und Alternative. Interscope Geffen A&M
gehört zur Universal Music Group, dem weltweit größten
Musikunternehmen. www.interscope.com

Über die Cherrytree Music Company:

Das 2005 vom Grammy-nominierten Songwriter/Produzenten Martin
Kierszenbaum gegründete Unternehmen Cherrytree Music Company erbringt
Management-, Plattenlabel- und Veröffentlichungsdienstleistungen für
eine Reihe von Künstlern, Produzenten und Mixern, die kreative
Grenzen in der Popmusik verschieben. Cherrytree hat die
Musiklandschaft auf einmalige Weise geprägt – vom Management des
berühmten Musik- und Kulturstars Sting bis hin zur Veröffentlichung
der ersten beiden Alben von Lady Gaga. Die Cherrytree Music Company
hat die künstlerisch und kommerziell bahnbrechenden Platten von
Feist, Ellie Goulding, Robyn, La Roux, LMFAO, Far East Movement und
Disclosure veröffentlicht und über 35 Millionen Mal verkauft. Damit
wurde die Cherrytree Music Company zu einer wichtigen Quelle für
Popmusik und zu einem Katalysator für die Zusammenarbeit und
Innovation von Künstlern. Weitere Informationen zur Cherrytree Music
Company finden Sie unter http://ots.de/eZCBRp.

Pressekontakt:
Anne Wollek
Tel: +49 69 66988-450
E-Mail: anne.wollek@fcagroup.com

Original-Content von: Abarth, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/130312/4114522

Welche Frau hat das Zeug zur Kanzlerin? Bundesweite Umfrage von tina zum Rückzug von Angela Merkel (FOTO)

Bauer Media Group, tina

Hamburg (ots) –

Angela Merkel wird beim Parteitag im Dezember nicht erneut für das
Amt der CDU-Chefin antreten. Bis 2021 will sie sich komplett aus der
Politik zurückziehen, verkündete die Kanzlerin vor zwei Wochen. Eine
repräsentative Umfrage der Frauenzeitschrift tina, durchgeführt vom
Marktforschungsinstitut YouGov, zeigt: Keine Frau aus Politik und
Gesellschaft hat derzeit das Potenzial zur Kanzlerin – findet fast
die Hälfte der Bevölkerung. Am ehesten trauen die Befragten der
CDU-Politikerin Annegret Kramp-Karrenbauer oder Sahra Wagenknecht von
Die Linke die Kanzlerschaft zu (13 Prozent). Sieben Prozent der
Befragten glauben an Bundesverteidigungsministerin Ursula von der
Leyen (CDU). Auch diese sieben Frauen standen zur Wahl:

– Manuela Schwesig (SPD) 4%
– Annalena Baerbock (Die Grünen) 4%
– Dunja Hayali (Moderatorin) 3%
– Margot Käßmann (Ex-Bischöfin) 3%
– Gesine Schwan (Politikwissenschaftlerin) 2%
– Iris Berben (Schauspielerin) 2%
– Alice Schwarzer (Publizistin und Feministin) 2%

Ein Drittel meint, endlich sei der Weg für neue Ideen frei

38 Prozent der befragten Männer und 33 Prozent der Frauen sind
erleichtert über Angela Merkels angekündigten Rückzug. Besonders die
Befragten in Bayern (41%) und Sachsen (45%) hoffen auf frischen Wind
in der Politik. Gleichzeitig drücken 20 Prozent der Bevölkerung auch
Besorgnis aus: Für sie steht Angela Merkel für Sicherheit und
Verlässlichkeit. Besonders die Jüngeren, 18- bis 24-Jährigen, stechen
hier mit einem Anteil von 27 Prozent hervor. Weitere 20 Prozent
stehen der Entscheidung gleichgültig gegenüber.

Begrenzung der Zuwanderung, bezahlbarer Wohnraum und
bedingungsloses Grundeinkommen stehen an oberster Stelle

Für die verbleibende Amtszeit wünschen sich 26 Prozent der
Befragten, dass Angela Merkel sich besonders dem Thema Begrenzung der
Zuwanderung annimmt. An zweiter Stelle steht für die Teilnehmer der
Umfrage bezahlbarer Wohnraum (17%) und ein bedingungsloses
Grundeinkommen (13%) folgt auf Platz 3. Überraschend: Für gleiche
Bildungschancen für alle Kinder stimmten nur sechs Prozent und
lediglich vier Prozent der Umfrageteilnehmer halten ein gleiches
Einkommen für Männer und Frauen für am wichtigsten.

Hinweis zur Umfrage:

Repräsentative YouGov-Studie.
Stichprobengröße: 2048.
Feldzeit: 31.10.- 2.11.2018.

Hinweis an die Redaktionen:

Weitere Informationen zum Thema gibt es im Beitrag der aktuellen
tina-Ausgabe 47. Auszüge der Umfrage sind bei Nennung des Absenders
„tina“ zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich
bitte an: Katrin Hienzsch, T +49 40 30 19 10 28,
katrin.hienzsch@bauermedia.com

Über tina

tina ist Qualitätsmarktführer der wöchentlichen
Frauenzeitschriften für die Zielgruppe Frauen 40plus. Als Begründerin
des Segmentes ist tina das Original im Weekly-Markt und positioniert
sich seit 40 Jahren leistungsstark in Auflage (342.758 verk. Expl.,
IVW 2018/III) und Reichweite (2,58 Mio., MA 2018/II). Die hochwertige
Optik und journalistische Exzellenz zieht sich durch alle
redaktionellen Kernsäulen: Fashion & Beauty, Gesundheit &
Wohlbefinden, Kochen & Backen – inszeniert durch aufwendig
produzierte Themenstrecken. Durch ihr einzigartiges
Zielgruppen-Know-how präsentiert tina jede Woche Themen von höchster
Relevanz und Aktualität. Zur tina Markenwelt gehören tina Woman, tina
Gesund & Fit, tina Koch- & Back-Ideen und tina Backen.

Über die Bauer Media Group

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser
weltweit. Mehr als 700 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und
100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den
Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmens-portfolio. Mit ihrer
globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre
Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“
verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus
populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund
11.500 Mitarbeiter in 17 Ländern.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Katrin Hienzsch
T +49 40 30 19 10 28
katrin.hienzsch@bauermedia.com
www.bauermedia.com

Original-Content von: Bauer Media Group, tina, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/43887/4114307

Buch über Queen Victoria – eine freiheitsliebende, machtbewusste und emotionale Frau / Julia Baird zeichnet das Bild einer vielschichtigen Persönlichkeit neu / 200. Geburtstag in 2019 (FOTO)

WBG Wissen verbindet

Darmstadt (ots) –

Die Persönlichkeiten des englischen Königshauses üben bis heute
eine Faszination aus – man verfolgt ihre Hochzeiten, Thronjubiläen
und freut sich mit ihnen über Nachwuchs. Mit Königin Victoria, die
schon in den ersten sechs Jahren ihrer Ehe fünf Kinder zur Welt
brachte, kann da aber keine aktuelle royale Prinzessin mithalten.

Doch wer war Königin Victoria? Eine prüde, ihren eigenen Kindern
gegenüber ablehnende, nach dem Tod ihres geliebten Ehemanns Prinz
Albert in Trauer versunkene und nicht mehr an der Welt interessierte
Frau? Die australische Historikerin Julia Baird lässt in „Queen
Victoria“ die epochale Herrscherin selbst sprechen – und stellt uns
so eine ganz andere Frau vor: lebenslustig, freiheitsliebend und
machtbewusst. Der Band ist bei wbg Theiss erschienen.

Baird stützt sich zum einen auf zahlreiche Zitate aus der
umfangreichen Korrespondenz der Königin und ihren privaten
Aufzeichnungen – sie hatte unter anderem Zugang zu den Royal
Archives. Darüber hinaus präsentiert sie zahlreiche Äußerungen von
Zeitgenossen, von Mitgliedern der königlichen Familie, des Hofstaats
und der Regierung über Staatsmänner und Künstler bis zu Journalisten.

Die australische Historikerin und Journalistin zeichnet Victoria
in ihrem Buch in vieler Hinsicht als unviktorianisch. So hasste sie
etwa religiöse Engstirnigkeit, genoss Sexualität und behauptete sich
in einer männerdominierten Welt.

Deutlich wird, wie wichtig die oft impulsive Emotionalität der
britischen Königin für ihr Handeln war: Sie rebellierte, wenn man sie
kontrollieren wollte, war leidenschaftlich, liebevoll und großherzig,
aber auch nachtragend, hadernd und selbstzentriert.

Mit Victoria lässt Baird zugleich den rasanten politischen,
wirtschaftlichen, technologischen und kulturellen Aufschwung ihres
Zeitalters lebendig werden: Am 24. Mai 2019 jährt sich ihr Geburtstag
zum 200. Mal. Als die Frau an der Spitze des britischen Empire am 22.
Januar 1901 nach mehr als 63 Jahren auf dem Thron starb, war sie
Herrscherin über ein Viertel der Weltbevölkerung.

Julia Baird
Queen Victoria
Das kühne Leben einer außergewöhnlichen Frau
aus dem Englischen von Hans Freundl und Maria Zettner.
2018, wbg Theiss, Darmstadt
Hardcover mit Schutzumschlag, 597 Seiten.
ISBN: 978-3-8062-3784-9
EUR 34,00 [D]

Über die Autorin

Julia Baird hat Geschichte an der Universität Sydney studiert und
2001 über Politikerinnen und die Medien promoviert. Seit 1998 ist sie
außerdem journalistisch und als Autorin tätig. Baird moderiert die
Nachrichtensendung „The Drum“ des australischen Senders ABC TV und
schreibt unter anderem Kolumnen für den Sydney Morning Herald und die
International New York Times.

Weiteres Bildmaterial zum Buch unter knauf@literaturtest.de

Pressekontakt:
Literaturtest
Catherine Knauf
Adalbertstraße 5
10999 Berlin
Telefon: 030 531 40 70 23
E-Mail: Knauf@literaturtest.de

Original-Content von: WBG Wissen verbindet, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/128031/4113866

Rock your Curves: Angelina Kirsch macht mit ALDI Mode für kurvige Frauen (FOTO)

ALDI

Essen/Mülheim a. d. Ruhr (ots) –

Deutschlands bekanntestes Curvy-Model Angelina Kirsch hat mit ALDI
Nord und ALDI SÜD eine Kollektion für kurvige Frauen entworfen. Ab
dem 19. November 2018 sind die stylischen Outfits deutschlandweit in
den Filialen der beiden Discounter erhältlich.

„Kurvigen Frauen wird nach wie vor suggeriert, dass sie sich
verstecken und nichts Auffälliges tragen sollen. Warum? Mit unserer
Curvy-Kollektion möchten wir gerade diesen Frauen die Lust an Mode
zurückgeben“, erklärt Angelina Kirsch. „Es gibt viele Frauen, die
eben keine Größe 36, sondern 44 und auch größer tragen. Und es ist an
der Zeit, dass es auch für diese Frauen Mode gibt, in der sie sich
schön fühlen, die trendy, bequem und alltagstauglich ist“, so
Angelina Kirsch. Mit der exklusiven Modekollektion für ALDI zeigt die
Jurorin der TV-Show „Curvy Supermodel“ Frauen wie sie ihre Kurven
lieben lernen und diese perfekt inszenieren.

Jedes Teil der „Rock your Curves“-Kollektion überzeugt durch einen
angesagten Style und schmeichelnde Schnitte – immer mit einem
besonderen Extra. Die Kleider haben kleine Volants, einige Pullover
und Cardigans haben glitzernde Lurex-Details und die Shirts
überzeugen mit coolen Prints oder Paillettenmotiven. Auch die Parkas
mit farbigen Fellkragen liegen absolut im Trend und runden die
Winterkollektion ab. Passend dazu gibt es Stiefel und Stiefeletten,
die sowohl zu den Kleidern als auch zu den bequemen Jeans passen.
Insgesamt umfasst die Kollektion 32 Teile in gut kombinierbaren
Farben, Prints und Schnitten. Die Teile werden in den Größen 44 bis
54 angeboten. Die Preise bewegen sich zwischen 6,99 Euro und 34,99
Euro.

Die „Rock your Curves“-Kollektion von Angelina Kirsch bietet damit
hochwertige und stylische Textilien zum gewohnt besten ALDI Preis.
Mehr Informationen unter: aldi-inspiriert.de/angelinakirsch

Pressekontakt:
Unternehmensgruppe ALDI Nord, Serra Schlesinger, E-Mail:
presse@aldi-nord.de

Unternehmensgruppe ALDI SÜD, Kirsten Geß, E-Mail: presse@aldi-sued.de

Original-Content von: ALDI, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/112096/4103093

Model Hannah Ferguson (26) in JOY: „Wenn ich aus dem Haus gehe, trage ich nur Mascara und Lidschatten“

Bauer Media Group, JOY

München (ots) – Hannah Ferguson ist Model und
Jimmy-Choo-Testimonial. Makelloser Teint, sinnliche Lippen und
Strahleaugen machen ihren Look aus. In der aktuellen Ausgabe von JOY
(EVT 02.11.) verrät die Naturschönheit ihre Beauty-Secrets.

„Ich mag sehr natürliche Styles“, sagt Hannah Ferguson. „Wenn ich
aus dem Haus gehe, trage ich tatsächlich nur Mascara und einen
hellen, leichten Lidschatten. In meiner Handtasche habe ich noch
einen Lippen-Pflegestift mit Push-up-Effekt dabei. Ich mag es sehr,
wenn meine Lips sinnlich und shiny wirken.“

Das US-amerikanische Model ist bekannt für seinen makellosen
Teint. Ihr Geheimnis für schöne, reine Haut: das „Layering“-Prinzip.
„Ich trage Cremes übereinander auf, um meine Haut den ganzen Tag über
mit Feuchtigkeit und Nährstoffen zu versorgen“, erklärt sie. „Eine
Augencreme, eine Feuchtigkeitspflege und unbedingt eine mit
Lichtschutzfaktor gegen Hautalterung. Für die Extraportion
Feuchtigkeit gönne ich mir regelmäßig eine Maske.“

Hinweis für die Redaktionen:

Die neue JOY-Ausgabe (12/2018) ist ab dem 02. November im Handel.
Diese Meldung ist unter Quellenangabe „JOY“ zur Veröffentlichung
frei.

Über JOY

JOY setzt Trends und macht gute Laune. Das Magazin begeistert
moderne und dynamische Frauen mit raffinierten Beauty-Looks, hippen
Fashion-Trends und spannenden People Stories. Experimentier- und
konsumfreudige JOY-Frauen – die Millenials zwischen 18 und 28 Jahren
– lieben es, sich selbst immer wieder neu zu inszenieren und setzen
deshalb auf die hohe Trendkompetenz von JOY. Der Erfolg von JOY wurde
Grundlage für die Internationalisierung des Trendmagazins, das
mittlerweile in sieben Ländern erfolgreich erscheint.

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke BAUER PREMIUM bündelt die Bauer Media Group
insgesamt die sieben Premiummarken COSMOPOLITAN, einfach.sein,
Happinez, InTouch Style, JOY, Maxi, Shape sowie die Luxusmarke
Madame. Inhaltlich unterschiedlich positioniert, sprechen sie die
unterschiedlichen Premium-Frauen-Zielgruppen in ihrer ganzen Breite
an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität,
Preispositionierung und Zielgruppe. BAUER PREMIUM kennt Premium- und
Luxusmärkte, -marken und -zielgruppen wie kaum ein anderes
Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften
ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag verkauft mehr
Exemplare im monatlichen Premium- und Luxussegment (rund 1,15 Mio.
durchschnittlicher Gesamtverkauf IVW 1-4 2017). Mit diesem Portfolio
ist der Verlag die marktführende Größe bei anspruchsvollen Premium-
und Luxus-Frauen-Zielgruppen. BAUER PREMIUM ist Teil der Bauer Media
Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 700
Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und
TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit
ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group
ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Anna Stoermer
Unternehmenskommunikation
T +49 40 30 19 10 74
anna.stoermer@bauermedia.com
www.bauermedia.com

Startseite


Original-Content von: Bauer Media Group, JOY, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/32925/4103487

It’s GLOW-Time – 12.000 Besucher und Launch der dm-exklusiven Kooperationsmarke MOY von Stefanie Giesinger auf der GLOW by dm (FOTO)

dm-drogerie markt

Karlsruhe (ots) –

Am vergangenen Wochenende zeigte dm auf Europas größter Beauty
Convention, dass das Unternehmen Profi in Sachen Beauty ist. Die
„GLOW by dm“ fand zum dritten Mal in der STATION Berlin statt und
präsentierte auf 23.000 Quadratmetern den 12.000
Kosmetik-Interessierten zahlreiche Produktneuheiten, innovative
Marken und die angesagtesten Social Media-Stars. „Mit unseren starken
Partnern gestalten wir die Beauty-Welt aktiv mit. Die GLOW by dm ist
ein guter Rahmen, um unseren Kunden die große Vielfalt unseres
Schönheitssortiments erlebbar zu machen. Wir haben viele neue
Anregungen und Ideen durch den Dialog mit den Beauty-Experten,
Besuchern und Influencern erhalten“, kommentiert Christoph Werner,
dm-Geschäftsführer für das Ressort Marketing + Beschaffung, das
erfolgreiche Beauty-Wochenende in Berlin.

Highlight des Wochenendes war der Launch der neuen dm-exklusiven
Kooperationsmarke MOY (russisch für „meins“): Topmodel und
Influencerin Stefanie Giesinger hat zusammen mit dm ihre eigene,
vegane Gesichtspflegemarke entwickelt und war an ihrem eigenen Stand,
um die Fragen ihrer Fans und Follower zu beantworten.“In meinem Job
werde ich sehr viel geschminkt, im Alltag bin ich aber am liebsten
ganz natürlich. Deshalb habe ich großen Wert darauf gelegt, dass die
MOY-Produkte nach dem Abschminken wieder einen frischen Glow ins
Gesicht bringen“, berichtet das Model. Ein weiterer Höhepunkt war die
Präsentation der limitierten Parfümlinie der GLOW by dm. Zusammen mit
dem Parfumeur drome und dem Produzenten Scentist wurden drei
unterschiedliche Duftvarianten kreiert. Ein besonderer Stargast war
Minnie Mouse, die wie die zahlenreichen Beauty-Influencer für Selfies
bereit stand. dm gratulierte dem Disney-Star zum 90. Geburtstag und
stylte die Fans am Minnie Mouse-Stand.

Auf der Convention zeigte sich deutlich: Marken von und mit
Infuencern sind immer gefragter. Neben dem Launch der Marke MOY waren
zwei weitere dm-exklusive Kooperationsmarken dabei: die Marke
Langhaarmädchen, die die beiden Haarexpertinnen Mona und Julia
gemeinsam mit dm entwickelt haben, und LVLY by Paola Maria. Auch bei
bh cosmetics standen die Social Media-Stars im Fokus: Viele
verschiedene Paletten und Pinsel-Sets wurden zusammen mit Influencern
wie Mrs. Bella und Marvyn Macnificent entwickelt. Die Produkte gibt
es seit Anfang Oktober exklusiv in rund 800 dm-Märkten.

Die anderen beliebten Beauty-Marken von dm waren natürlich mit
dabei: alverde NATURKOSMETIK, Balea, ebelin, trend IT UP und 183 DAYS
stellten spannende Produktneuheiten vor und luden zu vielen
Mitmach-Aktionen ein, wie trendige Schminkaktionen, coole Fotowände
und spannende Gewinnspiele. Naturliebhaber fanden in der
NATURPOESIE-WELT by dm alles, was ihr Herz begehrt: Umgeben von den
angesagtesten Naturkosmetik-Marken konnten sie dort auf dem
Selfie-Bett entspannen und den Moment für die Instagram-Story
festhalten. Eltern, die zusammen mit den Teenies auf der Messe
unterwegs waren, hatten in der Mom’s Lounge einen Rückzugsort. Dank
Kaffeebar, entspannender Handmassage und einer
Lippenstift-Gravuraktion kamen sie voll auf ihre Kosten. Bei dm ging
es im Rahmen der Convention aber nicht nur um Trends, Marken und
Produkte, sondern auch um Zukunftsperspektiven. Am Ausbildungsstand
stellten dm-Mitarbeiter die vielen unterschiedlichen
Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen vor und berichteten aus ihrem
Berufsalltag. Auch viele weitere Beauty-Marken aus dem dm-Sortiment
waren Teil der GLOW by dm wie Catrice, Manhattan, Lavera und
Neutrogena.

Wer nicht selbst auf der GLOW by dm war, konnte auf den Social
Media Kanälen von dm dennoch live dabei sein. Auch die Influencer
ließen ihre Follower durch zahlreiche Posts und Stories an der GLOW
by dm teilhaben. Außerdem finden Kunden die passenden Neuheiten und
Highlights ab sofort bei dm. Denn unter dem Motto „Get the GLOW“ wird
die Convention national in allen dm-Märkten und im dm-Onlineshop
fortgeführt. Weitere Informationen gibt es unter dm.de/glow.

Schönheit bei dm: Starke Marken und exklusive Kooperationen Das
Schönheitssortiment des – laut Kundenmonitor 2018 – beliebtesten
Drogeriemarkts Deutschlands bietet passende Produkte für jeden Typ.
Die Auswahl reicht von modernen Make-up-Produkten über hochwertige
Pflegelinien bis hin zur innovativen Naturkosmetik. Die dm-Kunden
schätzen zudem eine kompetente und typgerechte Beratung durch
geschulte Mitarbeiter. Neben bekannten Markenartikeln wie NYX,
L’Oréal Paris oder bh cosmetics finden Kunden im Pflege- und
Kosmetikbereich eine Vielzahl von dm-Marken wie Balea, trend It Up,
183 DAYS oder die meistverkaufte zertifizierte Naturkosmetikmarke
alverde. Balea wurde von den Kunden kürzlich zur beliebtesten Marke
der Deutschen im Bereich „Pflege und Kosmetik“ gewählt. Die dm-Marke
alverde NATURKOSMETIK erhielt das Green Brand Gütesiegel 2017 für
nachweisbar ökologische Nachhaltigkeit entlang der gesamten
Wertschöpfungskette.

Pressekontakt:
Herbert Arthen
Tel.: 0721 5592-1195
E-Mail: herbert.arthen@dm.de
www.dm.de
newsroom.dm.de

Original-Content von: dm-drogerie markt, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/50659/4100377

Ehrung für „Das Boot“ bei den GQ Men of the Year-Awards 2018 (FOTO)

Sky Deutschland

Unterföhring (ots) –

– GQ-Award in der Kategorie TV National für die
Gemeinschaftsproduktion von Sky, Bavaria Fiction und Sonar
Entertainment
– Sky CEO Carsten Schmidt und Tom Wlaschiha, August Wittgenstein, –
Franz Dinda und Stefan Konarske nahmen den GQ-Award entgegen
– „Das Boot“ startet am 23. November exklusiv auf Sky
– „Zu Asche, zu Staub“ aus „Babylon Berlin“ zum Song des Jahres
gekürt

Am Dienstag erst wurde in München die rauschende Weltpremiere der
neuen Sky Original Production „Das Boot“ mit über 800 Gästen
gefeiert, gestern Nacht heimste die Gemeinschaftsproduktion von Sky,
Bavaria Fiction und Sonar Entertainment in der Kategorie TV National
einen GQ-Award in der Kategorie „TV National“ ein. Die Schauspieler
Tom Wlaschiha, August Wittgenstein, Franz Dinda und Stefan Konarske
nahmen den Preis bei den 20. GQ Men of the Year-Awards in der
Komischen Oper in Berlin an. Unter den Gästen waren auch Sky CEO
Carsten Schmid sowie die ausführenden Produzenten seitens Sky, Marcus
Ammon und Frank Jastfelder, sowie Moritz Polter und Oliver Vogel von
Bavaria Fiction und Jenna Santoianni von Sonar Entertainment. „Das
Boot“ wird ab 23. November exklusiv bei Sky zu sehen sein. Aber nicht
nur „Das Boot“ wurde geehrt, auch „Zu Asche, zu Staub“ aus „Babylon
Berlin“ wurde zum Song des Jahres gekürt, den Schauspielerin Severjia
Janusauskaite live performte.

Carsten Schmidt, CEO von Sky Deutschland: „Es macht uns
unglaublich stolz bereits vor der Ausstrahlung von ‚Das Boot‘ den
prestigeträchtige Preis TV National bei den GQ Men of the Year-Awards
zu gewinnen. Das macht die Vorfreude auf den Star der achtteiligen
Event-Serie am 23. November noch viel größer.“

Über „Das Boot“:

Die Geschichte der neuen Event-Serie Das Boot beginnt im Herbst
1942, zu einer Zeit in der die U-Boot-Kriegsführung während des
Zweites Weltkrieges immer brutaler wird. Im Herbst 1942 ist die U-612
im besetzten Frankreich bereit für ihre Jungfernfahrt. Unter ihnen
befindet sich auch der neue Kaleu des U-Bootes, Klaus Hoffmann (Rick
Okon). Schnell hat die 40-köpfige Besatzung mit den beengten und
klaustrophobischen Bedingungen unter Wasser zu kämpfen. Sie werden
körperlich und mental an ihre Grenzen getrieben und schließlich
beginnen zwischenmenschliche Spannungen die Loyalitäten an Bord auf
eine harte Probe zu stellen. In der Zwischenzeit gerät die Welt von
Simone Strasser (Vicky Krieps) in der Hafenstadt La Rochelle außer
Kontrolle. Simone ist hin- und hergerissen zwischen ihrem
Zugehörigkeitsgefühl gegenüber Deutschland, der Résistance und einer
gefährlichen und verbotenen Liebe. Dabei lernt sie mehr über sich
selbst als jemals zuvor und begibt sich in Lebensgefahr.

Facts:

Originaltitel: „Das Boot“, Dramaserie, D/USA 2018, 8 Episoden à
ca. 60 Min., Regie: Andreas Prochaska. Drehbuch: Tony Saint, Johannes
W. Betz. Produzenten: Moritz Polter, Oliver Vogel, Jan S. Kaiser für
Bavaria Fiction; Marcus Ammon und Frank Jastfelder für Sky
Deutschland; Jenna Santoianni für Sonar Entertainment. Darsteller:
Rick Okon, August Wittgenstein, Franz Dinda, Leonard Scheicher, Vicky
Krieps, Lizzy Caplan, Tom Wlaschiha, Vincent Kartheiser, James
D’Arcy, Thierry Frémont, Rainer Bock, Robert Stadlober, Stefan
Konarske.

Ausstrahlungstermine:

Ab 23. November 2018 für Sky Entertainment Kunden alle acht
Episoden verfügbar auf Sky Ticket, Sky Go und auf Abruf. Parallel
dazu immer wöchentlich freitags in Doppelfolgen ab 20.15 Uhr auf Sky
1HD. Wiederholungen u.a. freitags ab 22.20 Uhr und samstags ab 20.20
Uhr und sonntags ab 21.45 Uhr jeweils auf Sky 1 HD, montags ab 20.15
Uhr auf Sky Cinema HD und donnerstags ab 21.15 Uhr auf Sky Atlantic
HD.

Diese Mitteilung ist im Internet unter www.info.sky.de abrufbar.
Weitere Informationen finden Sie zudem unter www.sky.de/DasBoot sowie
auf der Facebookseite https://www.facebook.com/SkySerienDE/.

Über Sky Deutschland:

Mit rund 5,2 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von 2,3
Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den
führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus
Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Shows, Kinderprogrammen und
Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei
München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc.
Über 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven
Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: Juni
2018).

Pressekontakt:
Kontakt für Medien:
Birgit Ehmann
External Communications
Tel: 089/9958 6850
birgit.ehmann@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland
twitter.com/SkySerien
twitter.com/BirgitEhmann

Kontakt für Fotomaterial:
Margit Schulzke
Tel: 089/9958 6847
margit.schulzke@sky.de
DL-picture-management-operations@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/33221/4111301

Große Überraschung für Davina – Neue Folge von „Die Geissens“ am Montag bei RTL II (FOTO)

RTL II

München (ots) –

Unter dem Motto „Circus Davi Galli“ wird Davinas Geburtstag
gefeiert

– Neue Folge über Deutschlands wohl bekannteste Millionärs-Familie
– Montag, 12. November 2018, um 21:15 Uhr bei RTL II

St. Tropez: Mit 200 Freunden feiert Davina ihren 14. Geburtstag.
Die Nerven von Robert und Carmen liegen blank. Aufgrund von
technischen Problemen hinken sie ihrem Zeitplan hinterher.
Partyplaner Crazy Fred muss bei seinen Handlungen überwacht werden,
da er mit seinen Ideen gerne über die Stränge schlägt, auch die
Kostümierungen und das Styling müssen perfekt geplant sein. Natürlich
wollen die beiden den Anforderungen des Geburtstagskindes gerecht
werden, die vor allem bei der Musik recht hoch sind.

Die Vorbereitungen für Davinas Geburtstag laufen auf Hochtouren.
Unter dem Motto „Circus Davi Galli“, wird die „Villa Geissini“
umdekoriert. Am Wichtigsten sind für die Damen des Hauses die
Kostüme. Während Shania schon in der Maske sitzt, kümmert sich Davina
um die Garderobe, bei welcher sich jeder Gast eine passende
Verkleidung aussuchen kann.

Zum Ärger von Davina, verliert Carmen vor lauter Stress die Zeit
aus den Augen und verspätet sich mit dem Styling. Während Carmen also
in der Maske sitzt, eröffnet Robert, als Joker verkleidet, schon mal
die Party. Eine Stunde später sorgt Carmen als atemberaubende
Dompteuse für einen großen WOW-Effekt.

Davinas Geburtstagsüberraschung toppt jedoch auch Carmens
Auftritt. Das Millionärspaar hat, zum Staunen aller, Davinas
Lieblingsband „Bars & Melody“ aus England einfliegen lassen. Die
beiden Jungs bringen die Gäste zum Kreischen und für Davina könnte
der Tag nicht schöner sein. Zum Anlass passend performt Carmen ihren
eigenen „Birthday-Song“. Carmen und Robert haben ihre Sache gut
gemacht, denn das abschließende Fazit ist von allen mehr als positiv.

Eine neue Folge von „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse
Familie!“ am Montag, 12. November 2018, um 21:15 Uhr bei RTL II

Pressekontakt:
RTL II Kommunikation
Eva Römhild
089 – 64 185 6510
eva.roemhild@rtl2.de

RTL II Bildredaktion
Bildredaktion
bildredaktion@rtl2.de

Mehr Informationen unter www.rtl2-presse.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/6605/4111249

Der unterschätzte Thronfolger: „ZDFzeit“ zum 70. von Prinz Charles (FOTO)

ZDF

Mainz (ots) –

Am 14. November 2018 wird Prinz Charles 70 Jahre alt. Am Vorabend,
am Dienstag, 13. November 2018, 20.15 Uhr, zeichnet „ZDFzeit“ sein
Leben nach: Die Dokumentation „Der unterschätzte Thronfolger“ von
Ulrike Grunewald und Volker Schmidt-Sondermann geht darin auch der
Frage nach, ob der Prinz ein König sein wird, der politisch Position
bezieht und sich einmischt.

Das ZDF-Team sowie eines der britischen BBC waren die einzigen,
die in diesem Sommer das Thronfolgerpaar über die Scilly-Insel
begleiten konnten. Sie waren dabei, als Prinz Charles und seine Frau
Camilla traditionell ihr Herzogtum Cornwall besuchten, dessen
Ländereien Charles an örtliche Farmer verpachtet hat. Das Herzogtum
Cornwall ist die Geldbörse des Prinzen: Die Einnahmen aus den
insgesamt 3500 Pachtobjekten finanzieren den Lebensunterhalt der
Familie und fließen auch in seine wohltätigen Projekte.

Trotz vieler Rückschläge hat Prinz Charles für sich eine Rolle
gefunden, um sein Schicksal als ewiger Thronfolger zu meistern. Mit
dem Rückzug seines Vaters, Prinz Philip, aus der Öffentlichkeit ist
er zum wichtigsten Mann an der Seite der Queen geworden. Mittlerweile
gibt er hinter den Kulissen den Ton an und sorgt für Effizienz im
Königshaus. Nur noch die unmittelbare Kernfamilie erscheint im
Rampenlicht: die Queen, Charles und Camilla, William, Kate, Harry und
Meghan. Die Windsors scheinen für die Zukunft gerüstet, die Dynastie
gilt als gesichert. Die desaströsen Jahre für die britische Krone,
als Charles‘ Ehekrieg mit Diana beinahe die Monarchie zerstört hätte,
liegen weit zurück.

ZDFinfo sendet die „ZDFzeit“-Doku „Der unterschätzte Thronfolger –
Prinz Charles wird 70“ erneut am Freitag, 16. November 2018, 11.30
Uhr, sowie am Samstag, 17. November 2018, 7.45 Uhr.

Pressemappe: https://ly.zdf.de/3Vf/

https://zeit.zdf.de

https://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzeit

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/7840/4111050

Neue Projekte und große Ereignisse: Neue Folgen von „Die Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben“ (FOTO)

RTL II

München (ots) –

– Deutschlands bekannteste Auswanderer-Familie ist zurück
– Große Sprünge, ein runder Geburtstag und ein Dschungel-Spa
– Sendetermin: ab Montag, 26. November 2018, um 21:15 Uhr bei RTL
II

Stillstand bei den Reimanns? Niemals! Nach ihrem großen
Australien-Abenteuer machen sich Konny und Manu direkt wieder ans
Werk. Der Heimwerkerkönig widmet sich nicht nur neuen Umbau-Projekten
auf Konny Island III, sondern auch einer ganz besonderen Aufgabe:
Sein „Engelchen“ Manu wird 50 Jahre alt und das soll nach
Reimannscher Manier gebührend gefeiert werden. Zudem kündigt sich ein
Hurrikan an.

In den vier neuen Folgen der beliebten RTL II-Doku-Soap „Die
Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben“ haben die Kult-Auswanderer
wieder einiges geplant, denn nach ihrem Australien-Abenteuer haben
die Reimanns auf Hawaii wieder alle Hände voll zu tun.

Während sich Heimwerkerkönig Konny neuen Projekten auf Konny
Island III widmet, startet Manu mit ihrem Kinderklamotten-Business
wieder voll durch und macht Hawaiis Märkte mit ihrer fahrenden
Boutique „Emma“ unsicher.

Konny erhält eine überraschende Nachricht aus Deutschland: Er soll
bei der Kieler Woche den alljährlichen Ocean Jump mit einer Rede
eröffnen. Hier liefern sich Surfer und Biker jedes Jahr einen
spektakulären Wettkampf und springen mit Fahrrad oder Surfbrett von
einer 14 Meter hohen Rampe ins Hafenbecken. Da Konny bekanntlich kein
Fan großer Worte ist, hat sich der 62-Jährige in den Kopf gesetzt,
das Event ebenfalls mit einem waghalsigen Sprung zu eröffnen. Was hat
Konny vor?

Zudem steht eine große Feier im Hause Reimann vor der Tür: Manu
wird 50 Jahre alt und möchte das auch gebührend feiern. Als
Party-Planer hat sie Ehemann Konny auserkoren. Doch kann der die
Erwartungen seines Engelchens erfüllen? Neben der Geburtstagsplanung
widmet sich der DIY-Held noch einem anderen Projekt: Konny Island III
soll ein Dschungel-Spa bekommen. Bekommt er das alles unter einen
Hut?

Ein Hurrikan der höchsten Kategorie ist auf dem Weg nach Hawaii.
Der Notstand wird ausgerufen und die Bewohner der Inseln räumen die
Supermarktregale leer. Auch Manu richtet den Keller als Notunterkunft
her und stellt alles bereit, was im Ernstfall zum Überleben gebraucht
wird. Konny findet das alles übertrieben. Schließlich ist er als
Hamburger eine „steife Brise“ gewöhnt.

„Die Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben“ ist eine Produktion
von Constantin Entertainment.

„Die Reimanns – Ein außergewöhnliches Leben“: Neue Folgen ab
Montag, 26. November 2018, um 21:15 Uhr bei RTL II

Pressekontakt:
RTL II Programmkommunikation
Stefanie Reichardt
089 – 64185 6512
stefanie.reichardt@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/6605/4110973