„hart aber fair“ am Montag, 16. September 2019, 21:00 Uhr, live aus Köln

ARD Das Erste

München (ots) – Moderation: Frank Plasberg

Das Thema: Woche der Entscheidung – wer zahlt für die
Klimarettung?

Die Gäste:
Peter Altmaier (CDU, Bundesminister für Wirtschaft und Energie)
Matthias Miersch (SPD, stellv. Fraktionsvorsitzender, zuständig für
die Bereiche Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Tourismus)
Daniel Stelter (Volkswirtschaftler und Unternehmensberater)
Leonie Bremer (Klima-Aktivistin „Fridays for Future“)
Petra Pinzler (Korrespondentin in der Hauptstadtredaktion DIE ZEIT;
Buchautorin „Vier fürs Klima“)

Im Einzelgespräch: Boris Herrmann (Profisegler; brachte mit seiner
Rennjacht die Klimaaktivistin Greta Thunberg quer über den Atlantik
nach New York)

Noch diese Woche will die Regierung beschließen, wie sie den
Ausstoß von CO2 verteuert. Muss dann der Bürger die Klimarettung
bezahlen? Sind Industrie, Jobs und unsere Art zu leben in Gefahr?
Oder reicht es, wenn wir alle nur etwas achtsamer und sparsamer
werden?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per
Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und
schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de)
ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können
über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und
diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel.
0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:
Redaktion: Markus Zeidler (WDR)

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/6694/4374722

Sky Sport News HD startet wöchentliches Format „Transfer-Update – die Show“

Sky Deutschland

Unterföhring (ots) –
– Immer montags um 18.00 Uhr zu aktuellen Themen rund um den
internationalen Transfermarkt
– Max Bielefeld und Marc Behrenbeck analysieren aktuelle
Spekulationen und Wechselpläne im europäischen Geschäft
– Alles rund um den Transfermarkt auch auf skysport.de, im
Facebook-Livestream sowie auf Instagram und Twitter

Unterföhring, 09. September 2019 – Rund 742 Millionen Euro gaben
die deutschen Bundesliga-Klubs in der vergangenen Transferperiode aus
und damit so viel wie niemals zuvor. In Spanien haben allein die
drei großen Teams Barcelona, Real Madrid und Atletico Madrid rund 800
Millionen Euro investiert. Was haben den Klubs die einzelnen
Transfers gebracht? War beispielsweise Coutinho für die Bayern ein
Volltreffer oder wird er zum Bankdrücker? Welche Pläne schmieden die
Vereine für die kommenden Transferperioden, um die Kader weiter zu
stärken oder Fehler zu korrigieren?

Am heutigen Montag um 18 Uhr startet auf Sky Sport News HD die
wöchentliche Sendung „Transfer-Update – die Show“. Max Bielefeld und
Marc Behrenbeck werden im Wechsel in diesem 30-minütigen Format
aktuelle Spekulationen und Geschehnisse auf dem europäischen
Transfermarkt beleuchten. Bestandteil wird dabei auch ein aktueller
Scouting-Report sein, der die Aktivitäten der Klubs bei der
Talentsuche analysiert.

Auch auf skysport.de und in der Sky Sport App können sich
Fußballfans in regelmäßigen Transfer-Updates rund um die Uhr online
über alles Wissenswerte informieren. Darüber hinaus steht dort ein
frei empfangbarer Livestream von Sky Sport News HD zur Verfügung. Auf
Twitter (twitter.com/skysportnewshd) berichten die Reporter von Sky
Sport News HD unter dem Hashtag #SkyTransfer von den aktuellen
Abschlüssen und Gerüchten.

Über Sky Deutschland:

Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in
Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht
aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen,
vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und
unterhaltsamen Shows – viele davon Sky Originals. Neben dem frei
empfangbaren Sender Sky Sport News HD können Zuschauer das Programm
zuhause und unterwegs über Sky Q und Sky Ticket sehen. Die
Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und
Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und
viele weitere Apps. Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und
Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich
kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei
München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem
Unterhaltungskonzern Sky Limited.

Pressekontakt:
Jens Bohl
External Communications
Tel. +49 (0) 89 9958 6869
jens.bohl@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/33221/4369703

sporttotal und Samsung stellen Partnerschaft auf IFA vor / sporttotal ab sofort in der Samsung Sportworld verfügbar (FOTO)

sporttotal.tv

Köln (ots) –

sporttotal, eine der größten Multi-Sport-Streaming-Plattformen
Deutschlands und einhundertprozentige Tochter der SPORTTOTAL AG, ist
ab sofort in der Samsung Sportworld vorinstalliert und somit auf
allen Samsung Smart TVs verfügbar. Den Start der neuen Samsung
Sportworld, zu der nun auch sporttotal gehört, haben jetzt beide
Unternehmen auf der führenden Messe für Consumer Electronics und Home
Appliances (IFA) in Berlin bekannt gegeben.

Samsung Sportworld verschafft Sportfans Überblick

In der Samsung Sportworld werden mit sporttotal neben
Amateurfußball auch Sportarten wie Volleyball, Basketball, Eishockey,
Feldhockey, American Football und Futsal übertragen. Außerdem
behalten Fans die Übersicht über die vielfältigen Angebote sowohl aus
dem linearen Fernsehen als auch von Live-Streaming-Anbietern wie Sky
Ticket, DAZN sowie die Goalplay App von Oliver Kahn. Dank des neuen
Electronic Program Guide (EPG) müssen Zuschauer nicht mehr lange
danach suchen, welches Spiel gerade wo läuft. So schafft Samsung in
einer einzigen App ein leicht zugängliches Smart-TV-Erlebnis für
Sportfans. Die Sportworld kann bequem über den Smart Hub der Samsung
TVs der Generation 2019 gestartet werden. Auch für Besitzer eines
älteren Modells ab 2015 wird die App per Update verfügbar sein.

Sporttotal und Samsung rüsten Verein auf

Neben dem Launch der sporttotal-App Integration in die Samsung
Sportworld konnten Amateurvereine im eins gegen eins gegen einen
Robokeeper antreten. Der Sieger freut sich über ein Kamerasystem von
sporttotal, einen Samsung 4K QLED TV für das Vereinsheim sowie die
neusten Torwarthandschuhe der Firma Goalplay – übergeben von „Titan“
Oliver Kahn. Die Fans von Berlin United, dem Team, das sich
durchsetzte, werden ihren Verein zukünftig in der Samsung Sportworld
bestaunen können.

Über sporttotal

Die sporttotal.tv gmbh ist eine einhundertprozentige Tochter der
Kölner SPORTTOTAL AG und Anbieter einer der größten
Multi-Sports-Streaming-Plattformen Deutschlands: sporttotal. Das
Unternehmen stattet Fußballvereine von der vierthöchsten Spielklasse
abwärts sowie Sportvereine der Sportarten Volleyball, Hockey,
Basketball, Futsal, American Football und Eishockey mit einer
speziellen Kameratechnologie aus, die es erlaubt, Spiele in hoher
Qualität vollautomatisch zu übertragen. Mittlerweile hat sporttotal
über 630 Kamerasysteme bei Vereinen aus 23 Verbänden installiert und
über 11.600 Spiele gestreamt. sporttotal wird von namhaften Partnern
unterstützt: Allianz Deutschland und Telekom Deutschland sind
Gründungspartner, FUSSBALL.DE ist Kooperationspartner, BILD ist
Medienpartner, FUMS ist Presenter und Hyundai ist offizieller Partner
der Plattform.

www.sporttotal.tv

Pressekontakt:
Maureen Stum
Manager PR & Media Cooperations
sporttotal.tv gmbh
Am Coloneum 2
50829 Köln
Germany
T: +49 221 78877 572
E: maureen.stum@sporttotal.tv

Original-Content von: sporttotal.tv, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/127253/4371566

Sensationeller Saisonstart! #ranNFL sorgt für Rekord-Tagesmarkanteil von 4,2 Prozent auf ProSieben MAXX

ProSieben MAXX

Unterföhring (ots) – Die National Football League meldet sich mit
Rekordwerten zurück! ProSieben MAXX feiert zum Start der NFL-Saison
2019 am Sonntag mit 4,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis
49-Jährigen sowie in der Zielgruppe der 14- bis 39-Jährigen Männer
mit 8,0 Prozent den erfolgreichsten Tag der Sendergeschichte.

Bester Saisonstart seit Übertragung der NFL Regular Season 2015:
Bis zu fantastische 9,1 Prozent Marktanteil (14-49J.) erreichte die
Liveübertragung mit dem 35:17-Sieg der Dallas Cowboys gegen die New
York Giants. Zuvor gewannen die Los Angeles Rams bei den Carolina
Panthers knapp mit 30:27 bei bis zu 5,9 Prozent Marktanteil (14-49J).

#ranNFLsüchtig punktet zum Start auf neuem Sendeplatz um 18:00 h
mit 4,9 Prozent Marktanteil (14-49J) – Bestwert für das Magazin.

Am 2. NFL-Spieltag (Sonntag, 15.09.2019) übertragen ProSieben MAXX
und ran.de live die Seattle Seahawks gegen die Pittsburgh Steelers
(Kickoff 19:00 Uhr) sowie im Anschluss ab 22:25 Uhr die Kansas City
Chiefs gegen die Oakland Raiders, ran.de zeigt zusätzlich Minnesota
Vikings gegen die Green Bay Packers im Livestream.

Basis: Marktstandard TV

Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE |
ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelligence Erstellt:
09.09.2019 (vorläufig gewichtet)

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Kommunikation/PR Factual Sports Christiane Maske Tel. +49 [89]
9507-1163 Christiane.Maske@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben MAXX, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/110324/4369499

Das 101. Nordderby zwischen dem THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt am Donnerstag live und exklusiv bei Sky

Sky Deutschland

Unterföhring (ots) –
– Sky Experte Martin Schwalb, Markus Götz und Jens Westen
berichten ab 18.30 Uhr live aus der Sparkassen-Arena in Kiel

– Am Donnerstag und Sonntag überträgt Sky alle neun Partien des 5.
Spieltags der Liqui Moly Handball-Bundesliga live

– Der Auftakt der Velux EHF Champions League 2019/20 mit den
Spielen der SG Flensburg-Handewitt in Celje und des THW Kiel gegen
Kielce am Sonntag ebenfalls live und exklusiv bei Sky

– Neben dem Abonnement des Sky Sport Pakets können Fans mit Sky
Ticket auch ohne lange Vertragsbindung bei den Handball-Übertragungen
von Sky live dabei sein

Am 5. Spieltag kommt es in der Liqui Moly Handball-Bundesliga zum
direkten Duell zweier der Topfavoriten auf die Deutsche
Meisterschaft. Pokalsieger THW Kiel empfängt den Meister SG
Flensburg-Handewitt zur 101. Auflage des Nordderbys. In der Vorsaison
konnten beide Rivalen jeweils in eigener Halle triumphieren, beim
letzten Aufeinandertreffen im Pixum Super Cup vor Beginn dieser
Saison setzten sich die Flensburger im Siebenmeterschießen durch.

Sky überträgt das Duell am Donnerstag live und exklusiv. Jens
Westen begrüßt die Zuschauer ab 18.30 Uhr in der Sparkassen-Arena,
Sky Experte Martin Schwalb und Markus Götz kommentieren die Partie.

Auch die weiteren acht Partien des 5. Spieltags zeigt nur Sky
live. Am Donnerstagabend führt Moderatorin Katharina Kleinfeldt durch
die Sky Konferenz, in deren Rahmen neben dem Spitzenspiel in Kiel
auch Melsungen auf Tabellenführer Magdeburg, die Rhein-Neckar Löwen
auf Balingen-Weilstetten und Minden auf Ludwigshafen treffen.

Das „Topspiel am Sonntag“ findet in Hannover statt, wo der noch
ungeschlagen TSV den Bergischen HC trifft, der mit fünf Punkten aus
vier Partien ebenfalls erfolgreich in die neue Saison gestartet ist.
Pascal Hens, Dennis Baier und Katharina Kleinfeldt berichten ab 13.00
Uhr aus Hannover.

Um 15.25 Uhr übernimmt Gregor Teicher, der durch die Sky Konferenz
der vier Spiele am Sonntagnachmittag führt. Unter anderem treffen
dann die Füchse Berlin auf den TVB 1898 Stuttgart und der SC DHfK
Leipzig auf FRISCH AUF! Göppingen.

Der Auftakt der EHF Champions League 2019/20 am Sonntag live und
exklusiv

Handballfans haben am Sonntag bei Sky die Möglichkeit, acht
Stunden Spitzen-Handball am Stück live zu erleben. Nach dem Topspiel
und den Nachmittagsspielen der Liqui Moly Handball-Bundesliga startet
die Velux EHF Champions League in die neue Spielzeit. Auch in der
Saison 2019/20 überträgt Sky alle Partien der beiden deutschen
Vereine sowie alle Begegnungen des EHF Final4 in Köln live und
exklusiv.

Am ersten Spieltag der Gruppenphase überträgt Sky am Sonntag ab
16.50 Uhr den Auftritt der SG Flensburg-Handewitt in Celje, den
Henning Fritz und Markus Götz kommentieren. Direkt im Anschluss ab
18.45 Uhr berichtet Sky live aus Kiel, wo sich der THW nach
einjähriger Abwesenheit in der Königsklasse zurückmeldet. Sky Experte
Stefan Kretzschmar, Karsten Petrzika und Jens Westen sind im Einsatz,
wenn der polnische Vertreter aus Kielce zu Gast ist.

Mit dem Sky Abo oder dem flexiblen Streaming-Service Sky Ticket
live dabei sein

Die Handball-Übertragungen sind mit dem Sky Abonnement im Rahmen
des Sky Sport Pakets (sky.de/bestellung-angebote) empfangbar,
wahlweise im klassischen TV oder mit Sky Go auch unterwegs.

Außerdem können mit Sky Ticket (skyticket.de) auch alle
Handballfans, die noch keine Sky Abonnenten sind, ohne lange
Vertragsbindung bei allen Live-Übertragungen von Sky Sport live dabei
sein. Über den flexiblen Streaming-Service sind alle Inhalte auf
einer Vielzahl von Geräten wie unter anderem Laptops/PCs,
Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und Smart-TVs bzw. über den Sky
Ticket TV Stick verfügbar.

Darüber hinaus sind alle Spiele auch in zahlreichen Sky Sportsbars
verfügbar.

Der 5. Spieltag der Liqui Moly Handball-Bundesliga und der Auftakt
der Velux EHF Champions League live bei Sky:

Donnerstag:

18.30 Uhr: die Sky Konferenz auf Sky Sport 1 HD

18.30 Uhr: THW Kiel – SG Flensburg-Handewitt auf Sky Sport 2 HD

18.30 Uhr: MT Melsungen – SC Magdeburg auf Sky Sport 3 HD

18.30 Uhr: Rhein-Neckar Löwen – HBW Balingen-Weilstetten auf Sky
Sport 4 HD

18.30 Uhr: TSV GWD Minden – Die Eulen Ludwigshafen auf Sky Sport 5
HD

Sonntag:

13.00 Uhr: TSV Hannover-Burgdorf – Bergischer HC auf Sky Sport 2
HD

15.25 Uhr: die Sky Konferenz auf Sky Sport 2 HD

15.55 Uhr: Füchse Berlin – TVB 1898 Stuttgart auf Sky Sport 4 HD

15.55 Uhr: SC DHfK Leipzig – FRISCH AUF! Göppingen auf Sky Sport 5
HD

15.55 Uhr: HC Erlangen – TBV Lemgo Lippe auf Sky Sport 6 HD

15.55 Uhr: HSG Wetzlar – HSG Nordhorn-Lingen auf Sky Sport 7 HD

16.50 Uhr: RK Celje Pivovarna Lasko – SG Flensburg-Handewitt auf
Sky Sport 3 HD

18.45 Uhr: THW Kiel – KS Vive Kielce auf Sky Sport 3 HD

Pressekontakt:
Thomas Kuhnert
Senior Manager Sports Communications
Tel. 089 / 99 58 68 83
Thomas.kuhnert@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/33221/4371216

Gipfeltreffen in der Bundesliga: RB Leipzig gegen Bayern München am Samstagabend live und exklusiv bei Sky

Sky Deutschland

Unterföhring (ots) –
– Sky Experte Lothar Matthäus und Sebastian Hellmann berichten ab
17.30 Uhr live aus Leipzig / das Topspiel zeigt Sky auch im
Scoutingfeed und in UHD

– 14 Stunden Bundesliga live bei Sky, unter anderem Dortmund –
Leverkusen und Köln – M’gladbach am Samstagnachmittag

– Sky Experte Didi Hamann und Michael Leopold berichten am Samstag
ab 14.00 Uhr live, Sky Experte Ewald Lienen und Britta Hofmann am
Sonntag ab 14.30 Uhr

– RB-Sportdirektor Markus Krösche, Jens Lehmann und Sky Experte
Ewald Lienen am Sonntag ab 19.55 Uhr bei „Sky90“

– Freiburg-Trainer Christian Streich am Montag ab 19.00 Uhr bei
„Wontorra On Tour“ auf Sky Sport News HD

– 2. Bundesliga: das Hamburger Derby FC St. Pauli – HSV am
Montagabend bereits ab 19.30 Uhr live und exklusiv

– Neben dem Abonnement des Sky Fußball-Bundesliga-Pakets können
Fans mit Sky Ticket auch ohne lange Vertragsbindung live dabei sein

Am kommenden Wochenende meldet sich die Bundesliga mit dem
Gipfeltreffen aus der Länderspielpause zurück: Tabellenführer RB
Leipzig empfängt den zweitplatzierten FC Bayern München. Die Sachsen
sind das einzige Team, das zum Auftakt alle drei bisherigen
Saisonspiele gewinnen konnte, der Rekordmeister aus München folgt mit
sieben Punkten und der besten Offensive der Liga. Mit Robert
Lewandowski und Timo Werner treffen zudem auch die beiden
Top-Torjäger der bisherigen Saison und der vergangenen drei Jahre in
der Bundesliga aufeinander.

Ab 17.30 Uhr berichten Sky Experte Lothar Matthäus und Sebastian
Hellmann live vom „tipico Topspiel der Woche“ in Leipzig. Neben der
Live-Übertragung auf Sky Sport Bundesliga 1 HD steht das „tipico
Topspiel der Woche“ auch im Scoutingfeed auf Sky Sport Bundesliga 3
HD sowie für Sky Q Kunden auf Sky Sport Bundesliga UHD auch in Ultra
HD zur Verfügung.

Insgesamt überträgt Sky am Samstag und Sonntag acht Partien des 4.
Spieltags live und exklusiv und berichtet insgesamt 14 Stunden live
aus der Bundesliga. Michael Leopold und Sky Experte Didi Hamann
eröffnen den Spieltag bei Sky am Samstag um 14.00 Uhr. Sie stimmen
die Zuschauer im „tipico Countdown“ auf die Partien des Nachmittags
ein und analysieren die Begegnungen im Anschluss in „Alle Spiele,
alle Tore“. Im Rahmen der Original Sky Konferenz treffen unter
anderem Borussia Dortmund auf Bayer Leverkusen und der 1. FC Köln auf
Borussia Mönchengladbach.

Am Sonntag begrüßt Moderatorin Britta Hofmann ab 14.30 Uhr Sky
Experte Ewald Lienen. In der frühen Begegnung stehen sich die TSG
1899 Hoffenheim und der SC Freiburg im Baden-Derby gegenüber, im
Anschluss empfängt der SC Paderborn den FC Schalke.

Markus Krösche, Jens Lehmann und Ewald Lienen am Sonntag bei
„Sky90“

Direkt nach Abpfiff des späten Sonntagsspiels in Paderborn meldet
sich Moderator Patrick Wasserziehr um 19.55 Uhr mit einer neuen
Ausgabe von „Sky90“. Zu Gast ist dieses Mal Markus Krösche. Nachdem
er in den vergangenen zwei Jahren den SC Paderborn von der 3. Liga in
die Bundesliga geführt hatte, trat zu Beginn dieser Saison die
Nachfolge von Ralf Rangnick als Sportdirektor bei RB Leipzig an. Am
Tag nach dem Topspiel seines neuen Vereins gegen den FC Bayern steht
er Rede und Antwort.

Die weiteren Gäste sind der ehemalige Nationaltorhüter Jens
Lehmann, Sky Experte Ewald Lienen und BUNTE-Chefredakteur Robert
Pölzer.

Christian Streich bei „Wontorra On Tour“

Am Montag ist Jörg Wontorra zu Besuch in Freiburg bei SC-Trainer
Christian Streich. Am Tag nach dem Baden-Derby in Hoffenheim ist der
dienstälteste Trainer der Bundesliga zu Gast bei „Wontorra On Tour“.
Die neue Ausgabe wird am Montagabend um 19.00 Uhr auf Sky Sport
Bundesliga 1 HD und im Free-TV auf Sky Sport News HD ausgestrahlt,
zudem im frei empfangbaren Livestream auf skysport.de und in der Sky
Sport App. Darüber hinaus steht die Sendung im Anschluss auch auf
Abruf zur Verfügung.

„Bundesliga kompakt“ mit Düsseldorf – Wolfsburg am Freitag

Bereits am Freitagabend zeigt Sky in „Bundesliga kompakt“
unmittelbar nach Spielende um 22.30 Uhr eine ausführliche
Spielzusammenfassung der Partie zwischen Fortuna Düsseldorf und dem
VfL Wolfsburg.

Mit Sky Q die Bundesliga auch in Ultra HD und Highlights auf Abruf
erleben

Sky Q Kunden haben die Möglichkeit, eine Partie pro Spieltag – in
der Regel das „tipico Topspiel der Woche“ am Samstagabend – in Ultra
HD zu erleben. Außerdem verpassen Fußballfans dank der
Highlight-Videos auf Sky Q nichts mehr. Immer ab 24 Uhr des
jeweiligen Spieltags stehen ihnen Highlight-Videos aller Partien der
Bundesliga und 2. Bundesliga, die Sky auch live überträgt, direkt
über den Receiver auf Abruf zur Verfügung.

Mit dem Sky Abo oder dem flexiblen Streaming-Service Sky Ticket
live dabei sein

Die Bundesliga-Übertragungen sind mit dem Sky Abonnement im Rahmen
des Sky Fußball-Bundesliga-Pakets (sky.de/bestellung-angebote)
empfangbar, wahlweise im klassischen TV oder mit Sky Go auch
unterwegs.

Außerdem können mit Sky Ticket (skyticket.de) auch alle
Fußballfans, die noch keine Sky Abonnenten sind, ohne lange
Vertragsbindung bei allen Live-Übertragungen von Sky Sport live dabei
sein. Über den flexiblen Streaming-Service sind alle Inhalte auf
einer Vielzahl von Geräten wie unter anderem Laptops/PCs,
Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und Smart-TVs bzw. über den Sky
Ticket TV Stick verfügbar.

Darüber hinaus sind alle Spiele auch in zahlreichen Sky Sportsbars
verfügbar.

Mit der Sky Sport App mit In-Match Videos bereits während der
Spiele Highlights sehen

Mit der Sky Sport App haben Abonnenten des Sky
Fußball-Bundesliga-Pakets jetzt die Möglichkeit, sich In-Match Videos
– Kurzvideos von Toren und weiteren Highlights der bei Sky live
übertragenen Bundesliga-Spiele – per Push-Benachrichtigung während
der 90 Minuten direkt auf das Smartphone schicken zu lassen. Fans
erhalten Videos einzelner Spielszenen zugeschickt, die dann bis
Spielende abrufbar sind.

Live im Stadion dabei sein mit Extra, dem neuen Treueprogramm von
Sky

Sky Kunden haben zudem die Möglichkeit, die Topspiele der
Bundesliga-Spiele exklusiv live im Stadion zu erleben. Denn mit dem
neuen Treueprogramm Extra schickt Sky seine Kunden jede Woche zu
exklusiven Erlebnissen und den größten Live-Sport-Events wie z.B. zum
DFB-Pokal, zur Premier League und der UEFA Champions League – und
natürlich in die Stadien der Bundesliga. Bei Extra dabei zu sein
kostet Sky Kunden nichts zusätzlich. Je länger ein Kunde dabei ist,
desto mehr exklusive Vorteile erwarten ihn.

Ausführliche Informationen zu Extra sind unter sky.de/extra
verfügbar.

Der 4. Bundesliga-Spieltag 2019/20 bei Sky:

Freitag:

22.30 Uhr: „Sky Sport kompakt“ mit Highlights von Fortuna
Düsseldorf – VfL Wolfsburg auf Sky Sport Bundesliga 1 HD

Samstag:

14.00 Uhr: „tipico Countdown“ und die Original Sky Konferenz auf
Sky Sport Bundesliga 1 HD, Moderation: Michael Leopold, Sky Experte:
Didi Hamann

15.15 Uhr: Borussia Dortmund – Bayer 04 Leverkusen auf Sky Sport
Bundesliga 2 HD

15.15 Uhr: 1. FC Köln – Borussia Mönchengladbach auf Sky Sport
Bundesliga 3 HD

15.15 Uhr: 1. FC Union Berlin – SV Werder Bremen auf Sky Sport
Bundesliga 4 HD

15.15 Uhr: FC Augsburg – Eintracht Frankfurt auf Sky Sport
Bundesliga 5 HD

15.15 Uhr: 1. FSV Mainz 05 – Hertha BSC auf Sky Sport Bundesliga 6
HD

17.30 Uhr: „Alle Spiele, alle Tore – die bwin Highlight-Show“ auf
Sky Sport Bundesliga 2 HD, Moderation: Michael Leopold, Sky Experte:
Didi Hamann

17.30 Uhr: Das „tipico Topspiel der Woche“ RB Leipzig – FC Bayern
München auf Sky Sport Bundesliga 1 HD, im Scoutingfeed auf Sky Sport
Bundesliga 3 HD und Sky Sport UHD, Moderation: Sebastian Hellmann,
Sky Experte: Lothar Matthäus

21.00 Uhr: „Alle Spiele, alle Tore – die bwin Highlight-Show“ auf
Sky Sport Bundesliga 1 HD

Sonntag:

14.30 Uhr: TSG 1899 Hoffenheim – SC Freiburg und SC Paderborn – FC
Schalke 04 auf Sky Sport Bundesliga 1 HD, Moderation: Britta Hofmann,
Sky Experte: Ewald Lienen

19.55 Uhr: „Sky90“ auf Sky Sport Bundesliga 1 HD, Moderator:
Patrick Wasserziehr, Gäste: Markus Krösche, Jens Lehmann, Ewald
Lienen, Robert Pölzer

21.30 Uhr: „Alle Spiele, alle Tore – die bwin Highlight-Show“ auf
Sky Sport Bundesliga 1 HD

Montag:

19.00 – 20.00 Uhr: „Wontorra On Tour“ auf Sky Sport News HD Gast:
Christian Streich

Pressekontakt:
Thomas Kuhnert
Senior Manager Sports Communications
Tel. 089 / 99 58 68 83
Thomas.kuhnert@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/33221/4372933

Sky bleibt die Heimat der UEFA Champions League auch im Free-TV / Live-Sendung „Champions Corner“ in neuer Besetzung

Sky Deutschland

Unterföhring (ots) –
– André Breitenreiter und Manuel Baum im Wechsel begleiten im
Rahmen der „Champions Corner“ die Spiele des Abends
– Die Live-Vorberichterstattung auf Sky Sport 1 und 2 HD wird wie
in der letzten Saison frei empfangbar auf Sky Sport News HD
ausgestrahlt
– Erste frei empfangbare Spielszenen an jedem Spieltag bereits
unmittelbar nach Spielende sowie die ersten
Highlight-Zusammenfassungen im Free-TV ab 0.00 Uhr auf Sky Sport
News HD
– Die Königsklasse live exklusiv im Pay-TV: Nur Sky zeigt im
Rahmen der Original Sky Konferenz alle Spiele und alle Tore
live, kein Anbieter zeigt mehr Einzelspiele der deutschen
Vereine live und in voller Länge als Sky
– Neben dem Abonnement des Sky Sport Pakets können Fußballfans mit
Sky Ticket tages-, wochen- oder monatsweise auch ohne
Vertragsbindung live dabei sein

Unterföhring, 11. September 2019 – Auch wenn die
Live-Übertragungen aus der Königsklasse den Abonnenten des Sky
Sport-Pakets und den Nutzern von Sky Ticket vorbehalten bleiben, sind
alle Fußballfans auf Sky Sport News HD während der laufenden Spiele
näher dran am Geschehen als auf jedem anderen Sender im deutschen
Free-TV. In der Live-Sendung „Champions Corner“ werden die
Moderatoren Yannick Erkenbrecher und Martin Winkler abwechselnd an
jedem Dienstag- und Mittwochabend von 20.45 bis 23.00 Uhr das
aktuelle Geschehen in den Stadien kommentieren und analysieren.

Fester Bestandteil der Sendung werden im Wechsel die letztjährigen
Bundesliga-Trainer André Breitenreiter und Manuel Baum sein.
Breitenreiter hatte zuletzt Hannover 96 trainiert. Baum war zuletzt
beim Bundesligisten FC Augsburg aktiv. Seit dem 1. Juli ist Baum
Cheftrainer der deutschen U20-Nationalmannschaft.

Außerdem werden Sabine Loderer und Antonia Knupfer abwechselnd die
Spiele an den Champions League Abenden begleiten. Sabine Loderer ist
eine Ex-Fußballspielerin von Bayern München und seit 2010 als
Verbandstrainerin beim Bayerischen Fußball-Verband (BFV) beschäftigt.
Sie gilt als Expertin für den Nachwuchsbereich. Antonia Knupfer war
als Fußballspielerin zuletzt für den USV Jena aktiv.

Zur Runde der „Champions Corner“ wird ab dieser Saison der Social
Media Reporter Riccardo Basile gehören, der Reaktionen rund um die
Champions League in den sozialen Netzwerken einfangen wird.
Komplettiert wird die Runde immer von einem wechselnden Gast.

Sky Sport News HD: Erste Anlaufstelle der UEFA Champions League im
deutschen Free-TV

Noch vor Sendungsstart der „Champions Corner“ wird Sky wie in der
letzten Saison zum Einstieg in den Champions League Abend die
Vorberichterstattung zu den Live-Spielen im Pay-TV auch frei
empfangbar auf Sky Sport News HD ausstrahlen. Im „Champions
Countdown“ ab 18.30 Uhr sowie im „Dienstag/Mittwoch der Champions“ ab
19.30 Uhr können alle Fußballfans dabei sein, wenn Sky die Zuschauer
auf die anstehenden Begegnungen einstimmt. Bei den Live-Sendungen
sind wieder entweder Sebastian Hellmann und Sky Experte Lothar
Matthäus oder Michael Leopold und Sky Experte Dietmar Hamann sowie
weitere Gäste. Analyse-Experte Erik Meijer wird wieder an der
Taktiktafel seine Einschätzungen liefern.

Direkt nach Spielende die ersten Highlights, ab 0.00 die ersten
ausführlichen Zusammenfassungen im Free-TV

Unmittelbar nach dem Ende der Live-Spiele sind auf Sky Sport News
HD bereits die ersten Spielszenen der Begegnungen des Abends zu
sehen, von den um 18.55 Uhr angepfiffenen Spielen im Rahmen von
„Champions Corner“, von den späten Spielen zunächst in Kurzform im
Rahmen der regulären „Late Night News“. Ab 0.00 Uhr präsentieren die
Moderatorinnen Britta Hofmann und Katharina Kleinfeldt im Wechsel
„Alle Spiele, alle Tore“. In dem einstündigen Format werden auf Sky
Sport News HD die ersten ausführlichen Highlight-Zusammenfassungen
aller Partien des Abends im Free-TV gezeigt. Die Highlight-Clips
stehen allen Nutzern auf skysport.de und in der Sky Sport App zur
Verfügung.

Über Sky Deutschland:

Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in
Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht
aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen,
vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und
unterhaltsamen Shows – viele davon Sky Originals. Neben dem frei
empfangbaren Sender Sky Sport News HD können Zuschauer das Programm
zuhause und unterwegs über Sky Q und Sky Ticket sehen. Die
Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und
Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und
viele weitere Apps. Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und
Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich
kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei
München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem
Unterhaltungskonzern Sky Limited.

Pressekontakt:
Jens Bohl
External Communications
Tel. +49 (0) 89 9958 6869
jens.bohl@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/33221/4372047

ZDF legt Fernsehrat Änderungskonzept zu Telemedienangeboten vor (FOTO)

ZDF

Mainz (ots) –

ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut hat dem Fernsehrat am Freitag in
Mainz ein Änderungskonzept zu den Telemedienangeboten des Senders
vorgelegt. Im Kern geht es darum, eigenständigere Inhalte im Netz
anzubieten. So sollen künftig in der ZDFmediathek auch
Bewegtbildinhalte gezeigt werden, die nur einen losen (z. B.
„Online-First“) oder keinen Bezug zur linearen Ausstrahlung einer
Sendung haben („Online-Only“).

Inhalte des ZDF sollen den Erwartungen der Nutzerinnen und Nutzer
entsprechend länger verfügbar bleiben und auch verstärkt über
Drittplattformen wie YouTube verbreitet werden. Mit
Online-Only-Angeboten können etwa in den Bereichen Kultur oder
Wissenschaft eigenständige Rubriken entstehen. ZDFheute kann sein
Informationsangebot ohne zwingenden Sendungsbezug schneller und
besser präsentieren.

Das Onlineangebot sport.zdf.de hatte bereits 2012 zu den
Olympischen Spielen exklusive Livestreams angeboten – diese
Möglichkeit könnte künftig bei Live-Sport-Übertragungen verstärkt
genutzt werden. Damit würde auch Randsportarten eine große
Öffentlichkeit abseits von PayTV-Angeboten geboten. Auch bei ZDFtivi
sollen eigens produzierte Inhalte entwickelt werden, etwa
Informations- und Wissensangebote oder interaktive Shows für Kinder.

Das neue Konzept orientiert sich an den Erwartungen der
Nutzerinnen und Nutzer, die sich längere Verweildauern von Inhalten
im ZDF-Onlineangebot wünschen. Außerdem muss der Programmauftrag auch
in den immer stärker genutzten Onlinemedien erfüllt werden. Deshalb
sollen die Verweildauern zwar nicht grundsätzlich abgeschafft, aber
Öffnungen vorgesehen werden.

Das Konzept sieht für Nachrichten, aktuelle Informationen,
Gesprächssendungen, Magazine oder Reportagen sowie politisches
Kabarett, Comedy und Satire eine Bereitstellung von bis zu zwei
Jahren vor. Fiktionale Inhalte wie Filme, Reihen und Serien blieben
bis zu zwölf Monate im Angebot. Bis zu fünf Jahre würden Inhalte im
Kinderangebot tivi.de sowie aus den Bereichen Wissenschaft, Technik,
Theologie oder Ethik, politische Bildung, Umwelt, Arbeit und Soziales
sowie bestimmte Kulturinhalte abrufbar sein. Sendungen von
Großereignissen, Spiele der Fußball-Bundesliga oder angekaufte
Spielfilme, die keine Auftragsproduktionen sind, würden bis zu 30
Tagen nach deren Ausstrahlung bereitgehalten.

Diese Veränderungen sind nach dem neuen Telemedienstaatsvertrag,
der Anfang Mai in Kraft getreten ist, grundsätzlich möglich. Soweit
damit eine erhebliche Änderung des bestehenden Telemedienkonzepts
verbunden ist, muss ein sogenannter Drei-Stufen-Test durchgeführt
werden. Darüber entscheidet der Fernsehrat des ZDF.

https://www.zdf.de/zdfunternehmen/drei-stufen-test-100.html

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108,
pressedesk@zdf.de

Fotos sind am Freitag, 13. September 2019, ab 15.30 Uhr erhältlich
über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/zdffernsehrat

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/7840/4374317

ANNE WILL am 15. September 2019 um 21:45 Uhr im Ersten / Verzichten, verteuern, verbieten – muss Klimapolitik radikal sein?

ARD Das Erste

München (ots) – Der Deutschen ehemals liebstes Kind ist zum Symbol
für den Kulturkampf um Klima und Nachhaltigkeit geworden. Im Streit
ums Auto schlagen die Wellen immer höher. Was muss sich in der
Verkehrspolitik ändern, damit die Emissionswerte in Deutschland
spürbar verringert werden? Muss Autofahren teurer oder zum Teil
verboten werden, damit eine Verkehrswende gelingt? Und welche Folgen
hat das für Pendlerinnen und Pendler?

Zu Gast bei Anne Will:

Andreas Scheuer (CSU, Bundesminister für Verkehr und digitale
Infrastruktur)
Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen, Vorsitzender des
Verkehrsausschusses im Deutschen Bundestag)
Stefan Wolf (Vorstandsvorsitzender der ElringKlinger AG und Mitglied
im Vorstand des Verbands der Automobilindustrie, VDA)
Marion Tiemann (Greenpeace Deutschland)
Elisabeth Raether (Co-Leiterin des Politikressorts der „Zeit“)

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:
Bettina Wacker, Tel.: 0177/2321356, E-Mail: bw@wacker-kommuniziert.de

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/6694/4374651

„zdf@bauhaus“: Open-Air-Konzerte von Wanda und Nico Santos in 3sat (FOTO)

3sat

Mainz (ots) –

Samstag, 21. September 2019, ab 21.45 Uhr
Erstausstrahlungen

Zwei Open-Air-Konzerte aus Weimar: Am Samstag, 21. September 2019,
ab 21.45 Uhr, präsentiert 3sat in seiner Sendung „zdf@bauhaus“ die
Auftritte der österreichischen Band Wanda und des deutschen Sängers
Nico Santos in Erstausstrahlung. Jo Schück moderiert die beiden im
Juni auf der Bühne vor der Bauhaus-Universität in Weimar
aufgezeichneten Konzerte.

Die Rockband Wanda spielt vor Hunderttausenden Zuschauern in
ausverkauften Locations, kann auf achtstellige Wiedergaben im
Internet und Tausende Stunden Airplay in Radio und TV verweisen.
Gerade hat die Band ihr lang ersehntes neues Album „CIAO!“
veröffentlicht und auch Teile des brandneuen Longplayers in Weimar
gespielt. Am Samstag, 21.September 2019, um 21.45 Uhr, zeigt 3sat das
„zdf@bauhaus“-Konzert von Wanda, die in der Goethe-Stadt Vollgas
gaben.

Um 22.45 Uhr folgt das „zdf@bauhaus“-Konzert mit dem Jungstar Nico
Santos. Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Songwriter und
schoss mit seinem Hit „Rooftop“ sprichwörtlich durch die Decke. Für
sein folgendes Debüt-Album „Streets Of Gold“ hat er sehr persönliche
Songtexte verfasst. In den vergangenen Jahren hat Santos mit und für
viele deutsche Pop-Stars Hits geschrieben – darunter Mark Forster,
Helene Fischer, Bushido, Sido, Robin Schulz und Lena Meyer-Landrut.

„zdf@bauhaus“ goes Weimar: Im 100. Jubiläumsjahr des Bauhauses
wechselt die 3sat- Musiksendereihe den Standort und geht zu den
Ursprüngen der Kunstschule zurück an den Ort, an dem das Bauhaus 1919
entstand. „zdf@bauhaus“ wird seit 2011 in 3sat gezeigt. Die Konzerte
von bekannten und vielversprechenden Newcomern werden durch
Moderation und Interviews ergänzt. In den vergangenen Jahren sind
unter anderen Clueso, Cro, BAP, Silbermond und Passenger aufgetreten.
Im August wurde die 3sat-Musiksendung „zdf@bauhaus“ für den „Preis
für Popkultur“ in der Kategorie „Gelebte Popkultur“ nominiert. Der
Preis wird am 2. Oktober 2019 im Berliner Tempodrom zum vierten Mal
vergeben.

Der Samstagabend steht bei 3sat am 21. September 2019 ganz im
Zeichen der Musik: Bereits um 20.15 Uhr zeigt 3sat den Dokumentarfilm
„Brüder Kühn – Zwei Musiker spielen sich frei“ von Stephan Lamby über
die deutschen Jazz-Größen Rolf und Joachim Kühn.

Ansprechpartnerin: Jessica Zobel, Telefon: 06131 – 70-16293;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/zdfbauhaus

Pressemitteilung „Brüder Kühn“: https://kurz.zdf.de/HRS/

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:
Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/6348/4374644