Traumtor-Andenken: Toni Kroos versteigert getragenes Supercup-Trikot / Mit dem Sammlerstück unterstützt der Fußballstar schwerstkranke Kinder (FOTO)

United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH

Baden-Baden (ots) – Mit seinem direkten Eckball-Tor gegen den FC Valencia ebnete
Toni Kroos für Real Madrid nicht nur den Weg ins spanische Supercup-Finale,
sondern wurde auch von der Presse und Fußballfans weltweit gefeiert. Für den
guten Zweck zeigt der Mittelfeldstar nun auch außerhalb des Platzes Größe: Er
versteigert unter www.unitedcharity.de, Europas größtem Charity-Auktionsportal,
sein im Spiel getragenes Trikot, das er zudem mit den Spieldaten personalisiert
und signiert hat. Der komplette Erlös kommt seiner Toni Kroos Stiftung zugute,
mit der sich der deutsche Nationalspieler für schwerstkranke Kinder einsetzt.
Fans haben bis zum 29. Januar die Chance, bei United Charity ihr Gebot auf das
ultimative Andenken an das Traumtor abzugeben.

United Charity versteigert laufend Dinge und Erlebnisse, die man normalerweise
nicht kaufen kann, für den guten Zweck. Das Internet-Bietverfahren ermöglicht es
Menschen weltweit, orts- und zeitunabhängig mitzusteigern. Die United Charity
gemeinnützige Stiftungs GmbH wurde 2009 von Dagmar und Karlheinz Kögel ins Leben
gerufen und erzielte seither mehr als 9,1 Millionen Euro. Die Auktionserlöse
fließen zu 100 Prozent in gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen.

Pressekontakt:

United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH
Augustaplatz 8
76530 Baden-Baden

Tel: +49 7221 366 8701
Fax: +49 7221 366 8709
Mail: Aline.Tittelbach@unitedcharity.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/78160/4493103
OTS: United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH

Original-Content von: United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/78160/4493103

Paedi Protect AG und Felix Keisinger besiegeln Sponsor Vertrag / Warum der junge Spitzenathlet ein geradezu ideales Markengesicht für den Paedi Protect darstellt (FOTO)

Paedi Protect AG

Marburg / Schönau am Königssee (ots) – „Kopf voran im Eiskanal. Und das bei
rasantem Tempo von bis zu 145 km/h! Skeletonis erbringen absolute
Spitzenleistungen in punkto Schnelligkeit und Kraft.

Allen voran das große Nachwuchstalent Felix Keisinger (22), der in seiner
Altersklasse zu den besten Athleten weltweit zählt. Vier 1. Plätze beim Skeleton
Intercontinentalcup in Lake Placid und in Park City und bereits ein beachtlicher
3. Platz im Weltcup 2020 in Lake Placid sind nur einige seiner bisherigen
Erfolge. Und der im Zivilberuf als Sportsoldat engagierte Skeletoni zielt auf
weitere Top-Platzierungen ab: in Weltcup, WM und bei der Olympiade 2022.

„Zielorientiert, natürlich und sympathisch, so haben wir Felix Keisinger kennen
und schätzen gelernt. Denn diesen Eigenschaften messen wir auch in unserem
Unternehmen hohe Bedeutung zu“, erläutert Dr. Olaf Stiller,
Vorstandsvorsitzender der Paedi Protect AG seine Beweggründe fürs Sponsoring.
Das im Jahr 2013 gegründete Unternehmen ist auf die Entwicklung hochwertiger
Hautpflege- und Sonnenschutzprodukte für Kinder und Erwachsene spezialisiert.
Damit hält die Paedi Protect AG als Kopf-/Mützensponsor auch den ideal passenden
Sonnen- und Kälteschutz für die vielen Stunden in Eis und Schnee bereit.

„Nur Produkte ohne Tierversuche!“

„Das Produkt des Sponsors muss einfach zu mir und meinen Werten passen. Ob
Skeleton, Skifahren oder Wellenreiten – da ich mich praktisch das ganze Jahr im
Freien aufhalte, muss ich mich als hellhäutiger Typ besonders gut vor Sonne,
Wind und Kälte wappnen. Und weil mir unsere Umwelt sehr, sehr wichtig ist, sind
die Produkte von Paedi Protect ganz ideal für mich: Sie enthalten keine
Mikroplastikpartikel, Konservierungsmittel oder Parfums und sind außerdem, das
ist mir als begeisterter Katzenbesitzer besonders wichtig, ohne Tierversuche
entwickelt worden“, schildert Felix Keisinger seine Beweggründe.

Nachhaltig und made in Germany

„Ob Meeressonnencreme LSF 50+, Gebirgssonnencreme LSF 50+, Wind & Wettercreme
LSF15 oder Alpinsonnencreme 50+ – wir haben von Anfang an auf Nachhaltigkeit
gesetzt. Alle Produkte sind bereits vegan zertifiziert und ihre
Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt“, erläutert der Vorarlberger
Hautarzt DDr. Gerald Rehor. Der Hautspezialist ist auch als Prüfarzt tätig und
war maßgeblich an der Entwicklung der PAEDIPROTECT Produkte, allesamt made in
Germany, beteiligt.

Pressekontakt:

Nathalie Plaum
06421-1675631
presse@paediprotect.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/127995/4492110
OTS: Paedi Protect AG

Original-Content von: Paedi Protect AG, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/127995/4492110

Marc Cain lud zur exklusiven Mode-Soirée in Berlin (FOTO)

Marc Cain GmbH

Berlin (ots) – „Pearls, Stories and Champagne“: Im Rahmen eines exquisiten
Abendsalons tauchten die Gäste, darunter die US-Schauspielerin Katie Holmes, in
die opulente Welt von Marc Cain ein. Das Ambiente spannte gekonnt den Bogen vom
goldenen Jahrzehnt der 20er bis zu den neuen 2020er Jahren mit einem Mix aus
klassischer Eleganz und modernen Interpretationen.

Passend zum Thema des Abends war der Saal mit opulenten Kronleuchtern,
Orchideenblüten sowie Platzgedecken mit goldfarbenen Details geschmückt. Die
Models, unter ihnen die Kanadierin Heather Marks, flanierten entlang des
kurvigen Catwalks, der sich zwischen den Bankett- und Bistrotischen
hindurchschlängelte. Diese einzigartige Kulisse bot den perfekten Rahmen für die
Inszenierung der Herbst/Winter 2020 Looks.

Als Moderator, der durch den Abend führt, konnte Marc Cain Sascha Rotermund
gewinnen. Der Schauspieler und Synchronsprecher wurde vor allem als deutsche
Stimme von Benedict Cumberbatch und Alexander Skarsgård bekannt. „Andrej Hermlin
and his Swing Dance Band“ sorgten für die musikalische Untermalung, ganz im Stil
des Events.

Marc Cain Collections interpretiert im Herbst/Winter 2020 Néo-Bourgeois
Einflüsse im modernen Stil und zeigt eine zeitgenössische Opulenz in den
Outfits. Die Kollektion gewinnt an neu entfachter Begeisterung für dekorative,
reiche Elemente und der Liebe zum Detail. Hochwertig gearbeitete Capes und
Ponchos sind modernisierte Klassiker, die im Herbst dem Mantel Konkurrenz
machen. Die Culotte präsentiert sich nun verkürzt, gestrickt, aus Walkwolle als
Weiterführung in trendiger Form als Hosenrock mit eingearbeiteter Falte für
zusätzliches Volumen. Anzüge orientieren sich in Form und Farbgebung teilweise
an klassischer Menswear mit kantigen Schultern und ausgearbeitetem Revers.
Hemdjacken werden lässig in der Taille gegürtet. Feminität kommt in die Looks
vermehrt über die Bluse. Rüschen, Volants, Biesen – alles, was schmückend ist,
ist erlaubt.

„Das vielversprechende Motto „Pearls, Stories & Champagne“ wurde perfekt
umgesetzt. Mit einzigartigen Looks, einem stimmungsvollen Ambiente und einem
Moderator, der unsere Gäste mitreißen konnte. Ich bin sehr zufrieden und freue
mich auf die neue Saison!“ erklärte Helmut Schlotterer, Vorsitzender der
Geschäftsführung, Gründer und Inhaber von Marc Cain.

Viele hochkarätige Gäste wollten sich das Event nicht entgehen lassen und waren
der Einladung gefolgt. US-Schauspielerin Katie Holmes reiste bereits zum zweiten
Mal extra nach Berlin, um sich von den neuesten Marc Cain Looks begeistern zu
lassen.

„Ich bin zum zweiten Mal bei der Marc Cain Show eingeladen und es ist einfach
toll hier zu sein. Mein Show-Outfit ist ein eleganter, aber ebenso glamouröser
Look, der sich ideal für einen wundervollen Abend in der Stadt eignet!“ sagte
Katie Holmes.

Neben Katie Holmes waren u. a. Jessica Schwarz, Alexandra Maria Lara sowie die
Top-Influencer Caro Daur und Leonie Hanne zu Gast.

Pressekontakt:

Marc Cain GmbH Fon +49.7471.709 – 0
Marc-Cain-Allee 4 Fax +49.7471.709-5 0
72411 Bodelshausen E-Mail pr@marc-cain.de www.marc-cain.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/104492/4494264
OTS: Marc Cain GmbH

Original-Content von: Marc Cain GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/104492/4494264

Frühlingsgefühle zum Saisonauftakt – THOMAS SABO zeigt neue MAGIC GARDEN Kollektion 2020 in Berlin (FOTO)

THOMAS SABO GmbH & Co.KG

Berlin (ots) – Über 200 exklusiv geladene Gäste der Lifestyle-Branche und
internationalen Presse hieß THOMAS SABO beim Press Cocktail Frühjahr/Sommer 2020
am Mittwoch, den 15. Januar in den als magischer Garten inszenierten
Räumlichkeiten des China Clubs Berlin willkommen. Mit Liebe zum Detail
handgefertigt, stand die neue Schmuckkollektion mit ihren bunten
Regenbogenfarben, schimmernden Opaleffekten sowie Motiven aus Flora und Fauna im
Mittelpunkt des Events.

Die kunstvollen Kollektionsneuheiten, präsentiert von der globalen
Markenbotschafterin Rita Ora, sind von der Magie eines sommerlichen Gartens
inspiriert. TV-Moderatorin Rebecca Mir, die zusammen mit Massimo Sinató den
Press Cocktail besuchte, war begeistert: „Die neuen Trendpieces von THOMAS SABO
üben einfach eine magische Anziehungskraft aus!“

Sterlingsilber, kombiniert mit Gelbgold-Vergoldung, Kolibris zusammen mit
Libellen, leichte Pastelltöne, gemixt mit bunten Edelsteinfarben – der
unverkennbare THOMAS SABO Mix-and-Match-Stil kennt keine Grenzen. Die
verschiedenen Stilistiken, Farben und Metalle sorgten für bunte Kontraste und
weckten bei vielen weiteren prominenten Gästen, darunter Schauspielerin
Valentina Pahde sowie Influencerin Cathy Hummels, die Vorfreude auf die neuen
Trends.

Neben Schmuck und Uhren für Damen führt THOMAS SABO auch weitere ausgewählte
Designs im Unisex-Stil sowie für Herren ein. Die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2020
ist ab sofort weltweit in THOMAS SABO Shops, unter www.thomassabo.com, bei
ausgewählten Fachhändlern sowie exklusiv in Deutschland und Österreich im Rahmen
der individuell unter https://youandfriends.thomassabo.com buchbaren THOMAS SABO
You & Friends Private-Shopping-Events erhältlich.

Bilder des Events sowie der prominenten Gäste Thomas Sabo, Susanne Kölbli, Alena
Gerber, Nina Suess, Boris Entrup, Stephanie Stumph, Verena Wriedt, Anuthida
Ploypetch, Manuel Cortez, Aminata Sanogo sowie Lukas Sauer können zur
redaktionellen Verwendung hier heruntergeladen werden:
https://nextcloud.thomassabo.com/s/EYBHfo5MEMmCoBe

Über THOMAS SABO

THOMAS SABO ist international eines der führenden Schmuckunternehmen, das seine
vielseitigen Designs über einen selektiven und hochwertigen
Multi-Channel-Vertrieb anbietet. Über das Kernsegment des aufwendig von Hand
gearbeiteten Schmucks aus 925er Sterlingsilber hinaus designt und vertreibt
THOMAS SABO Uhren (seit 2009) und Sonnenbrillen (seit 2019). Das im Jahr 1984
von Thomas Sabo in Lauf an der Pegnitz, Süddeutschland, gegründete Unternehmen
ist weltweit mit über 3.100 Verkaufspunkten vertreten, darunter rund 260 Shops
sowie der Online-Shop unter www.thomassabo.com. THOMAS SABO zählt international
rund 1.600 Angestellte, am Heimatstandort beschäftigt das Unternehmen über 500
Mitarbeiter. Seit September 2019 expandiert THOMAS SABO in Deutschland und
Österreich mit exklusiven Private-Shopping-Erlebnissen im Direktvertrieb.

http://instagram.com/thomassabo

http://www.youtube.com/ThomasSaboOfficial

Pressekontakt:

THOMAS SABO GmbH & Co. KG
Felizia Kindermann
Head of International & Corporate PR
Tel: +49 – (0)9123 – 9715 0
Mail: press@thomassabo.com

THOMAS SABO GmbH & Co. KG
Sarina Förster
PR Manager Deutschland
Tel: +49 – (0)9123 – 9715 786
Mail: s.foerster@thomassabo.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/78321/4493487
OTS: THOMAS SABO GmbH & Co.KG

Original-Content von: THOMAS SABO GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/78321/4493487

Fresh, cool und frei: YouTube-Star Julien Bam entwirft Streetwear exklusiv für ALDI SÜD (FOTO)

Unternehmensgruppe ALDI SÜD

Mülheim an der Ruhr (ots) – „No brand needed“ lautet der Name der
Modekollektion, die der erfolgreiche Webvideoproduzent und Social Media
Influencer Julien Bam für ALDI SÜD designt hat. Und tatsächlich brauchen seine
Styles kein Markenlogo, um absolut lässig und cool zu sein. Die Kollektion aus
Street- und Dance-Wear für Mädels und Jungs ist ab Montag, 27. Januar in allen
ALDI SÜD Filialen erhältlich.

Julien Bam ist mit mehr als fünfeinhalb Millionen Abonnenten einer der
bekanntesten deutschen YouTuber. In seinen Videos dreht sich alles ums Tanzen,
um Musik und Entertainment. Auch aus der ProSieben Dance Show „Masters of
Dance“, Ende 2018, ist Julien Bam bekannt. Dort war er als Juror in der Show zu
sehen. Mit seiner Modekollektion „No brand needed“ (zu Deutsch: keine Marke
nötig), die Julien Bam für ALDI SÜD entworfen hat, möchte er dem Markendruck
entgegenwirken, dem junge Menschen zunehmend ausgesetzt sind: „Ich bin der
Meinung, ein Designerlogo macht noch längst keinen coolen Style aus. Genau das
möchte ich mit meiner Kollektion für ALDI SÜD ausdrücken.“

Der perfekte Look zum Wohlfühlen

Zu den verschiedenen It-Pieces für einen kompletten BAM-Look gehören neben
Longsleeves und T-Shirts (5,99 und 4,99 Euro) auch die lässigen Hoodies (14,99
Euro) in den Farben Grün, Schwarz und Altrosa. Sie kombinieren sportlichen Style
mit modernen Schnitten im angesagten Oversize-Look. Coole Details wie cleane
Wording-Prints machen sie zu einem echten Hingucker. Die Jogger und Tights (je
14,99 Euro) zeichnen sich durch eine schmale Form und ein superbequemes
Tragegefühl aus. Das war Julien Bam besonders wichtig: „Ich trage einfach schon
immer gerne Kleidung, in der man sich wohl fühlt und die trotzdem cool aussieht.
Genau das ist mein perfekter Look.“

Minimalistische Unisex-Sneaker

Auch die passenden Accessoires dürfen zu einem rundum perfekten Outfit nicht
fehlen. Ein Must-Have, nicht nur am Bad-Hair-Day, sind die Mützen mit
umschlagbarem Bund (4,99 Euro). Die minimalistischen Unisex-Sneaker (Größe
36-43, 19,99 Euro) in der Trendfarbe Weiß passen beim Training oder zum Chillen
mit Freunden.

Mehr Informationen zu Julien Bam und seiner Kollektion gibt es auf dem ALDI SÜD
Blog und in einem Making-of-Video. Neben einer reichweitenstarken Kampagne auf
den Social-Media-Kanälen von Julien Bam und ALDI SÜD, wird über die ALDI SÜD
Social-Media-Kanäle außerdem ab dem 27. Januar ein Meet and Greet mit Julien Bam
verlost.

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Unternehmensgruppe ALDI SÜD: Lina Binder, presse@aldi-sued.de
Pressematerial: aldi-sued.de/presse

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/108584/4493451
OTS: Unternehmensgruppe ALDI SÜD

Original-Content von: Unternehmensgruppe ALDI SÜD, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/108584/4493451

Magic Garden by THOMAS SABO – Frühjahr/Sommer-Kollektion 2020 inspiriert mit höchster Handwerkskunst und Rita Ora als Kampagnengesicht (FOTO)

THOMAS SABO GmbH & Co.KG

Lauf/Pegnitz (ots) – THOMAS SABO eröffnet die Frühjahr/Sommer-Saison 2020 mit
einer Vielzahl von Schmuck- und Uhrenneuheiten: Inspiriert von einem magischen
Garten sind Kolibri-, Kaleidoskop- und Libellendesigns die Statements der
Kollektion.

Feiner Steinbesatz in einem Mix aus Pastell- und Regenbogenfarben, Highlights
mit Gelbgoldvergoldung und bei Lichteinfall schimmernde Details setzen in der
naturinspirierten Schmuckkollektion aus Sterlingsilber fortan die neuen Trends.
Passende Uhren, Charms und neu interpretierte Klassiker lassen sich perfekt
damit kombinieren.

Rita Ora als globales Testimonial präsentiert die Kampagne und betont:
„Frühlingserwachen macht Lust auf Neues! Habe Mut, du selbst zu sein, und mache
deinen Look zur Message. Ein Style ist perfekt, wenn er genau zu dir passt!“

Die THOMAS SABO x Rita Ora Kollektion ist in THOMAS SABO Shops, unter
www.thomassabo.com sowie bei ausgewählten Partnern erhältlich. Jedes Design ist
in präziser Handarbeit entstanden und zeichnet sich durch eine hohe
Materialqualität aus.

Für die redaktionelle Verwendung steht Bildmaterial hier zum Download bereit:

https://nextcloud.thomassabo.com/s/jqcQr8MTBbeMckm

#RITAORAxTS, #MAGICbyTS

Über THOMAS SABO

THOMAS SABO ist international eines der führenden Schmuckunternehmen, das seine
vielseitigen Designs über einen selektiven und hochwertigen
Multi-Channel-Vertrieb anbietet. Über das Kernsegment des aufwendig von Hand
gearbeiteten Schmucks aus 925er Sterlingsilber hinaus designt und vertreibt
THOMAS SABO Uhren (seit 2009) und Sonnenbrillen (seit 2019). Das im Jahr 1984
von Thomas Sabo in Lauf an der Pegnitz, Süddeutschland, gegründete Unternehmen
ist weltweit mit über 3.100 Verkaufspunkten vertreten, darunter rund 260 Shops
sowie der Online-Shop unter www.thomassabo.com. THOMAS SABO zählt international
rund 1.600 Angestellte, am Heimatstandort beschäftigt das Unternehmen über 500
Mitarbeiter. Seit September 2019 expandiert THOMAS SABO in Deutschland und
Österreich mit exklusiven Private-Shopping-Erlebnissen im Direktvertrieb.

Pressekontakt:

THOMAS SABO GmbH & Co. KG
Felizia Kindermann
Head of International & Corporate PR
Tel: +49 – (0)9123 – 9715 0
Mail: press@thomassabo.com

THOMAS SABO GmbH & Co. KG
Sarina Förster
PR Manager Deutschland
Tel: +49 – (0)9123 – 9715 786
Mail: s.foerster@thomassabo.com

http://instagram.com/thomassabo
http://twitter.com/THOMASSABO
http://www.youtube.com/ThomasSaboOfficial

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/78321/4488208
OTS: THOMAS SABO GmbH & Co.KG

Original-Content von: THOMAS SABO GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/78321/4488208

ZDF trauert um „Rosenheim-Cops“-Schauspieler Joseph Hannesschläger (FOTO)

ZDF

Mainz (ots) – Das ZDF trauert um den Schauspieler Joseph Hannesschläger. Der
beliebte Schauspieler ist am 20. Januar 2020 im Alter von 57 Jahren nach
schwerer Krankheit verstorben.

Seit 2002 verkörperte Joseph Hannesschläger den Kriminalhauptkommissar Korbinian
Hofer in der ZDF-Kultserie „Die Rosenheim-Cops“, die jeden Dienstag um 19.25 Uhr
nahezu 5 Millionen Zuschauer vor dem Bildschirm versammelt.

„In seiner charismatischen Rolle als Korbinian Hofer wurde Joseph Hannesschläger
vom Publikum geliebt. Unzählige Fans wie auch alle Kolleginnen und Kollegen, die
mit ihm arbeiten durften, trauern um einen großen Volksschauspieler, den auch
wir sehr vermissen werden“, so ZDF-Programmdirektor Dr. Norbert Himmler.

Fast 20 Jahre und von der ersten Folge an war Joseph Hannesschläger im Ensemble
der „Rosenheim-Cops“ und spielte sich in das Herz des Publikums. Der
Vollblutschauspieler war das Gesicht der Serie und hat wie kein anderer das
Erfolgsformat entscheidend mitgeprägt. Mit seiner unvergleichlichen Mischung aus
bayerischem Charme und hintergründiger Schlitzohrigkeit hat Joseph
Hannesschläger der Figur des Korbinian Hofer einen einzigartigen und
unverwechselbaren Charakter verliehen.

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349; Presse-Desk,
Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 –
70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/rosenheim

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7840/4496683
OTS: ZDF

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/7840/4496683

„Der Trommelstock tanzt“: 3sat-Dokus über Rudolf von Laban und sein Tanzdrama (FOTO)

3sat

Mainz (ots) –

Samstag, 25. Januar 2020, 22.50 Uhr
Erstausstrahlung

Für sein Drama „Der Trommelstock tanzt“ ließ sich Rudolf von Laban (1879 bis
1958), Mitbegründer des modernen Ausdruckstanzes, von altmexikanischen
„Trommelsprachen“ inspirieren. Das Stück wurde von Alison Curtis-Jones
inszeniert und vom „Summit Dance Theatre“ erstmals im Rahmen des „Laban Event
2015“ im Teatro del Gatto in Ascona aufgeführt. Die Filmemacherin Roberta
Pedrini begleitete das Projekt von den Proben im Trinity Laban Centre in London
bis zur Aufführung. 3sat zeigt die Dokumentation „Der Trommelstock tanzt“ am
Samstag, 25. Januar 2020, 22.50 Uhr, in Erstausstrahlung.

Der Film konzentriert sich ganz auf die Figur und die Arbeit des ungarischen
Tänzers, Choreografen und Tanztheoretikers Rudolf von Laban. Die Dreharbeiten
fanden während des Schweizer Events auf dem Monte Verità in Ascona statt. Dort
eröffnete Rudolf von Laban 1913 seine „Schule für Bewegungskunst“. Im selben
Jahr entstand dort neben dem Tanzwerk „Istars Höllenfahrt“ auch die Choreografie
zu „Der Trommelstock tanzt“, die Labans Grundlagen aufzeigt: die Abkehr von
Partitur und Rhythmus, um den eigenen Takt des Körpers zu finden.

Im Anschluss um 23.10 Uhr beschäftigt sich die Dokumentation „Rudolf Laban – ein
Leben für den Tanz“ von Roberta Pedrini mit Leben und Werk des Künstlers,
begleitet das „Trommelstock“-Projekt und blickt hinter die Kulissen einer
zugleich mythischen und modernen Kunst. Und im Vorfeld um 20.15 Uhr stellt die
Dokumentation „Der letzte Tanz“ das Leben professioneller Balletttänzerinnen und
Balletttänzer vor.

Ansprechpartnerin: Jessica Zobel, Telefon: 06131 – 70-16293; Presse-Desk,
Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 –
70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/rudolfvonlaban

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6348/4496648
OTS: 3sat

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/6348/4496648

Musikalisches Comeback des Entertainers / Hommage an die Neunziger: Oliver Pocher – „I’m the Scatman“ (FOTO)

RTLZWEI

München (ots) – Der 41-Jährige Entertainer startet mit „I’m the Scatman“ ins
neue Jahrzehnt

– Hommage an die Neunziger Jahre – mit Oliver Pocher in der
Hauptrolle
– „I’m the Scatman“ von Oliver Pocher, ab Freitag, 17. Januar
2020, digital auf allen Kanälen erhältlich

Er ist Showmaster, Entertainer und jetzt auch wieder Sänger: Oliver Pocher
startet mit der Neuauflage von „I’m the Scatman“ musikalisch ins neue Jahrzehnt.
Die Idee zum Song kam dem 41-Jährigen im Urlaub in Florida. Das passende Video
ist eine Hommage an eines der schillerndsten Jahrzehnte – Augenzwinkern
inklusive. „I’m the Scatman“ von Oliver Pocher, ab Freitag, 17. Januar 2020,
digital auf allen Kanälen erhältlich.

Er ist zurück – und wie! Oliver Pocher covert das vielleicht berühmteste Lied
der Neunziger Jahre. Mit „I’m the Scatman“ feiert der Entertainer und Showmaster
sein musikalisches Comeback. Nach seiner Hymne „Schwarz und Weiß“ für die
deutsche Nationalmannschaft steht er jetzt mit der Neuauflage des mit Platin
ausgezeichneten Hits von „Scatman John“ (1995) erneut im Tonstudio. Das
Musikvideo (Regie: Sebastian Wehkamp) ist nichts Geringeres als eine Hommage an
das bunteste Jahrzehnt der jüngeren Geschichte – mit Oliver Pocher in der
Hauptrolle als „Los Del Rio“, Freddie Mercury, Axl Rose, Kylie Minogue oder
Britney Spears und vielen mehr.

Die Idee kam Oliver Pocher im USA-Urlaub mit Produzent Jürgen Hohmann. Vor Ort
in Florida wurde die Neuauflage bei Tony Catania, der auch das Original
verantwortete, aufgenommen. Oliver Pocher: „Die Neunziger sind wieder in aller
Munde. Sei es mit den ‚Backstreet Boys‘ oder mit Neunziger-Partys – es war ein
unbeschwertes Jahrzehnt mit supergeilen Musikvideos. Eine gesunde Mischung aus
Trash und guter Laune. Wir haben versucht, das im Musikvideo unterzubringen: Da
ist von Kylie Minogue, zu Scooter, und Eminem alles dabei. Der Dreh hat
unglaublich viel Spaß gemacht und ich hoffe, die Leute zu Hause haben ihn auch.“

Oliver Pocher – „I’m the Scatman“ ist eine Fortunator/Maximedia Produktion.

Oliver Pocher – „I’m the Scatman“ erscheint am 17. Januar 2020 bei EL CARTEL
MUSIC im Vertrieb von Kontor Records.

Download / Stream: https://my.spread.link/bzja

Musikvideo: https://www.youtube.com/watch?v=DNk0D7ecQUQ&feature=youtu.be

Pressekontakt:

RTLZWEI
Programmkommunikation
Konstantin Louisoder
089 – 64185 0
konstantin.louisoder@rtl2.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6605/4495287
OTS: RTLZWEI

Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/6605/4495287

ZDFneo startet Podcast mit Laura Karasek (FOTO)

ZDFneo

Mainz (ots) – Von Laura Karasek gibt’s was auf die Ohren: Am Dienstag, 21.
Januar 2020, startet der wöchentliche ZDFneo-Podcast „Laura Karasek – Zart am
Limit“. Abrufbar ist er in der ZDFmediathek unter https://laurakarasek.zdfneo.de
und überall dort, wo es Podcasts gibt.

Die Moderatorin talkt darin mit einem oder auch mehreren Gesprächspartnern über
Themen ihrer Lebenswelt – der Lebenswelt der 30- bis 40-Jährigen. Gemeinsam mit
Sänger Clueso und Schriftsteller Benjamin von Stuckrad-Barre nimmt sie sich in
einer Ausgabe das Thema „Männerfreundschaften“ vor. Die Moderatorinnen Collien
Ulmen-Fernandes und Tiejen Onaran konnte Laura Karasek für eine Talkrunde über
„Business-Women“ gewinnen. Und das Thema „Geschwister“ liefert Gesprächsstoff
für gleich fünf Talk-Partner: Laura Karasek spricht mit ihrem Bruder Niko
Karasek, mit der Autorin und Moderatorin Laura Larsson und deren kleiner
Schwester Nathalie sowie mit den Zwillingsbrüdern Heiko und Roman Lochmann,
bekannt als Musik- und Comedy-Duo „Die Lochis“.

Ihr Ohr ganz exklusiv schenkt Laura Karasek der Autorin und Moderatorin Sophie
Passmann, bekannt u.a. aus dem „NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann“. In
dieser Ausgabe des Podcasts geht es ums Alter und das Älterwerden. Eine Hörprobe
des Talks mit Sophie Passmann gibt es hier: https://kurz.zdf.de/Rjp/.

Während der Podcast „Laura Karasek – Zart am Limit“ u.a. in der ZDFmediathek zu
hören ist, bereitet sich die Moderatorin auf die zweite Staffel ihrer Talkshow
in ZDFneo vor. Im Frühjahr 2020 gibt es zehn neue Ausgaben.

Ansprechpartnerin: Christina Betke, Telefon: 06131 – 70-12717; Presse-Desk,
Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 –
70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/laurakarasek

„Laura Karasek – Zart am Limit“ in der ZDFmediathek:
https://laurakarasek.zdfneo.de

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/105412/4494988
OTS: ZDFneo

Original-Content von: ZDFneo, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/105412/4494988