Klappt’s mit der Hochzeit? NOW US zeigt die 4. Staffel „Suits“ mit Meghan Markle als Free-TV-Premiere!

NOW US

Köln (ots) – Während für Meghan Markle schon am Samstag die
Hochzeitsglocken läuten, muss ihre Rolle Rachel in der deutschen
Free-TV-Ausstrahlung von „Suits“ noch auf einen Antrag hoffen!
Erstmals überhaupt zeigt NOW US nun die Free-TV-Premiere der vierten
Staffel „Suits“, in der Rachel dem großen Glück ein Stückchen näher
kommt. Die vierte Staffel der beliebten Anwalts-Serie mit Meghan
Markle, Gabriel Macht und Patrick J. Adams ist ab 28. Mai immer
montags um 22 Uhr bei NOW US zu sehen – jeweils fünf Folgen am Stück.
Im Anschluss sind die Episoden sieben Tage lang kostenlos bei
TVNOW.de abrufbar.

Zum Ende der dritten Staffel „Suits“ musste Mike Ross (Patrick J.
Adams) erkennen, dass er als vermeintlicher Anwalt nie die ganz große
Karriere machen wird und er durch seinen Betrug die gesamte Kanzlei
in Gefahr bringt. In der vierten Staffel „Suits“ wird er darum als
Investmentbanker tätig. Doch sein neuer Job führt schnell zu
Problemen zwischen ihm und seinem früheren Freund und Kollegen Harvey
Specter (Gabriel Macht), denn Mike ist jetzt Klient der Kanzlei
Pearson Specter und erwartet nur die allerbeste Beratung. Als es dann
noch zum Übernahmekampf zwischen Mikes Bank und dem
Pearson-Specter-Klienten Logan Sanders (Brendan Hines) kommt, steht
sich das frühere Dream-Team Harvey-Mike plötzlich verfeindet
gegenüber. Und auch privat kommt es bei Mike zu einigen Turbulenzen.
Denn Logan Sanders ist der Ex-Freund von Rachel (Meghan Markle) und
nicht nur an der beruflichen Expertise der attraktiven
Anwaltsgehilfin interessiert. Dennoch scheint Mike endlich den Mut zu
finden, Rachel den lang erhofften Heiratsantrag zu machen…

Die insgesamt 16 packenden Folgen der vierten Staffel „Suits“
zeigt NOW US ab 28. Mai 2018 immer montags um 22 Uhr als
Free-TV-Premiere.

Hintergrund zu „Suits“:

Studienabbrecher Mike Ross muss seinen Traum vom Anwaltsberuf
eigentlich für immer begraben. Eigentlich. Als er zufällig den
gerissenen Top-Anwalt Harvey Specter trifft und ihn mit seiner
unglaublichen Auffassungsgabe beeindruckt, wird er prompt als
Associate eingestellt. Dass Mike weder Anwaltszulassung noch
Harvardstudium hat, muss das geniale Mentor-Schüler-Paar fortan mit
viel Einfallsreichtum verheimlichen.

Mit „Suits“ können sich die Zuschauer auf eine preisgekrönte Serie
mit messerscharfen Dialogen und erstklassigen Schauspielern wie
Gabriel Macht und Patrick J. Adams in den Hauptrollen freuen. In
weiteren Rollen der US-Anwaltsserie überzeugt Meghan Markle, die
zurzeit durch ihre Liebe zu Prinz Harry von Wales die Schlagzeilen
bestimmt, als Anwaltsgehilfin Rachel Zane. Aber auch Rick Hoffman als
missgünstiger und intriganter Kanzlei-Kollege Louis Litt, Gina Torres
in der Rolle der taffen Kanzlei-Chefin Jessica Pearson und Sarah
Rafferty als Donna Paulsen – kluge Assistentin und enge Vertraute von
Harvey Specter – machen „Suits“ zu einer ganz besonderen Serie.

Schöpfer von „Suits“ ist Drehbuchautor Aaron Korsh, der in die
Serie unter anderem seine eigenen Wall-Street-Erfahrungen einfließen
ließ. Mit Erfolg: Die Serie erwies sich als eine der erfolgreichsten
Programme des Kabelsenders USA Network überhaupt. „Suits“ wurde
bereits zwei Mal für einen „People’s Choice Award“ nominiert,
Hauptdarsteller Patrick J. Adams erhielt darüber hinaus eine
Nominierung für den „Screen Actors Guild Award“ in der Kategorie
„Outstanding Performance by a Male Actor“.

Weitere Infos zu NOW US:

Das neue Seriensehen startet jetzt! Ob rau oder romantisch,
kuschelig oder kantig, spannend oder entspannend – NOW US vereint die
ganze Welt der US-Serien in einem Free-TV-Sender. Neben beliebten
Top-Serien wie „Anger Management“, „Glee“ oder „Breaking Bad“ können
sich NOW US-Zuschauer auch auf packende Free-TV-Premieren freuen:
Unter anderem zeigt NOW US frische Folgen der beliebten Serien
„Modern Family“, „Suits“ und „12 Monkeys“. Dabei bietet der jüngste
Sender der Mediengruppe RTL die Top-Serien aus den USA wann, wo und
wie die Zuschauer möchten. Ausgestrahlt wird NOW US täglich von 20:15
Uhr bis 6 Uhr zunächst exklusiv bei TV NOW, dem Streamingangebot der
Mediengruppe RTL Deutschland, direkt im Anschluss an die lineare
Ausstrahlung sind die Inhalte auch kostenlos als Video-on-Demand
abrufbar. Der lineare Livestream ist bei TV NOW nach einer 30-tägigen
kostenlosen Testphase für ein technisches Zugangsentgelt von 2,99
Euro pro Monat nutzbar und monatlich kündbar. Nutzer können NOW US
über Smartphones, Tablets, Apple Streaming Box, Apple TV App, Amazon
Fire TV oder Android TV abrufen und auch auf den großen Screen
streamen.

Pressekontakt:
Mediengruppe RTL Deutschland

Magnus Enzmann
Pressesprecher NOW US
magnus.enzmann@mediengruppe-rtl.de
+49 221 456-74407

Thomas Bodemer
Pressesprecher Digitale Angebote und Diversifikation
thomas.bodemer@mediengruppe-rtl.de
+49 221 456-74314

Original-Content von: NOW US, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/129850/3946521

Neue globale Botschafterin bei L’Oréal Paris: Amber Heard (FOTO)

L’Oréal Paris

Paris (ots) –

Hollywood-Schauspielerin Amber Heard ist nicht nur eine mutige,
witzige, intelligente, engagierte und selbstbewusste Frau, sondern
auch ein Charakter, der sich in keine Schublade stecken lässt.

„Ich habe immer schon geliebt, wieviel Spaß Beauty-Produkte machen
und wie man sich durch sie verwandeln kann“, sagt Amber Heard. „Es
ist mir eine Ehre, nun der L’Oréal Paris Familie anzugehören und eine
Botschafterin für diese dynamische und weltweit beliebte Beauty-Marke
zu sein, die Frauen schon sagte ‚Du bist es dir wert‘, bevor ich auf
die Welt kam. Ich habe das Gefühl, dass diese Frauen – meine
Mit-Botschafterinnen – für etwas stehen: eine Stimme, eine Kraft,
eine Bewegung, eine Meinung.“

Amber Heard wuchs in Texas auf, wo sie in ihrer Kindheit Pferde
zähmte, und gibt offen zu, dass sie sich niemals in der Beauty-Welt
sah, obwohl sie als junges Mädchen sehr wohl davon träumte, bei einem
Schönheitswettbewerb mitzumachen.

Seit ihrem Durchbruch in Friday Night Lights brachte die
dynamische Schauspielerin ihre glanzvolle Bildschirmpräsenz in
romantischen Komödien, Thrillern und seit kurzem auch in
Superhelden-Blockbustern ein: Als Mera in Justice League schlüpft sie
in die Rolle der Unterwasser-Queen für den in 2018 lang erwarteten
Aquaman.

Mit gerade mal 32 Jahren ist Amber Heard eine ausgewachsene
Aktivistin für Gleichberechtigung: Sie engagiert sich dafür, dass
Frauen in Hollywood mehr Beachtung finden, indem die Geschichten
weiblicher Charaktere erzählt werden – produziert von Frauen selbst.
Zudem setzt sie sich sowohl in den USA als auch international für die
Rechte von Frauen und Kindern ein und unterstützt die LGBTQ
Community. Sie glaubt an die heilende Kraft der Kunst und ist deshalb
auch Mitglied der Organisation Art of Elysium, die mit Kunstprojekten
Chancen für Künstler und sozial Benachteiligte schafft. Erst vor
kurzem unternahm sie eine Reise nach Jordanien, um dort mit syrischen
Flüchtlingen zu sprechen und die humanitäre Arbeit der Syrian
American Medical Society (SAMS) kennenzulernen. Gemeinsam mit den UN
Beauftragten für Menschenrechte wird Amber Heard in diesem Jahr auf
das 70. Jubiläum der Menschenrechtserklärung aufmerksam machen.

Auch beruflich ist Amber Heard in hochkarätige Projekte
involviert: Sie wird mit Elisabeth Moss in Her Smell zu sehen sein
und die Hauptrolle im Romantik-Thriller Run Away With Me übernehmen.

„Amber Heard gehört zu einer neuen Generation von
Schauspielerinnen, die die Rolle von Frauen in der Welt neu
schreiben. Die unglaubliche Energie, mit der sie sowohl ihr soziales
Engagement als auch ihre Rollen angeht, machen sie zu einer
herausragenden Botschafterin für L’Oréal Paris und für unsere
Botschaft ‚Weil Sie es sich wert sind‘.“ – Pierre-Emmanuel
Angeloglou, L’Oréal Paris Global President

Ihren ersten Auftritt für L’Oréal Paris hat die Schauspielerin
beim Filmfestival in Cannes. Dort ist sie unter anderem auch zu Gast
in der Worth It Show. Mit dieser Talkshow, deren Titel vom legendären
Slogan der Marke inspiriert ist (Because you’re worth it. – Weil ich
es mir wert bin.), möchte L’Oréal Paris inspirierenden Frauen aus der
Film- und Beauty-Industrie eine Bühne bieten.

„Im Laufe meiner Karriere habe ich mir immer gedacht, dass ich
nicht nur Schauspielerin sein möchte, sondern meine Stimme dafür
einsetzen will, dass die Welt ein klitzekleines bisschen besser wird
und Frauen mehr Gleichberechtigung und Anerkennung erfahren.“ – Amber
Heard

Pressekontakt:
Pressestelle L’Oréal Paris Deutschland

Heike Leder – Heike.Leder@Loreal.com
Meltem Soley – Meltem.Soley@Loreal.com

Original-Content von: L’Oréal Paris, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/73372/3943307

Iris Berben über Sexismus und Stylingregeln für den roten Teppich (FOTO)

Gruner+Jahr, BRIGITTE WIR

Hamburg (ots) –

Die Schauspielerin Iris Berben hält nichts von starren
Stylingregeln für Frauen bei öffentlichen Auftritten. „Wenn ich mich
für den roten Teppich schön mache, dann weil ich Spaß daran habe,
weil ich es schön finde“, sagt die 67-Jährige im Interview mit
BRIGITTE WIR (aktuelle Ausgabe 03/2018 jetzt im Handel). Zur Debatte
über Sexismus auf dem roten Teppich, die von der Initiative „Nobody’s
Doll“ angestoßen wurde, erklärt sie weiter: „Ich war noch nie
Everybody’s Doll. Wenn ich mich an Regeln halte, dann mach ich das,
weil sie mir gefallen.“

Jeder sollte selbstbewusst genug sein, sich so anzuziehen, wie er
es für richtig halte, so Berben weiter. „Wir sind noch längst nicht
da, wo wir hinwollen. Es gibt noch viele Forderungen, die haben viel
mit gleicher Bezahlung, Möglichkeiten und Chancen zu tun.“ Der
jüngeren Generation würde sie gern zurufen, dass sie gar nichts
müsse: „Ich beobachte, dass viele junge Kolleginnen bereits eine
Stylistin und Visagistin haben, bevor sie überhaupt herausgefunden
haben, wer sie eigentlich sind. Erst mal sollte man sich suchen und
herausfinden, wie und wer will ich sein. Niemand anderes darf das
bestimmen.“

Pressekontakt:
Tamara Kieserg
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
PR/Kommunikation BRIGITTE WIR
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 – 55 50
E-Mail: kieserg.tamara@guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, BRIGITTE WIR, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/118164/3937886

Crocs stellt seine Drew Barrymore loves Crocs Chevron-Kollektion vor / Die Kollektion umfasst Modelle für Damen und Kinder – pünktlich zum Muttertag (FOTO)

Crocs

Frankfurt (ots) –

Crocs, Inc. (Nasdaq: CROX), einer der weltweiten Marktführer im
Bereich innovativer Freizeitschuhe für Damen, Herren und Kinder, gab
heute den globalen Launch seiner Drew Barrymore loves Crocs
Chevron-Kollektion bekannt. Diese Sonderedition mit Clogs, Flips,
Sandalen und Slides steht ganz unter dem Motto „Liebe“ und kommt
pünktlich zum Muttertag mit exklusiven Grafiken und Barrymores
persönlichen Designdetails.

Die neue Kollektion mit verspielten Motiven ist von einem Gefühl
inspiriert das Frauen und Mädchen jeden Alters nachempfinden können.
Einige der Styles der Chevron-Kollektion sind von Barrymores Töchtern
Olive und Frankie inspiriert. Sie umfasst beliebte Crocs-Silhouetten
wie den Classic Clog, den Crocband[TM] Clog und die Crocs Isabella
Sandal.

„Ich liebe die Chevron-Kollektion“, sagt Golden Globe-Gewinnerin,
Produzentin, Regisseurin und Autorin Drew Barrymore. „Ich denke, dass
unsere Designs wunderbar verspielt und zugleich sehr tragbar sind,
was sie perfekt für Mütter und Kinder macht. Wir haben uns für
elegante Farbtöne entschieden und diese auf unbeschwerte Weise
interpretiert.“

Die gemeinsame Kollektion von Crocs und Barrymore besticht durch
Kombinationen in Weiß, Schwarz, Hellbraun und Rot, die durch
angesagte grafische Zickzack-Streifen in Szene gesetzt werden.
Perlenverzierungen und Metalldetails verleihen der Chevron-Kollektion
eine stilvolle Note.

Die Drew Barrymore loves Crocs Chevron-Kollektion ist ab sofort
auf www.crocs.de und in ausgewählten Stores weltweit ab 34,99EUR für
Kinderstyles und ab 54,99EUR für Damenmodelle erhältlich. „Drew sieht
sich selbst in erster Linie als Mutter und darum haben wir uns sehr
gefreut, eine Kollektion zu entwerfen, mit der sie diese Story zum
Ausdruck bringen kann.“ Michelle Poole, Crocs Sr. Vice President of
Global Product and Marketing. „Die trendbewussten Grafiken, Muster
und Verzierungen harmonieren perfekt mit Drews fröhlichem, modernem
Boho-Style, während der Mix an Silhouetten die Kollektion zu einer
perfekten Wahl für passende Mutter-Tochter-Outfits macht.“

Über Crocs, Inc.

Crocs, Inc. (NASDAQ: CROX) ist Weltführer im Bereich innovativer
Freizeitschuhe für Damen, Herren und Kinder, die für ihre
beispiellose Kombination aus Komfort und Style bekannt und beliebt
sind. Jedes Paar Schuhe aus der Crocs Kollektion enthält vorgeformtes
Croslite[TM]-Material. Diese hauseigene Schuhtechnologie garantiert
außergewöhnlichen Komfort bei jedem Schritt.

Für 2018 bestärkt Crocs seine Mission, dass sich „jeder bei jedem
Schritt wohlfühlt“ und setzt seine globale Come As You
Are[TM]-Kampagne im zweiten Jahr fort. Um mehr über Crocs oder Come
As You Are[TM] zu erfahren, besuchen Sie bitte www.crocs.de oder
folgen Sie @Crocs auf Facebook und Instagram.

Folge Crocs auf – www.crocs.de, www.facebook.com/crocsdeutschland,
https://www.instagram.com/crocsde

Pressekontakt:
Crocs Presseteam
c/o FleishmanHillard Germany GmbH
Hanauer Landstraße 182 A
60314 Frankfurt am Main

crocs.germany@fleishmaneurope.com
Sonia Mehrotra: 069 / 405702 – 265
Alisa Roth: 069 / 405702 – 228
Julia Zenk: 069/ 405702 – 240

Original-Content von: Crocs, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/120492/3933229

Breuninger feiert Küchenparty im Stuttgarter Flagship Store: Fashion x Food trifft auf Sterneköche

E.Breuninger GmbH & Co.

Stuttgart (ots) – Sechs Sterneköche und vier weitere Spitzenköche
verwöhnten rund 1.000 anwesende Gäste: Der Breuninger Flagship Store
in Stuttgart stand am Abend des 26. April unter dem Zeichen
kulinarischen Hochgenusses.

Zur kulinarischen Showbühne wurde am Donnerstagabend die komplette
Abteilung Wohnen des Department Stores umgestaltet. Rund 1.000 Gäste
nahmen an der ausverkauften Abendveranstaltung Fashion x Food –
Küchenparty teil und genossen kulinarische Vielfalt auf Sterneniveau.
Insgesamt 24 Food- und Getränkestationen luden Fans des guten
Geschmacks zum Schlemmen und Probieren ein.

Zur Küchenparty des Jahres ist eine Auswahl der besten Köche
Deutschlands zu Breuninger nach Stuttgart gereist und folgten dem
Aufruf Fashion x Food. Die sechs Sterneköche Tim Raue, Roland Trettl,
Frank Rosin, Denis Feix, Rolf Straubinger sowie Serkan Gücelcoban und
die vier regional bekannten Kochkünstler Ferdinand Trautwein
(Restaurant Linde / Trautwein Catering), Björn Boltz, (Björn’s
Kitchen und Spezialist der veganen Küche) sowie Christian Hasse,
(karls) kitchen) und Götz Rothacker (Sansibar by Breuninger)
zauberten an eigenen Kochstationen Gourmet-Kreationen, wie z. B.
Pastrami von der Entenbrust mit Auberginen-Sesampüree, geflämmtes
Thunfischsushi oder Rote Beete-Knödel. Genießer mit einem süßen
Gaumen erfreuten sich an dem Confiseriestand, der den ganzen Abend
feinste Trüffel, Schokolade und Macarons aus der Breuninger
Manufaktur kredenzte. Ein erlesenes Wein- und Champagnerangebot
begleitete die Haute Cuisine Auswahl.

Durch den Abend führte die TV-bekannte Moderatorin Christine
Henning. Charmant und unterhaltsam interviewte sie die Spitzenköche
während der Zubereitung ihrer Speisen. Dabei entlockte sie den Stars
der Küchen das ein oder andere Geheimnis zur lässigen Gourmetküche
sowie zu angesagten Food-Trends und auch zu ihren Lieblingsgerichten.

Musikalisch begleitet wurde die einzigartige Fashion x Food
Küchenparty von dem Saxophonisten Sir Waldo Weathers, der 15 Jahre in
der James Brown Band spielte und schon mit vielen Weltstars auf der
Bühne stand. Lässig entspannte Lounge-Musik lieferte die Jazzband
Cafehaustrio, die bekannte Popsongs und Jazzklassiker neu
interpretierte. Das Tanzbein schwingen ließ DJ Sumo, der bis weit
nach Mitternacht hinter seinem DJ-Pult stand und pulsierende Rhythmen
mixte.

Holger Blecker, Vorsitzender der Breuninger Unternehmensleitung
freute sich über den rundum gelungenen Abend: „Breuninger steht für
Fashion, Food und Lifestyle. Da war es nur folgerichtig, dass wir
dies in einem besonderen Event zusammenbringen. Die Küchenparty ist
in dieser Form eine Premiere. Großartige Spitzenköche haben Stuttgart
zur Gourmet-Hauptstadt Deutschlands gemacht. Unsere Kunden waren von
dem genussreichen Abend begeistert. Wir freuen uns daher schon jetzt
auf weitere kulinarische Events bei Breuninger.“

Die nächste kulinarische Überraschung bei Breuninger lässt nicht
lange auf sich warten: Bereits am Samstag, den 5. Mai können sich
Genießer bei einem kulinarischen Shoppingtag an Fingerfood und
Fashionshows im gesamten Haus erfreuen und die perfekte Liaison von
Fashion und Food zelebrieren. Auch das Dorotheen Quartier lädt mit
Food Trucks und verschiedenen Aktionen die Gäste zum Flanieren ein.
Der Eintritt ist frei.

Wichtiger Hinweis für alle Redaktionen:
Bildmaterial zur Küchenparty Fashion x Food ist verfügbar unter:
https://www.picdrop.de/niedermueller/Breuninger-Fashion-x-Food
https://www.picdrop.de/jmk-photography/breuninger+FASHION+x+FOOD

Pressekontakt:
Unternehmenskommunikation
Marktstraße 1-3
70173 Stuttgart
Telefon 0711/211-2100
Telefax 0711/211-1541
medien@breuninger.de
www.breuninger.com

Original-Content von: E.Breuninger GmbH & Co., übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/105224/3929304

Karl Lagerfeld Kids Fashion Show – präsentiert von der C.W.F. Group und dem Porsche Zentrum Willich / Prominente Gäste wie Gil Ofarim, Angela Finger-Erben und Miriam Lange in der Front Row (FOTO)

Children Worldwide Fashion

Willich (ots) –

Die C.W.F. (Children Worldwide Fashion) Group – Europaweiter
Marktführer im Bereich luxuriöser Kindermode und Lizenzpartner
zahlreicher namhafter Modelabels, lud in Kooperation mit dem Porsche
Zentrum Willich am gestrigen Donnerstag zu einer exklusiven Kinder
Fashion Show ein. Präsentiert wurden die neuesten Trends der Marke
Karl Lagerfeld Kids. Zu den prominenten Gästen in der Front Row
zählten Gil Ofarim, Angela Finger-Erben und Miriam Lange sowie
zahlreiche Gesichter aus der Bloggerszene wie Nina May (nina_lessia)
und Natalie Oettgen (_shopaholic_girl).

Die großzügigen Räumlichkeiten des Porsche Zentrums Willich boten
am 26.04.2018 das optimale Setting für eine Modenschau der besonderen
Art. In Kooperation mit der C.W.F. Group wurden dort am gestrigen
Nachmittag die neuesten Trends in Sachen Kindermode gezeigt. 20
Kinder – darunter das international bekannte Kids Model Anna Pavaga –
präsentierten die coolen Looks der Karl Lagerfeld Kids Kollektion.
Für viele der kleinen Models eine Besonderheit: die erste Fahrt in
einem Porsche – und das auf dem Laufsteg!

Der gesamte Nachmittag stand ganz im Zeichen des Nachwuchses.
Deshalb durften modeinteressierte Mütter und ihre Kinder im Publikum
natürlich nicht fehlen. Vornweg die Promi-Mamas Angela Finger Erben
und Miriam Lange. Aber auch Promi-Papa Gil Ofarim ließ sich die
Präsentation der Fashion-Outfits und Porsche-Modelle nicht entgehen.
Außerdem waren zahlreiche Gesichter aus der Bloggerszene anzutreffen,
wie z.B. Nina May (Blog nina_lessia), Natalie Oettgen (Blog
_shopaholic_girl) und Tanja Comba (jomabelleloves).

„Wir sind stolz, mit dem Porsche Zentrum Willich so einen tollen
Kooperationspartner für die Karl Lagerfeld Kids Fashion Show gefunden
zu haben“, so Eugen Chakhnovitch, C.W.F. Head of Sales Germany. „Wir
beschäftigen uns seit vielen Jahren sehr intensiv mit neuen
Generationen. Daher freuen wir uns, mit der Children Worldwide
Fashion GmbH einen Partner der Zukunft gefunden zu haben. Es gibt
doch nichts schöneres als in glückliche Kinderaugen zu schauen“, so
Karsten Küch, Geschäftsführer des Porsche Zentrums Willich.

Pressekontakt:
JuLi PR & Consulting
Baumstr.3
40468 Düsseldorf
www.juli-pr.com
julia@juli-pr.com

Original-Content von: Children Worldwide Fashion, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/130480/3928960

Mein Schiff 1: Genussexpertin Ruth Moschner testet die Kulinarik an Bord der neuen Nummer Eins von TUI Cruises / Taufe der Mein Schiff 1 (FOTO)

TUI Cruises GmbH

Hamburg (ots) –

Am 27. April lief die neue Mein Schiff 1 erstmalig in den Kieler
Hafen ein und wurde traditionell durch die Plakettenübergabe in
Empfang genommen. Am 11.Mai ist es nun soweit: Die Mein Schiff 1 wird
offiziell getauft. Das neue Sport- und Wellness-Schiff bildet den
Auftakt einer neuen Schiffsgeneration und hat einiges zu bieten. Es
verfügt über einen Fitnessbereich mit 360-Grad-Meerblick auf dem
obersten Deck, eine 438 Meter lange Joggingstrecke und eine
Kletterwand. Sportbegeisterte Urlauber finden hier ideale und
vielseitige Bedingungen. Aber auch der 25-Meter Außenpool und die
Lagune laden erholungsbedürftige Gäste zum Relaxen ein.

Neben Sport und Wellness wird auf der Mein Schiff 1 auch
aufwendiges Entertainment geboten, um das Urlaubserlebnis perfekt zu
machen, darf die Kulinarik jedoch nicht zu kurz kommen. Insgesamt
gibt es auf der Mein Schiff 1 zwölf Restaurants und Bistros, die
jedem Geschmack gerecht werden. Moderatorin und Genuss-Expertin Ruth
Moschner hatte Gelegenheit bereits einen Tag vor der Taufe zu Gast
auf dem Schiff zu sein und testete das kulinarische Angebot des
neuen Liners.

Welche Rolle spielt Kulinarik in Ihrem Leben? Sind Sie ein
Genussmensch?

Ruth Moschner: „Ich bin Genussfrau durch und durch und gutes Essen
gehört für mich natürlich nicht nur beruflich, sondern auch privat
dazu. Da kann ich sofort abschalten. Wenn ich zwischen einem Porsche
oder lebenslang bestem Essen für lau entscheiden müsste, ich würde
mich IMMER fürs Essen entscheiden. Ich bin davon überzeugt, wer
bewusst genießt, lebt automatisch gesünder und besser. Das fängt
übrigens bei einer Scheibe gutem Brot mit Butter an und muss nicht
immer teuer sein. Wobei ich gestehe, dass ich mir schon immer auch
Besuche in Top-Restaurants geleistet habe. Das ist fast wie ein
Besuch im Theater und ich habe keines dieser kulinarischen Festivals
je vergessen! “

Das Ganz Schön Gesund-Bistro ist genau das Richtige für
ernährungsbewusste Gäste des Schiffes.

Wie ernähren Sie sich? Achten Sie auf eine gesunde Ernährung?

Ruth Moschner: „Für mich ist gesundes, qualitativ hochwertiges
Essen sehr wichtig. Hier geht es nicht nur um den Respekt sich selbst
gegenüber, sondern auch den Lebensmitteln. Es ist leider keine
Selbstverständlichkeit, umso dankbarer bin ich. Gerade bei tierischen
Produkten ist es mir wichtig, dass man es zu schätzen weiß. Es tut
mir in der Seele weh, unterwegs Menschen zu sehen, die sich so
nebenbei ein Brötchen mit Plastikwurst ins Gesicht drücken. Essen um
zu leben ist natürlich ok, aber manchmal lebt man doch auch, um zu
essen. ;-)“

Hier kann ohne schlechtes Gewissen geschlemmt werden. Die Speisen
sind fett- und zuckerreduziert und werden schonend zubereitet. Ob
Suppen, Sandwiches, Bowls, Hauptgerichte oder Desserts – hier ist für
jeden etwas dabei.

Wer die mediterrane Küche liebt, ist im Atlantik-Mediterran genau
richtig.

Welche Küche mögen Sie am liebsten?

Ruth Moschner: „Och, ich bin da sehr flexibel. Ich mag deutsche
Eintöpfe, die israelische Exotik, das leichte Asiatische, ich muss
immer alles probieren und betrachte Sightseeing im Ausland oft von
fremden Küchen aus. Über die unterschiedlichen Küchen kann man viel
über Kulturen erfahren. Die mediterrane Küche ist natürlich ein gutes
Stilmittel, sofort in Urlaubsstimmung zu kommen. Pesto, Tomatensalat,
gegrillter Fisch mit Kräutern und Gemüse, das noch in guter
Gesellschaft – was will man mehr!“

Hier werden abwechslungsreiche Spezialitäten aus dem
Mittelmeerraum wie hausgemachte Pasta, köstliche Fleisch- und
Fischgerichte und frisches Gemüse serviert. Das Restaurant eignet
sich perfekt für Familien, für die ein gemeinsames Essen angeboten
wird und es gibt eine Extra-Karte für Kinder.

Wenn man selbst am Herd kreativ werden möchte, lohnt sich ein
Besuch in der Manufaktur -Küche. Kochen Sie gerne selbst oder gehen
Sie lieber essen?

Ruth Moschner: „Tatsächlich beides. Wenn ich lange beruflich
unterwegs bin, bin ich richtig auf Koch-Entzug und MUSS in meine
Küche, um meiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Wenn ich
gestresst bin, kann es durchaus sein, dass ich nachts um 2 Uhr noch
schnell ein paar Kekse backe. Das entspannt und erdet mich. Zu Kochen
ist einfach was herrlich ehrliches. Du hast sofort ein Ergebnis. Und
im Idealfall schmeckt es. Aber ich liebe es auch, Essen zu gehen, um
die Kochkunst anderer zu genießen. Das gehört für mich zur
kulturellen Weiterbildung definitiv dazu. Manchmal gönne ich mir im
Ausland auch einen Kochkurs. Das ist ein super Mitbringsel, welches
zuhause, im Gegensatz zu irgendwelchen Stehrummchens, nicht
einstaubt.“

Hier kann jeder Urlauber sein Wunschmenü selbst zusammenstellen
und unter Anleitung eines Profis kochen. Was kochen sie am liebsten?

Ruth Moschner: „Ich habe einen eigenen Foodblog Einhornfutter.de –
hier geht es tatsächlich nur um gesunde Ernährung mit dem Schwerpunkt
auf gute Laune. Nichts, was stundenlang belastet, mit einer
Suchmaschine für Allergiker und besondere Bedürfnisse. Ich lasse mich
aber auch gerne auf Reisen, oder im Supermarkt inspirieren.“

Wer nicht selbst Hand anlegen will, kann sich auch von
italienisch-angehauchten Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Als
Highlight werden verschiedene kulinarische Workshops und Dinnerabende
angeboten, an denen Gäste in den Genuss eines exklusiven
5-Gänge-Menüs kommen.

Pressekontakt:
R+ COMMUNICATIONS BERLIN I MUNICH I HAMBURG
Andrea Glaß I Senior PR Consultant
REICHERT+ COMMUNICATIONS GmbH
Headoffice & Showroom
Neue Kantstraße 32
14057 Berlin

T. +49 (0) 30 26 56 66 92
F. +49 (0) 30 23 63 83 85
E-Mail: a.glass@reichertplus.com
www.reichertplus.com

Original-Content von: TUI Cruises GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/75344/3940386

„Mission: Pokal“: Maradona, Effenberg, van Almsick, Cafu oder del Bosque: Wer hat die WM-Trophäe gestohlen? bwin startet am 14. Mai Kampagne im Hollywoodformat (FOTO)

bwin

Wien (ots) –

Auf eine cineastische Weltpremiere mit einer sensationellen
Besetzung können sich die Fernsehzuschauer ab Montag, 14. Mai freuen:
Die fünf Sportlegenden Maradona, Stefan Effenberg, Franziska van
Almsick, Cafu und Vicente del Bosque standen gemeinsam vor der
Kamera, um Spots für eine aufwendig angelegte Kampagne im
Hollywoodformat für den führenden Sportwettenanbieter bwin zur
Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland zu drehen.

„Mission: Pokal“, so der Titel der Kampagne, verbindet packendes
Storytelling und Bildsprache von Blockbustern mit der Frage: „Wer
war’s?“. Bis zur Auflösung können die Zuschauer darüber rätseln, wer
von den prominenten Sportlern sich mit einem großen Coup die
wertvolle Trophäe gesichert und seine Kollegen dabei ausgestochen
hat.

Eine Story, fünf Perspektiven: Das Set der Spots ist eine
exklusive Gala mit dem Pokal im Mittelpunkt und vielen Gästen,
darunter auch die fünf Prominenten. Doch der Schein trügt:
Schwimm-Weltmeisterin Franziska van Almsick kontaktiert über einen
Funksender in ihrem Ring Stefan Effenberg. Der ehemalige
Champions-League-Sieger steht in einem Tunnel und bohrt sich mit
schwerem Gerät offensichtlich in Richtung Pokal nach oben.
Gleichzeitig offenbart die Kamera, dass im Schlagzeug der Band, die
Brasiliens Fußballstar Cafu dirigiert, Atemmasken und
Betäubungsmittel verborgen sind. Argentiniens Fußballgott Maradona
spricht von „der Hand Gottes“ und Spaniens Rekord-Trainer Vicente del
Bosque, hat zwei Kellner mit Diebstahl-Werkzeug ausgestattet.
Plötzlich gehen die Gäste zu Boden, Glas klirrt und: Der Pokal ist
verschwunden. „Wer war’s“? Jeder der fünf Spots endet mit dieser
Frage, aber auf die Auflösung werden die Zuschauer bis zum Ende der
Kampagne warten müssen.

Stephan Heilmann, verantwortlich für die Marke bwin in der
DACH-Region: „Mit dieser Kampagne gehen wir den im letzten Jahr
eingeschlagenen Weg, das Erlebnis rund um Sportwetten werblich mit
einem echten Storytelling vollkommen neu zu inszenieren, einen
konsequenten Schritt weiter. Das Ergebnis ist Hollywoodkino im
Miniformat mit einem prominenten Cast. Die Spots vermitteln das,
wofür Sportwetten steht – Spannung und Entertainment – auf eine
vollkommen neue Art. Sie sind mit so viel Thrill und Emotionen in
Szene gesetzt, dass man sich der Wirkung trotz des Kurzformats nicht
entziehen kann.“

Eine Teaser-Phase macht bereits seit 5. Mai auf die Kampagne
aufmerksam. Hier sind jeweils nur die Stars in Steckbrief-Optik zu
sehen. Die verschiedenen 30-Sekünder werden in Deutschland vom 14.
Mai bis 11. Juni u.a. auf den Fernsehsendern Sky, SPORT1, Eurosport,
RTL, Sat.1, ProSieben, DMAX, Nitro und RTL II gezeigt.

Online und mobile wird „Mission: Pokal“ bei Partnern wie Bild.de,
kicker.de, SPORT1.de, Spiegel online und vielen mehr geschaltet sowie
umfassend im Social-Media-Bereich gespielt. bwin setzt auch
Out-of-Home ein, darunter die Medienfassade des Klubhauses St. Pauli
in Hamburg. Print und Radio in reichweitenstarken Medien sind im
Mediamix ebenfalls enthalten. Auf bwin.com wird die Kampagne
zusätzlich verlängert. Darüber hinaus gibt es während der WM
natürlich viele Tipps und Promotions mit den fünf Top-Stars. Die
Auflösung, wer den Pokal gestohlen hat, erfolgt am 12. Juni. Hier
kommen alle Kanäle zum Einsatz: TV, Online, Mobile, Social, Print,
Out-of-Home und Radio.

Gedreht wurden die Spots vom 14. März bis 18. März in Sofia und
vom 25. März bis 26. März in Dubai.

Die Kreation verantwortete BBH, London, die Mediaplanung liegt bei
mediaplan, München (TV und Out-of-Home), bei UM Panmedia, Österreich,
sowie inhouse. Das Mediabudget der Kampagne umfasst einen rund
zweistelligen Millionenetat.

Link zum Spot: https://www.youtube.com/watch?v=9Up8TDQeGqs

Aktuelles zu bwin auf facebook:
https://www.facebook.com/bwinSportwetten und auf twitter: @bwin_de

Über bwin

bwin ist die führende Sportwettenmarke von GVC Holdings PLC, einem
global agierenden, börsengelisteten Gaming Unternehmen. Die Aktien
von GVC Holdings PLC (LSE: GVC) notierten von 2004 bis zum 1. Februar
2016 am Alternative Investment Market der Londoner Börse (AIM). Am 1.
Februar 2016 hat GVC die bwin.party digital entertainment plc.
übernommen und ist seit Februar 2016 am Main Market der Londoner
Wertpapierbörse gelistet. Mit 28. März 2018 hat GVC die Ladbrokes
Coral PLC Gruppe übernommen und ist damit eines der größten
börsennotierten Gaming-Unternehmen weltweit.

Das Unternehmen ist ein führender E-Gaming Anbieter sowohl im B2C
als auch im B2B Markt. GVC bietet die vier Haupt-Produktbereiche
Sportwetten, Poker, Casino und Bingo an und hält hier jeweils
führende Marktpositionen, unter anderem mit etwa 4 Milliarden Euro
Sportwettenumsatz pro Jahr. Ihre wichtigsten Marken sind CasinoClub,
Sportingbet, bwin, partypoker, partycasino und Foxy Bingo. Die Gruppe
hat ihren Hauptsitz auf der Isle of Man und ist mit über 28.000
Angestellten und Mitarbeitern sowie 18 Büros in über 30 Märkten
vertreten. GVC hält Lizenzen in über 20 Ländern, u.a. in Australien,
Belgien, Frankreich, Irland, Italien, Deutschland
(Schleswig-Holstein), Spanien, Malta, Dänemark, Großbritannien,
Rumänien, Bulgarien, Südafrika und den USA.

Als börsennotiertes Unternehmen ist GVC Mitglied des FTSE 250
Index, in dem Unternehmen vertreten sind, die weltweit anerkannte
Standards im Bereich Corporate Responsibility erfüllen. Weitere
Informationen zu GVC finden Sie auf www.gvc-plc.com.

Pressekontakt:
Hartmut Schultz Kommunikation GmbH
P: +49(0)89 99249620
E: schultz@schultz-kommunikation.de

Original-Content von: bwin, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/105672/3942843