Film

  • Sehnsuchtsort und geistiges Zentrum / „Bodenseegeschichten“ / 90-minütiger Dokumentarfilm am Sonntag, 27. August, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen
    Veröffentlicht in: Bilder am 19. Dezember 2017, 6:01 Uhr

    „Bodenseegeschichten“ / 90-minütiger Dokumentarfilm am Sonntag, 27. August, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen / Arbeit und Gebet: Bruder Jakobus lebt ein recht einfaches Leben in der Klause auf der Burg Ramsberg © SWR/Andreas Schmidt, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung „Bild: SWR/Andreas Schmidt“ (S2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Baden-Baden, Tel: 07221/929-23876, Fax: -929-22059, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169

  • GEFEIERTE WELTPREMIERE auf dem FILMFEST MÜNCHEN (FOTO)
    Veröffentlicht in: Bilder am 21. August 2017, 5:39 Uhr

    Premiere von Tigermilch im Mathaeser Filmpalast im Rahmen des Jugendevents des Filmfestes München am 23.06.2017 / v.l.n.r.: David Ali Rashed, Emily Kusche, Flora Li Thiemann und Emil Belton / Foto: Constantin Film/Hannes Magerstaedt Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/12946 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Constantin Film/Hannes Magerstaedt“

  • Dreharbeiten für SWR Koproduktion „Schwimmen“ (AT) / Im Debütfilm von Luzie Loose eskaliert die Freundschaft zweier Teenager (FOTO)
    Veröffentlicht in: Fernsehen am 23. Juni 2017, 17:39 Uhr

    SÜDWESTRUNDFUNK
    Orientierungslos, gemobbt, das ³Opfer“ in der Klasse: Für Elisa, die junge Protagonistin in ³Schwimmen“ (AT), ist es die Rettung, als die unerschrockene Anthea ihre Freundin wird. Aber aus der unschuldigen Freundschaft wird Abhängigkeit, und aus dem Spiel mit Handy-Videos entsteht eine unheilvolle Dynamik der Selbstjustiz. Luzie Loose taucht in ihrem ersten Langfilm tief ein in das Lebensgefühl der 15-jährigen von heute, zwischen Weltgewandtheit und Überforderung, Selbstdarstellung und Verunsicherung.
    „Schwimmen“ ist der Abschlussfilm von Luzie Loose an der Filmakademie Baden-Württemberg, den sie nach einem eigenen Drehbuch inszeniert. Der Film ist eine Koproduktion von kurhaus production mit der Filmakademie Baden-Württemberg und dem SWR, gefördert von der MFG Filmförderung. Stephanie Amarell und Lisa Vicari spielen die Hauptrollen, in weiteren Rollen stehen Alexandra Finder, Jonathan Berlin, Jürg Plüss, Deborah Kaufmann und Bjarne Meisel vor der Kamera von Anne Bolick. Produziert von Christoph Holthof und Daniel Reich von der kurhaus production, zusammen mit den Producern Lennart Lenzing und Philipp M. Raube von der Filmakademie Baden-Württemberg. Die Redaktion liegt bei Stefanie Groß. Gedreht wird Anfang August in Baden-Württemberg und Berlin.
    Drehstartfoto v.li. Kamerfrau Anne Bolick, Regisseurin Luzie Loose, Stephanie Amarell als Elisa und Lisa Vicari als Anthea.
    © SWR/Filmakademie/Paul Nungeßer, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung „Bild: SWR/Filmakademie/Paul Nungeßer “ (S2+). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22287, Fax: -929-22059, foto@swr.de Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/SWR – Südwestrundfunk“

  • Friedenspreis des Deutschen Films – Die Brücke wird am 29. Juni im Cuvilliés-Theater München verliehen / Andrei Konchalovsky, Aki Kaurismäki, Julia Vysotskaya und Simon Verhoeven sind die Preisträger (FOTO)
    Veröffentlicht in: Bilder am 14. Juni 2017, 17:38 Uhr

    Friedenspreis des Deutschen Films – Die Brücke wird am 29. Juni im Cuvilliés-Theater München verliehen / Andrei Konchalovsky, Aki Kaurismäki, Julia Vysotskaya und Simon Verhoeven sind die Preisträger. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/126970 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Bernhard Wicki Gedächtnis Fonds e.V./Oliver Bodmer“

  • Laible und Frisch in Spielfilmlänge / Dreharbeiten zur SWR Kinokoproduktion „Laible und Frisch – Do goht dr Doig“ haben begonnen (FOTO)
    Veröffentlicht in: Bilder am 3. Juni 2017, 13:34 Uhr

    SÜDWESTRUNDFUNK
    Laible und Frisch – Do goht dr Doig – Dreharbeiten zur SWR Kinokoproduktion haben begonnen / Kinofilm schreibt die Geschichte um die beiden verfeindeten Bäcker fort
    ,,Laible und Frisch“ kommen auf die große Leinwand. Am 30. Mai begannen in Bad Urach die Dreharbeiten zum Kinofilm um die beiden Bäcker, die sich in der gleichnamigen Serie im SWR Fernsehen in die Herzen der Fans gespielt haben und inzwischen auch auf der Bühne und im Hörspiel reüssierten. Für ,,Laible und Frisch – Do goht dr Doig“ ließ sich Drehbuchautor Sebastian Feld gemeinsam mit Filmproduzent Frieder Scheiffele sowie Regisseur Michael Rösel eine brandneue turbulente Geschichte einfallen. Produziert wird die Komödie von Schwabenlandfilm in Koproduktion mit dem SWR, mit Unterstützung der MFG Baden-Württemberg Filmförderung und des DFFF.
    Der Kinostart von ,,Laible und Frisch – Do goht dr Doig“ ist für Winter 2017 im Verleih von Kinostar Filmverleih geplant.
    v.l.: Die Schauspieler Heiko Volz, Matthias Dietrich, Mirjam Woggon, Simon Licht, Winfried Wagner, Ulrike Barthruff, Sabine Wagner und Bärbel Strecker sowie Regisseur Michael Rösel (3.v.li.), Autor Sebastian Feld (5.v.li.)) , Produzent Frieder Scheiffele (8. v.li.)) und Kameramann Notker Mah.
    © SWR/Schwabenlandfilm/Frank Stiller, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung „Bild: SWR/SSchwabenlandfilm/Frank Stiller“ (S2+). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22202, foto@swr.de Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/SWR – Südwestrundfunk“

  • Laible und Frisch in Spielfilmlänge / Dreharbeiten zur SWR Kinokoproduktion „Laible und Frisch – Do goht dr Doig“ haben begonnen (FOTO)
    Veröffentlicht in: Fernsehen am 3. Juni 2017, 9:19 Uhr

    SÜDWESTRUNDFUNK
    Laible und Frisch – Do goht dr Doig – Dreharbeiten zur SWR Kinokoproduktion haben begonnen / Kinofilm schreibt die Geschichte um die beiden verfeindeten Bäcker fort
    ,,Laible und Frisch“ kommen auf die große Leinwand. Am 30. Mai begannen in Bad Urach die Dreharbeiten zum Kinofilm um die beiden Bäcker, die sich in der gleichnamigen Serie im SWR Fernsehen in die Herzen der Fans gespielt haben und inzwischen auch auf der Bühne und im Hörspiel reüssierten. Für ,,Laible und Frisch – Do goht dr Doig“ ließ sich Drehbuchautor Sebastian Feld gemeinsam mit Filmproduzent Frieder Scheiffele sowie Regisseur Michael Rösel eine brandneue turbulente Geschichte einfallen. Produziert wird die Komödie von Schwabenlandfilm in Koproduktion mit dem SWR, mit Unterstützung der MFG Baden-Württemberg Filmförderung und des DFFF.
    Der Kinostart von ,,Laible und Frisch – Do goht dr Doig“ ist für Winter 2017 im Verleih von Kinostar Filmverleih geplant.
    v.l.: Die Schauspieler Heiko Volz, Matthias Dietrich, Mirjam Woggon, Simon Licht, Winfried Wagner, Ulrike Barthruff, Sabine Wagner und Bärbel Strecker sowie Regisseur Michael Rösel (3.v.li.), Autor Sebastian Feld (5.v.li.)) , Produzent Frieder Scheiffele (8. v.li.)) und Kameramann Notker Mah.
    © SWR/Schwabenlandfilm/Frank Stiller, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung „Bild: SWR/SSchwabenlandfilm/Frank Stiller“ (S2+). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22202, foto@swr.de Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/SWR – Südwestrundfunk“

  • Deutschlands coolstes Klassenzimmer steht in der Bavaria Filmstadt / Die Original-Kulisse aus der FACK JU GÖHTE-Trilogie ist ab sofort Bestandteil des Ausflugsziels (FOTO)
    Veröffentlicht in: Bilder am 2. Juni 2017, 1:44 Uhr

    Das Original-Klassenzimmer aus den FACK JU GÖHTE Blockbustern ist die neue Besucher-Attraktion in der Bavaria Filmstadt / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/60927 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Bavaria Filmstadt/Constantin Film“

  • Zum Kinostart: Das neue Hanni & Nanni-Magazin (FOTO)
    Veröffentlicht in: Bilder am 23. Mai 2017, 13:54 Uhr

    Cover des neuen „Hanni & Nanni“-Magazins. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8146 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Egmont Ehapa Media GmbH“

  • Astrid Lindgrens Jugendjahre werden verfilmt (FOTO)
    Veröffentlicht in: Bilder am 16. Mai 2017, 17:50 Uhr

    Alba August als junge Astrid Lindgren. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/117949 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/DCM Film Distribution GmbH/Erik Molberg Hansen“

  • OSTWIND – AUFBRUCH NACH ORA – Neuer Trailer online (FOTO)
    Veröffentlicht in: Bilder am 12. Mai 2017, 9:57 Uhr

    Copyright 2017 Constantin Film Verleih GmbH/SamFilm GmbH: OSTWIND – AUFBRUCH NACH ORA, ab 27. Juli 2017 im Kino. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/12946 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Constantin Film/Marc Reimann“

  • DIE PROTOKOLLANTIN: Drehstart für Highend-Crime-Serie im ZDF mit Iris Berben, Peter Kurth und Moritz Bleibtreu (FOTO)
    Veröffentlicht in: Bilder am 11. Mai 2017, 13:33 Uhr

    DIE PROTOKOLLANTIN: Drehstart für Highend-Crime-Serie im ZDF mit Iris Berben, Peter Kurth und Moritz Bleibtreu. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/126258 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Constantin Television“

  • RTL II: Zwei irre Kinoparodien am Sonntagabend (FOTO)
    Veröffentlicht in: Fernsehen am 29. April 2017, 13:38 Uhr

    „Die Pute von Panem – The Starving Games“: Kantmiss Evershot (Maiara Walsh) hat sich freiwillig für die Starving Games gemeldet. Nachdem sie eine Falle ausgelöst hat, leider sie unter seltsamen Halluzinationen… Sendetermin: Sonntag, 30.04.2017 um 21:55 Uhr bei RTL II. © RTL II – Recht zum Abdruck/Darstellung zeitlich/sachlich beschränkt auf die Bewerbung der Sendung / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605

  • RTL II: Zwei irre Kinoparodien am Sonntagabend (FOTO)
    Veröffentlicht in: Bilder am 29. April 2017, 1:13 Uhr

    „Die Pute von Panem – The Starving Games“: Kantmiss Evershot (Maiara Walsh) hat sich freiwillig für die Starving Games gemeldet. Nachdem sie eine Falle ausgelöst hat, leider sie unter seltsamen Halluzinationen… Sendetermin: Sonntag, 30.04.2017 um 21:55 Uhr bei RTL II. © RTL II – Recht zum Abdruck/Darstellung zeitlich/sachlich beschränkt auf die Bewerbung der Sendung / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605

  • „Embrace – Du bist schön“ – Dokumentation zum Thema Body Positivity einmalig am 11. Mai bei CinemaxX erleben / Tickets für die Produktion von Nora Tschirner ab sofort im Vorverkauf erhältlich
    Veröffentlicht in: Lifestyle am 27. April 2017, 5:50 Uhr

    2017-04-12T12:25:39+0200 Hamburg (ots) – Getreu dem Motto „Mehr als Kino“ präsentiert CinemaxX am 11. Mai gemeinsam mit Nora Tschirner und MAJESTIC einmalig den Film „Embrace – Du bist schön“ auf… mehr

  • SKODA macht goEast Filmfestival mobil (FOTO)
    Veröffentlicht in: Bilder am 20. April 2017, 9:05 Uhr

    SKODA chauffiert die Gäste zum goEast Filmfestival. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Skoda Auto Deutschland GmbH/Hannes Cunze“

  • OSTWIND – AUFBRUCH NACH ORA ab 27. Juli 2017 im Kino (FOTO)
    Veröffentlicht in: Bilder am 12. April 2017, 9:47 Uhr

    © 2017 Constantin Film Verleih GmbH / Marc Reimann / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/12946 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Constantin Film/Marc Reimann“