Im Farbrausch bei der Marc Cain Fashion Show in Berlin!

Marc Cain GmbH

Berlin (ots) – Ein Fest für die Sinne, das die Gäste in den Bann
zog: Die Marc Cain Fashion Show in Berlin präsentierte die
Frühjahr/Sommer 2020 Kollektionen umrahmt von einer spektakulären
Lichtshow, die durch das Zusammenspiel aus Lichtlinien und Beats für
ein besonderes Raum- und Klangerlebnis sorgte. Die Show stand in
dieser Saison unter dem Motto „Colour in Motion“.

Die Inszenierung zeigte ein spannendes, einzigartiges Spiel aus
Licht und Farben, das auf 15 m langen Fadenvorhängen in der gesamten
Location projiziert wurde. Mit dem weltweit einmaligen „Visual Piano“
erzeugte der internationale Lichtkünstler Kurt Laurenz Theinert
beeindruckende grafische Muster in Echtzeit, die den kompletten Raum
einnahmen und die Gäste in eine abstrakte Welt aus Lichtlinien
entführten. Über den 56 m langen Zebrastreifen-Catwalk liefen
insgesamt 42 Models, darunter bekannte Namen wie Caroline Winberg,
Kris Gottschalk oder Kenya Kinski-Jones, die Tochter von Nastassja
Kinski und Quincy Jones. Mit einer Innenraum-Größe von über 3.000 qm
ist das Berliner Velodrom die größte Location, in der bisher eine
Marc Cain Fashion Show stattgefunden hat.

Die Frühjahr/Sommer 2020 Kollektionen sind bestimmt von
Power-Looks, die Vitalität und einen eigenen, energiegeladenen
Rhythmus ausdrücken. Soft Neons sorgen für Spannung, vor allem in
Verbindung mit auffälligen Prints. Karos, Streifen, florale Muster
und geometrische Drucke werden gekonnt miteinander kombiniert.
Animals gehören zur DNA von Marc Cain und dürfen nicht fehlen.
Maxi-Kleider und -Röcke in Netzoptik unterstreichen die Urbanität und
eignen sich perfekt für Layerings.

In der Front Row nahmen auch in dieser Saison hochkarätige Namen
Platz – so zum Beispiel Heike Makatsch, Yvonne Catterfeld, Veronica
Ferres, Esther Schweins oder Janina Uhse. Auch die Top-Riege der
Influencer, wie Caro Daur, Leonie Hanne oder Nina Schwichtenberg,
ließ sich die Marc Cain Show nicht entgehen.

„Die eindrucksvolle Lichtinstallation und die imposante Location
haben das Thema der Show „Colour in Motion“ sowie die Marc Cain
Kollektionen perfekt unterstrichen. Ein gelungener Auftakt in die
neue Saison“, erklärte Helmut Schlotterer, Vorsitzender der
Geschäftsführung, Gründer und Inhaber von Marc Cain.

Das Finale mit tanzenden Models, die auf dem Catwalk gute Laune
versprühten, endete damit, dass sich alle Head of und Senior Designer
von Marc Cain auf dem Laufsteg präsentierten. In ihren farbenfrohen
Outfits unterstrichen sie das Motto des Abends und ernteten Applaus.
Bei Marc Cain ist die Kollektion der Star und die Kollektion wird vom
ganzen Team gemacht.

Pressekontakt:
Marc Cain GmbH
Fon +49.7471.709 – 0
Fax +49.7471.709-5 0
E-Mail pr@marc-cain.de

Marc-Cain-Allee 4
72411 Bodelshausen
www.marc-cain.com

Original-Content von: Marc Cain GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/104492/4317525

Berlin Fashion Week: TENA präsentiert Deutschlands erste schwarze Unterwäsche für Inkontinenz (FOTO)

Essity Germany GmbH

Berlin (ots) –

Frauen lieben schwarze Unterwäsche. Deshalb hat der Marktführer
für Blasenschwäche-Produkte mit der neuen TENA Silhouette Noir jetzt
Deutschlands erste schwarze Unterwäsche für Inkontinenz auf der
Berlin Fashion Week präsentiert. Auf einem zwölf Meter langen Catwalk
stellten Models die brandneue TENA Silhouette Kollektion vor. Sie
besteht aus verschiedenen Slips zum Wohlfühlen für jeden Tag und
jeden Anlass. Die Wäsche besticht durch einen femininen, taillenhohen
Schnitt, innovative Farben, hochwertige Materialien und einem
modernen Design. Nach der Show wurde die TENA Silhouette Lounge für
die geladenen Gäste zum „Place to be“ in Sachen Unterwäsche, Beauty
und Wohlfühlen.

Laufstege, Designer und Partys – Anfang Juli drehte sich in der
Hauptstadt wieder alles um Mode und Lifestyle. Zahlreiche etablierte
und junge Designer stellten auf der Berlin Fashion Week ihre
Kollektionen und die neuesten Trends für die Frühjahr- und
Sommersaison 2020 vor. Und auch TENA überraschte in diesem Jahr mit
einer brandneuen, inspirierenden und innovativen
Unterwäsche-Produktlinie. Denn schließlich gibt uns schöne Wäsche
jede Menge Selbstvertrauen, wir fühlen uns gut und strahlen das auch
aus!

Doch nicht alle Frauen können sich morgens ungezwungen und
selbstverständlich den perfekten Slip auswählen. Jede dritte Frau
über 35 hat Erfahrungen mit einer schwachen Blase. Damit ist der
unfreiwillige Urinverlust etwa so häufig wie Heuschnupfen oder
Migräne. Es gibt viele Gründe, weshalb der Beckenboden seine
Spannkraft verliert und dadurch oft die Blase nicht mehr so
funktioniert wie wir möchten. Dazu zählen beispielsweise eine
Schwangerschaft, schwaches Bindegewebe oder die Wechseljahre.

Das Gefühl von Unterwäsche. Der Schutz von TENA.

Damit Frauen mit Inkontinenz endlich wieder eine Auswahl in ihrer
Wäscheschublade haben, präsentierte TENA auf der Berlin Fashion Week
seine brandneue TENA Silhouette Kollektion. Sie besteht aus
verschiedenen Slips zum Wohlfühlen für jeden Tag und jeden Anlass.
Die Unterwäsche für Blasenschwäche ist taillenhoch geschnitten und
passt sich perfekt den weiblichen Rundungen an. Das macht sie so
weich und bequem wie echte Unterwäsche. „Blasenschwäche bedeutet ab
heute nicht mehr, dass Frauen auf Wohlbefinden, Selbstbewusstsein und
feminine Outfits verzichten müssen“, freut sich Kathrin Berger, Brand
Manager bei Essity.

Die Slips wurden von authentischen Frauen während der TENA
Silhouette Fashion Show im Grand Hyatt Berlin präsentiert. Für die
Runway-Show wurden zuvor 120 der heißbegehrten Gästelistenplätze
verlost. Neben der TENA Silhouette Kollektion präsentierten die
Models auch sechs verschiedene Stoff-Dessous – vom String bis zum
Taillenslip. Und weil natürlich auch Männer unfreiwilligen
Harnverlust kennen, wurde mit der TENA MEN Active Fit Pants auch eine
moderne Einweghose für modebewusste Männer auf den Catwalk geschickt.

TENA Silhouette Unterwäsche ist in crème und jetzt auch erstmals
in schwarz erhältlich. Schwarz ist die beliebteste Farbe für
Unterwäsche. Eine von TENA durchgeführte Studie ergab: 84 Prozent
aller Frauen tragen schwarze Dessous. Rund die Hälfte (53 Prozent)
wählt am häufigsten schwarze Unterwäsche – gefolgt von weißen und
crèmefarbenen Slips*. „Deshalb werden sich viele Frauen über die neue
TENA Silhouette Noir freuen“, erklärt Kathrin Berger. Die TENA
Silhouette Crème spielt hingegen einen anderen Vorteil aus: Dank
ihrer zarten Crèmefarbe ist sie selbst unter einem hellen Etuikleid
nicht zu sehen. Das ist Diskretion in Perfektion, wie die geladenen
Gäste, zahlreiche Influencer und Journalisten während der TENA
Silhouette Fashion Show auf eindrucksvolle Weise erleben konnten. Die
beiden modischen Slips lassen sich übrigens prima mit einem passenden
BH kombinieren.

„Wir sind unglaublich stolz auf unsere neue TENA Silhouette
Kollektion und die spannende ‚Ich bin ich‘-Kampagne, die wir zur
Markteinführung entwickelt haben“, sagt die Brand Managerin. Mit den
eleganten und diskreten Slips geht TENA völlig neue Wege, damit sich
Frauen attraktiv und selbstbewusst fühlen können. Denn viele Frauen
sind zwar davon überzeugt, dass ihre Schutzunterwäsche für
Blasenschwäche einen sicheren Schutz bietet, sie finden jedoch, dass
die Produkte nicht wie ihre normale Unterwäsche aussehen.

Ein Outfit ist erst mit dem passenden Slip perfekt

Die Slips aus der TENA Silhouette Kollektion werden aus einem
atmungsaktiven Micro-Stretch-Stoff hergestellt, der unter der
Kleidung praktisch nicht zu sehen ist. Einfach schick und sehr
schmeichelhaft. Und weil Frauen alle so großartig verschieden sind,
gibt es sämtliche Slips aus der TENA Silhouette Kollektion in zwei
Konfektionsgrößen Medium (36-44) und Large (44-54).

„Mit unserer TENA Silhouette Kollektion ermöglichen wir es
Millionen Frauen, so zu sein, wie sie sind. Damit sie ein Leben mit
Leidenschaft, Selbstvertrauen und ohne Kompromisse führen können“,
erklärt Kathrin Berger. Inkontinenz soll schließlich niemanden
einschränken und von einem aktiven, starken und selbstbestimmten
Leben abhalten. Dank TENA Silhouette brauchen sich Frauen mit
Blasenschwäche nicht mehr länger zu verstecken. Sie können endlich
wieder selbstbewusst auftreten, sich zeigen und mit Stolz sagen „Ich
bin ich“.

Nach der Fashion Show öffnete die angesagte TENA Silhouette Lounge
ihre Pforten. An vielfältigen Ständen konnten die Gäste jede Menge
Aktivitäten rund um Beauty und Wohlfühlen erleben – vom Foto-Shooting
über einen Make-up-Service bis zur Stilberatung. Absolutes Highlight
war eine Silhouetten-Zeichnerin, von der sich die Gäste zeichnen
lassen konnten.

Anprobieren und anfühlen

Die modischen Einwegslips aus der TENA Silhouette Kollektion sind
im Damenhygieneregal von Super- und Drogeriemärkten zu finden. Zur
Markteinführung erhalten Käuferinnen zwischen Juli und September bei
einer „100% Geld zurück Aktion“ den vollen Kaufpreis
zurückerstattet**. Sie müssen dazu lediglich ein Aktionsprodukt
kaufen, den Aktionscode von der Packung im Internet eingeben und den
Kassenbon hochladen. Frauen, die die TENA Silhouette unverbindlich
anprobieren und anfühlen möchten, können sich aber auch jederzeit
eine kostenlose Probe unter www.tena.de/probe oder 01806 / 12 12
22*** bestellen.

* Kantar Sifo Report, Deutschland, n=1000, Frauen 30-75, 2018
** Teilnehmende Aktionsprodukte: TENA Silhouette Crème M, TENA
Silhouette Crème L, TENA Silhouette Noir M und TENA Silhouette Noir
L. Alle weiteren TENA Produkte sind von der Aktion ausgeschlossen.
*** Festnetz max. 0,20 EUR/Gespräch, Mobilfunk max. 0,60 EUR/Gespräch

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
POSTINA PUBLIC RELATIONS GmbH, Florian Ziem, +49 (0)6257-50799-19,
Florian.Ziem@postina-pr.de

Original-Content von: Essity Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/65315/4319172

Marc Cain geht neue Wege: Start der Corporate Kampagne #MysteriousWomen

Marc Cain GmbH

Bodelshausen (ots) – Mehr denn je wollen Menschen inspiriert
werden von außergewöhnlichen Geschichten, Emotionen und besonderen
Charakteren. Die Marc Cain Corporate Kampagne greift diesen Gedanken
auf und erzählt von herausragenden Frauen, die in ihren Bereichen
Vorreiter waren. Sie haben auf nationaler oder internationaler Ebene
Maßstäbe gesetzt und ihre Träume verwirklicht. Sie wurden von ihren
Visionen beflügelt, angetrieben und zu dem gemacht, was sie heute
sind. Ziel der Kampagne ist es, mit der Einzigartigkeit und dem
motivierenden Spirit der verschiedenen Persönlichkeiten zu
begeistern. Im Mittelpunkt der Print-, Online- und TV-Kampagne stehen
drei Protagonistinnen: Anny Divya aus Indien, jüngste Pilotin eines
der größten Passagierflugzeuge der Welt, Dalad Kambhu, Deutschlands
erste Thai-Sterneköchin und Ulla Holthoff, erste
Fußball-Kommentatorin im deutschen Fernsehen. Die Corporate Kampagne
ist die konsequente Fortführung der »Mysterious Women« Serie über
einzigartige Frauen, die durch ihre Fähigkeiten, Leistungen und
Engagement überzeugen konnten.

»Mum, ich will fliegen, einfach nur fliegen.«
Anny Divya, jüngste Pilotin eines der größten Passagierflugzeuge der
Welt.

Anny Divya ist die jüngste Frau, die bislang eine Boeing 777
geflogen hat. Doch bis es soweit kam, musste sie viele Hürden
überwinden. 1987 in Indien geboren, hatte Anny Divya schon als Kind
den Wunsch zu fliegen und eines Tages Pilotin zu werden. Obwohl sie
zu diesem Zeitpunkt noch nie in einem Flugzeug saß, hielt sie an
ihrem Traum fest. Ihre Eltern waren zunächst nicht sehr angetan von
der Idee. Doch als sie die Zusage zu einem der 24 begehrten Plätze
zur Pilotenausbildung bekam, finanzierte ihr Vater ihr die
Flugschule. Anny Divya erinnert sich an ein Gespräch mit ihrer
Mutter, wo sie versuchte sie von ihrer Leidenschaft zu überzeugen:
»Mum, I just wanna fly.« In ihrer Familie war es nicht üblich, so
viel Geld in die Ausbildung eines Mädchens zu investieren. Von
Kritikern wurden die Berufsaussichten nicht gerade rosig beschrieben.
Heute arbeitet sie als erfolgreiche Pilotin bei der Air India und ist
die bislang jüngste Frau, die die Großraum-Langstreckenmaschine
Boeing 777 je geflogen hat. Anny Divya ist ein Vorbild für viele
Mädchen und Frauen – ihre Power, ihr Enthusiasmus und ihre
Zielstrebigkeit haben sie dahin gebracht, wo sie immer sein wollte.

„Bei der Zubereitung inspirieren mich die Erinnerungen an die Düfte
meiner Kindheit.“
Dalad Kambhu, Deutschlands erste Thai-Sterneköchin

Erst kürzlich wurde Dalad Kambhus Restaurant »Kin Dee« mit einem
Michelin-Stern ausgezeichnet. Die 32jährige Dalad Kambhu wurde in
Austin (Texas) geboren und wuchs in Bangkok auf. Um als Model zu
arbeiten, ging sie mit Anfang 20 nach New York und entdeckte dort bei
diversen Jobs in Restaurants ihre wahre Leidenschaft: das Kochen.
Nebenher studierte sie die Fächer International Business und
Marketing. Nach einiger Zeit zog es sie nach Europa, wo sie 2017 als
Autodidaktin ihr erstes eigenes Restaurant »Kin Dee« eröffnete.
Dieses wurde vor kurzem mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Die
Kosmopolitin Dalad Kambhu legt besonderen Wert auf frische und lokale
Lebensmittel, die nicht immer der thailändischen Küche entsprechen
müssen. Außerdem setzt sie sich dafür ein, dass Frauen in dem harten,
immer noch von Männern geprägten Wettbewerb, nicht untergehen. Sie
ist eine starke Frau, die sich durch harte Arbeit und ihrem
besonderen Talent einen Namen gemacht hat.

Ich war nie jemand für Headlines, sondern für hintergründiges
Wissen.“
Ulla Holthoff, erste Fußball-Kommentatorin im deutschen Fernsehen

Ulla Holthoff ist die erste Fußball-Kommentatorin im deutschen
Fernsehen. Ulla Holthoff wurde 1958 in Welver in Nordrhein-Westfalen
geboren. Als Tochter eines Bahnarbeiters stammt sie aus einfachen
Verhältnissen. Ihre zukünftige Rolle war aus der Sicht ihrer Eltern
früh festgelegt: Hausfrau und Mutter. Doch Ulla Holthoff war ein
neugieriges Kind, welches Antworten auf ihre vielen Fragen wollte.
Ihre Neugier brachte sie schließlich zum Journalismus. Auf dem
zweiten Bildungsweg machte sie ihr Abitur und schaffte über die
Arbeit in der Sportredaktion der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung
den Einstieg in den Beruf. Als Journalistin durfte sie Fragen stellen
und bekam all die Antworten, die ihr in ihrer Jugend immer
vorenthalten blieben. Sie ist die erste Frau, die im deutschen
Fernsehen ein Fußballspiel kommentierte. Damit hat sie einer Branche,
die von Männern dominiert war, eine weibliche Note verliehen. Ulla
Holthoff ist eine starke, erfahrene Frau, die sich den ihr entgegen
gebrachten Respekt durch ihre Leistung und den Erfolg erarbeitet hat.

Pressekontakt:
Marc Cain GmbH Fon +49.7471.709 – 0
Marc-Cain-Allee 4 Fax +49.7471.709-5 0
72411 Bodelshausen E-Mail pr@marc-cain.de
www.marc-cain.com

Original-Content von: Marc Cain GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/104492/4319689

Wirecard verwandelt Einkaufserlebnis mit einzigartigem Prototyp „Smart Mirror“ / Wirecard launcht ersten Spiegel, über den Konsumenten bestellen und bezahlen können (VIDEO)

Wirecard AG

Aschheim (München) (ots) –

Mit dem neuen Prototyp „Smart Mirror“, der vom Wirecard Innovation
Lab entwickelt wurde, setzt Wirecard, der global führende
Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, erneut Maßstäbe
beim Einkaufserlebnis. Es ist der erste intelligente Spiegel
Deutschlands, über den Konsumenten auch bezahlen können.

Das einzigartige Angebot bietet eine völlig neue Customer Journey
im Geschäft, indem es Kunden ermöglicht, direkt über den Spiegel auf
eine Vielzahl von Informationen zuzugreifen: Alternative Größen,
andere Farben, dazu passende Produkte – alles erscheint auf einem
Display im Spiegel. Klickt der Verbraucher auf „bezahlen“ und scannt
einen QR-Code, wird die Zahlung ausgelöst. Hierdurch entfällt die
Suche nach alternativen Größen und Farben genauso wie das lange
Warten an der Kasse. Die Ware kann zudem im Anschluss abgeholt oder
nach Hause geliefert werden.

Jörn Leogrande, EVP Wirecard Labs, sagt: „Das Einkaufserlebnis
wird durch den Kaufprozess auf dem Smart Mirror einzigartig: Es
bietet individuelle Empfehlungen und die Möglichkeit, andere Farben
oder Größen anzufordern, ohne den Umkleideraum zu verlassen. Dieses
Konzept ist nicht nur für Kunden attraktiv, sondern bietet Händlern
auch viele Vorteile durch zusätzliche Verkaufschancen. Eine der
wichtigsten Funktionen ist zudem die einfache volldigitale Bezahlung,
die Kunden mit dem eigenen Smartphone tätigen können – ohne
Warteschlange oder Nutzung von Kredit- oder Kundenkarten.“

Der Spiegel ist besonders interessant für Modehändler, bietet aber
auch als Verkaufshilfsmittel in jedem Einzelhandelsgeschäft durch den
einzigartigen Funktionsumfang ein nahtloses Einkaufs- und
Bezahlerlebnis und somit die Möglichkeit, sich vom Wettbewerb zu
differenzieren.

Händler haben die Möglichkeit, den Funktionsumfang an ihre
Anforderungen anzupassen. So können sie etwa den gewünschten Maß an
Kundenkontakt bestimmen oder auch Unified Commerce fördern, indem sie
alle Kanäle vollständig integrieren – zum Beispiel die Möglichkeit,
Artikel im Geschäft zu bestellen und zu bezahlen und sie nach Hause
liefern zu lassen. Darüber hinaus können sie Umfragen, gezielte
Rabatte sowie Möglichkeiten zum Teilen in den sozialen Netzwerken
integrieren.

Sehen Sie sich das neue Einkaufserlebnis in diesem Video an:

Über Wirecard:

Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden
digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten
sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes
Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen
digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz.
Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen
Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing,
Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen
Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte
Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus
allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist
an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX und TecDAX, ISIN
DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns
auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

Wirecard-Medienkontakt:
Wirecard AG
Jana Tilz
Tel.: +49 (0) 89 4424 1363
E-Mail: jana.tilz@wirecard.com

Original-Content von: Wirecard AG, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/15202/4324087

CO2OL und engbers fördern Klimaschutz durch Moorschutz / Wiedervernässung des Polders Kieve zeigt positive Wirkung

CO2OL

Bonn (ots) – Beim Männermodespezialist engbers sind Nachhaltigkeit
und Klimaschutz ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Zur
Überprüfung der Wirksamkeit von ausgewählten Klimaschutzmaßnahmen
fand aktuell ein Besuch des ausgewählten Moorschutzgebietes in der
Mecklenburgischen Seenplatte statt. engbers Geschäftsführer Bernd
Bosch begleitete den Umweltminister aus Mecklenburg-Vorpommern, Dr.
Till Backhaus, bei der Ortsbegehung und erhielt gute Nachrichten.
Erste Monitorings haben gezeigt, dass die tatsächliche
Emissionsminderung des Projektes mehr als doppelt soviel CO2 wie
ursprünglich angenommen binden wird. Die tatsächliche Menge wird bei
über 30.000 Tonnen liegen.

engbers hatte sich im vergangenen Jahr durch den Kauf von
Klimazertifikaten, sogenannten „MoorFutures“, in größerem Umfang an
den Kosten der Wiedervernässung des 65 Hektar großen Areals
beteiligt. Gemeinsam mit dem Klimaschutzpartner CO2OL wurde zuvor
der ökologische Fußabdruck bilanziert. Dafür wurden in den
Kernbereichen des Unternehmens alle schädlichen CO2-Emissionen
ermittelt. Vor allem Transportwege der Produkte vom Produzenten über
die Zentrale bis hin zu den Stores, der Energieverbrauch, die
Verpackungen, der Fuhrpark und die Dienstreisen wurden berücksichtigt
und von den Spezialisten bei CO2OL bilanziert. Die
Treibhausgas-Emissionen, die zurzeit nicht vermeidbar sind, werden
seither über zertifizierte Klimaschutzprojekte kompensiert. Eines der
ausgewählten Projekte: die besuchten „MoorFutures“. Ein weiteres: Das
„Katingan Peatland Restoration and Conservation Project“ in
Indonesien. Dieses kombiniert den Schutz von Moorflächen auf der
Insel Borneo mit Regenwaldschutz.

ForestFinest Consulting Geschäftsführer, Dirk Walterspacher,
betont das gute Gesamtkonzept des Modeunternehmens: „engbers ist ein
sehr gutes Beispiel dafür, wie sich Unternehmen mit sofortiger
Wirkung für den Klimaschutz einsetzen können. Es gibt im Hause ein
sehr hohes Umweltbewusstsein, umfassende Reduktions- und
Effizienzmaßnahmen und die Verpflichtung, für den eigenen Fußabdruck
Kompensationsmaßnahmen umzusetzen. Gemeinsam mit engbers haben wir –
gemäß dem Motto „Klimaschutz ist immer lokal und global“ – die
Kombination eines Engagements vor der Haustür in Deutschland mit
einem Klimaschutzvorhaben in Indonesien umgesetzt. Der Ansatz von
engbers ist fundiert, transparent, und immer ambitioniert sich weiter
zu entwickeln. So funktioniert Klimaschutz in der Wirtschaft.“

Immer mehr Unternehmen werden aktiv im Klimaschutz

Im Juli veröffentlichte das renommierte ETH-Institut aus Zürich
eine Studie (https://bit.ly/2Lkp7xy), nach der das engagierte
Klimaziel von 1,5 Grad Erwärmung trotz aller schwierigen Umstände
durch massive Maßnahmen in weltweite Aufforstung und den Stopp der
Entwaldung noch zu schaffen ist. Neben staatlichen Maßnahmen fordern
Politiker und Wissenschaftler die Privatwirtschaft auf, eigene
Anstrengungen zum Klimaschutz zu betreiben. Dieses Ziel verfolgen
auch die Initiative „Allianz für Entwicklung und Klima“ des
Ministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
gemeinsam mit dem „Senat der Wirtschaft“, einem der ökosozialen
Marktwirtschaft verpflichteten Verein. engbers und ForestFinest
Consulting sind Mitglieder des „Senat der Wirtschaft“ und engagieren
sich aktiv in der Zusammenarbeit mit weiteren Unternehmern aller
Branchen. Zur Rettung des Klimas müssen Sofortmaßnahmen umgesetzt
werden, um noch rechtzeitig Ergebnisse zu erhalten: Neben massiver
Aufforstung ist das vor allem der Schutz der vorhandenen Waldflächen
und das Stoppen der Abholzung.

„Es sind Vorstöße wie die von engbers, die am Ende dazu beitragen,
dass staatlich geförderte Maßnahmen und privates Engagement sich
ideal ergänzen. Dem Klima ist es egal, woher die Entlastung kommt.
Wichtig ist, dass mehr Unternehmen dem Beispiel engbers folgen, dem
natürlichen und wissenschaftlich bestätigten Weg der CO2-Bindung in
Wald und Moor zu folgen. Wir müssen endlich ernsthaft aktiv werden“,
kommentiert Walterspacher weiter.“

Verantwortungsvoller Umgang mit der Natur

engbers setzt sich seit vielen Jahren mit seiner unternehmerischen
Verantwortung auseinander. So wird in modernste Techniken investiert,
um die Energieeffizienz der Geschäfte zu verbessern, die eigene
Photovoltaik-Anlage speist 40% des Strombedarfs der
Unternehmenszentrale und der Versand erfolgt klimaneutral.

Zu CO2OL:

CO2OL als Spezialist für betriebliche Nachhaltigkeit ist Teil der
ForestFinest Consulting GmbH. Seit über 20 Jahren betreibt CO2OL
Aufforstungsprojekte zum Klimaschutz, die nach strengsten Standards,
wie zum Beispiel dem Gold Standard zertifiziert sind. Die
Wissenschaft hat erst kürzlich Studien veröffentlicht, nach denen
eine sofort wirksame Maßnahme zur Einhaltung der engagierten
Klimaziele das Aufforsten von Wald ist. Neben der Definition und
Umsetzung umfassender Nachhaltigkeitsstrategien liegt ein Fokus auf
dem betrieblichen Klimaschutz. Hierzu zählen beispielsweise die
Analyse von CO2-Fußabdrücken sowie die Kompensation von Emissionen
über hochwertig zertifizierte Klimaschutzprojekte.

Zu Engbers:

Die Engbers GmbH & Co. KG mit den Marken engbers und emilio
adani ist einer der erfolgreichsten Männerspezialisten im
Modesegment. Das klimaneutrale Familienunternehmen aus dem
nordrhein-westfälischen Gronau beschäftigt sich nachhaltig und
verantwortungsvoll seit über 70 Jahren nur mit dem Einen: Mann sein!
Rund 2,8 Mio.Kundenkarten-Besitzer unterstreichen das. Engbers hat
den Anspruch, das kundenfreundlichste Männermodeunternehmen in Europa
zu werden – mit einer Kollektion, die jedem Mann die persönliche
Freiheit und Gelegenheit gibt, zu sagen „Einfach ich!“. Ob Mensch
oder Kollektion: Mühelos, unkompliziert, verlässlich – das ist
Engbers. In den mehr als 300 engbers- und emilio adani-Stores in
Deutschland und Österreich mit rund 1.800 Mitarbeitern und im
Online-Store ist Shopping immer ein besonderes (Männer-)Erlebnis!

Weitere Informationen finden Sie unter www.engbers.com und
www.engbers-xxl.com oder folgen Sie uns auf Instagram und Facebook
(@engbers.maennermode).

Weitere Informationen zur ForestFinest Consulting GmbH und CO2OL
finden Sie unter www.forestfinestconsulting.com/ sowie www.co2ol.de.

Pressekontakt:
Pressestelle ForestFinance
Jan Fockele
Eifelstraße 20 – 53119 Bonn
Telefon: +49 (0)228-94 37 78-21
E-Mail: presse@forestfinance.de
www.forestfinance.de

Original-Content von: CO2OL, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/60457/4324083

AYFW – ABOUT YOU Fashion Week / ABOUT YOU feiert mit rund 7000 Besuchern bei insgesamt acht Runway Shows an drei Tagen ein erfolgreiches Fashion Week Debüt (FOTO)

About You GmbH

Hamburg (ots) –

– Vom 05.- 07. Juli 2019 richtete ABOUT YOU im Rahmen der Berlin
Fashion Week erstmals die „AYFW – ABOUT YOU Fashion Week“ aus –
durch das innovative Eventkonzept wurde erstmalig ein exklusiver
Einblick in die Fashion Welt gewährt und Mode für Endkonsumenten
erlebbar gemacht
– Während der dreitägigen Fashion Events wurden neben der
spektakulären Opening Show insgesamt sieben Runway Shows
bekannter High-Street-Fashion-Brands wie Adidas, Lascana,
Dockers, SET, MDLA (von und mit Bill Kaulitz) und LeGer by Lena
Gercke präsentiert
– Das vielfältige Angebot des ABOUT YOU Concept Stores rundete das
innovative Eventkonzept ab: Besucher hatten die Möglichkeit,
unterschiedlichste Styling-Angebote auszuprobieren und die
Runway-Looks per QR-Scan noch vor Ort online zu bestellen

Die fulminante Opening Show mit zahlreichen internationalen
Superstars wie Model-Ikone Karolína Kurková, Musiker Bill Kaulitz,
Model Jay Alvarrez, Moderatorin Janin Ullmann, Supermodel Coco Rocha,
Moderatorin Viviane Geppert, Model und Designerin Lena Gercke sowie
Star-Dragqueen Violet Chachki war ein gelungener Auftakt der AYFW.
Die darauffolgenden sieben imposanten Runway Shows namhafter
High-Street-Fashion-Brands wie Adidas, LASCANA, MDLA (von und mit
Bill Kaulitz), Dockers, SET, ABOUT YOU und erstmalig LeGer by Lena
Gercke machen die erste „AYFW – ABOUT YOU Fashion Week“ mit rund 7000
Besuchern zu einem riesigen Erfolg für den Fashion Online Shop.

„Wir freuen uns sehr über die großartige Resonanz auf dieses
neuartige Eventformat. Mit der AYFW ist es uns gelungen eine völlig
neue Plattform zu schaffen, die für alle Modeliebhaber große Fashion
Shows erlebbar macht und ihnen die Möglichkeit bietet selbst Teil der
exklusiven Fashion Week Welt zu werden.“ , sagt Julian Jansen
Content Director von ABOUT YOU.

Für ein besonderes Star-Aufgebot während der AYFW sorgte am
Samstagabend der Launch der ersten Capsule Collection von ABOUT YOU
und Star-Fotograf Paul Ripke, der in diesem Jahr bereits als Juror in
der Kategorie „Style“ für die ABOUT YOU Awards vor der Kamera stand.
Prominente Gäste wie die beiden Schauspieler Elyas M’Barek und Palina
Rojinski sowie Regisseur Simon Verhoeven ließen sich das exklusive
Launch-Event der knalligen 24-teilige Herren-Kollektion „ABOUT YOU x
PARI“ Kollektion in der Skylounge des Berliner ewerks nicht entgehen.

Als Herzstück des innovativen Eventkonzepts komplementierte der
ABOUT YOU Concept Store das vielfältige Programm der AYFW. Besucher
hatten vor Ort die Möglichkeit neue Looks auszuprobieren,
verschiedene Styling-Angebote von rund 20 Star-Stylisten wahrzunehmen
und die Runway-Looks noch vor Ort per QR-Scann online zu bestellen.
Gemäß dem AYFW Motto „Exklusive for Everyone“ gab es zudem durch den
öffentlich zugänglichen Open Air Bereich auf dem Gelände des Berliner
ewerks, auch für Modeliebhaber ohne Ticket die Chance in die Fashion
Week Welt einzutauchen. Dort luden verschiedene Talks kuratiert von
Dockers und dem ABOUT YOU Pangea Festival sowie die Live-Streams vom
Red Carpet und den Runway Shows zum Verweilen ein. Zudem sorgten im
Open Air Bereich während des gesamten Wochenendes angesagte Live-Acts
wie Kelvyn Colt, Rola, Julianna und Mashanda für musikalische
Highlights.

Den krönenden Abschluss der ersten ABOUT YOU Fashion Week
markierte das Runway-Debüt von LeGer, der Personal Fashion Brand von
ABOUT YOU Fashion Idol Lena Gercke. Präsentiert wurden
sommerlich-feminine Looks aus der neuen, limitierten Kollektion „THE
CÔTE D’AZUR EDITION“. Die Premiere sorgte nicht nur bei Lena Gercke,
die erstmals nicht als Model, sondern als Designerin auf dem Catwalk
stand für große Emotionen. „Mit LeGer nun erstmals auch den Laufsteg
zu erobern ist ein wirklich tolles Gefühl und macht mich als
Designerin natürlich sehr stolz. An dieser Stelle möchte ich vor
allem dem gesamten LeGer Team und ABOUT YOU danken, die mich seit Tag
eins bei diesem Projekt unterstützt haben.“, erklärt Lena. Auch für
ABOUT YOU war das Lauftsteg-Debüt etwas ganz Besonderes – nur zwei
Jahre nach Markteinführung hat sich LeGer bereits als eine der
umsatzstärksten Marken des Fashion Online Shops etabliert, gehört zum
Top 50 Markenportfolio und zählt regelmäßig zu den Top 5 Bestsellern
bei ABOUT YOU. Die erste, eigene Fashion Show von LeGer markiert den
nächsten Schritt in der Erfolgsgeschichte Deutschlands größter
Personal Fashion Brand.

Der Erfolg der ersten „AYFW – ABOUT YOU Fashion Week“ zeigt auf
beeindruckende Weise, dass es ABOUT YOU gelungen ist eine neuartige,
innovative Plattform im Rahmen der Berlin Fashion Week zu erschaffen
und die Tore zur sonst ausschließlich Fachpublikum vorbehaltenen
Fashion Week Welt für Endkonsumenten zu öffnen. Dank des innovativen
Eventkonzepts konnte der Fashion Online Shop seine Vision von
Inspiration und personalisierten Style-Empfehlungen als nahbares
Fashion Erlebnis auch offline für Endkonsumenten erlebbar machen.

Hochauflösendes Bildmaterial von der „AYFW – ABOUT YOU Fashion
Week“ steht unter folgenden Links zum Download bereit:

Getty All-Access-Link
https://www.image.net/AYFW_About_You_Fashion_Week
Bildmaterial der Fashion Shows
http://www.reichertplus.com/en/pressroom/ayfw-about-you-fashionweek/

Videomaterial von den Fashion Shows und den Red Carpets der „AYFW
– ABOUT YOU Fashion Week“ steht hier zum Download bereit:
http://ots.de/2tnym8

Pressekontakt:
Pressekontakt ABOUT YOU
Nina Stoffel
+49 (0)40 638 569 212
presse@aboutyou.de

Original-Content von: About You GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/120752/4317311

Bijou Brigitte brilliert mit den stylishen Designs von Rebekka Ruétz auf dem Catwalk (FOTO)

Bijou Brigitte AG

Hamburg (ots) –

Der Hamburger Modeschmuckkonzern Bijou Brigitte feierte seine
Premiere auf der Show von Rebekka Ruétz. Die österreichische
Designerin ist bekannt für ihre extravaganten Kreationen und ihr
Spiel mit effektvollen Materialien. Auf der gestrigen Show im Rahmen
der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin präsentierte sie ihre neue
Spring/Summer-Kollektion 2020 unter dem Motto „Pussy Power“.
Energiegeladen, mutig, auch mal provokant und sinnlich zeigten sich
die ausdrucksstarken Must-haves. Eine Hommage an die Stärke und
Diversität der Weiblichkeit, die sich nicht in ein Schema pressen
lässt.

Farblich gab Pink ganz klar den Ton an und zeigte sich in
facettenreichen Nuancen. Weitere Stars der spannenden Farbpalette
waren Weiß, Kaviarschwarz, Wolkengrau sowie Delfter Blau. Highlights
setzten verschiedene Rot-, Rosa- und Gelbtöne. Fließende
Layering-Optiken, spannende Oberflächenstrukturen und ein gekonnter
Mustermix fesselten die Blicke der Fashionistas. Die Designerin hatte
sich für ihr Lookbook und die inspirierende Show attraktive
Schmuckstücke aus dem vielseitigen Sortiment von Bijou Brigitte
ausgewählt. Die Marke Bijou Brigitte steht für Inspiration, Freude,
Leidenschaft und Vielfalt.

Pure, goldfarbene oder auch bunte Schmuckstücke gingen eine
perfekte Symbiose mit den stylishen Outfits von Rebekka Ruétz ein.
Das modeinteressierte Publikum im ewerk – darunter Steffi Brungs,
Vanessa Fuchs und Rolf Scheider – war begeistert von der
individuellen Show.

Auf dem Laufsteg zeigte Model und Influencerin Marie van den
Benken eine Kreation in Lagenoptik mit Shorts und Schleppe, perfekt
kombiniert mit schulterlangen Federohrringen. Rebekka Ruétz veredelte
ihre extravaganten Entwürfe sowohl mit grafischen als auch
vielfarbigen Schmuckstücken. Accessoires und Outfits verschmolzen zu
einem gelungenen Gesamtbild beim harmonischen Defilée.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Presseseite für
akkreditierte Journalisten
https://group.bijou-brigitte.com/de/presse. Sollten Sie noch nicht
für den Pressebereich akkreditiert sein, wenden Sie sich gern an uns.

Über Bijou Brigitte:

Das börsennotierte Unternehmen ist in mehr als 20 Ländern mit über
1.000 Filialen vertreten. Das Erfolgskonzept des Konzerns sind
einerseits die einzigartige Produktauswahl und das attraktive
Preis-Leistungs-Verhältnis, andererseits das ansprechende
Ladenbaudesign mit seinen effektvollen Ladenbauelementen. Dies hat
die Marke „Bijou Brigitte“ über Deutschland hinaus international
bekannt gemacht.

Pressekontakt:
Annegret Wittmaack, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 40 60609-289 Fax: +49 40 6026409
E-Mail: modepresse@bijou-brigitte.com

Original-Content von: Bijou Brigitte AG, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/14136/4314826

G+J e|MS FASHION BRUNCH: Traditioneller Ausklang der Berliner Fashion Week in der Bertelsmann Repräsentanz, Unter den Linden 1 in Berlin

Gruner + Jahr GmbH

Hamburg/Berlin (ots) – Die stärksten Lifestyle-Marken der Branche:
BARBARA, BRIGITTE, GALA, GRAZIA, GUIDO, JOLIE und STERN luden die
Fashion-Szene auch in diesem Jahr wieder zum G+J e|MS FASHION BRUNCH
ein. Der FASHION BRUNCH ist das wichtigste Branchentreffen auf der
Berliner Fashion Week. Die Gastgeber Frank Vogel, Sprecher der
Geschäftsleitung G+J e|MS und Astrid Bleeker, Stv. Executive Director
Direct Sales + Brand Solutions G+J e|MS empfingen rund 450 geladene
Gäste aus den Bereichen Fashion, Beauty und Lifestyle.

In der Bertelsmann Repräsentanz, Unter den Linden 1, tauschten
sich die Gäste in entspannter Atmosphäre über die bisherigen
Highlights der Berliner Modewoche, die neuesten Styles, die
aufregendsten Shows und die vielen jungen Talente der Mode-Branche
aus. Der Einladung folgten zahlreiche prominente Gäste, unter
anderem:

Mariella Ahrens, Daniel Boschmann, Valerie Campbell, Manuel
Cortez, Gesine Cukrowski, Isabel Edvardsson, Jenny Elvers, Boris
Entrup, Jorge González, Regina Halmich, Nova Meierhenrich, Alessandra
Meyer-Wölden, Jochen Schropp, Gitta Saxx, Victoria Swarovski, Birthe
Wolter, aber auch Designer wie Steffen Schraut, David Tomaszewski,
Eva Lutz und Sonja Kiefer.

Frank Vogel, Sprecher der Geschäftsleitung G+J e|MS: „Ich freue
mich über die große Beliebtheit dieses bewährten Branchentreffs. Der
FASHION BRUNCH bietet einen lockeren und exklusiven Rahmen für
Austausch und Dialog sowie eine ansprechende Mischung aus
Branchenexpertise und Inspiration. Wir nutzen die Synergien unserer
hochwertigen und reichweitenstarken Marken BARBARA, BRIGITTE, GALA,
GRAZIA, GUIDO, JOLIE und STERN, um unseren Kunden den größtmöglichen
Mehrwert zu bieten.“

Als Partner unterstützten die Veranstaltung Batiste, Bertelsmann,
Caudalie, Melitta, Rauch und Pommery Champagner.

Honorarfreies Bildmaterial gibt es zum Download hier (Passwort:
brunch): https://cloud.guj.de/index.php/s/RTYjodqPZ83WQeF

Pressekontakt:
G +J Kommunikation und Marketing
Sophie Charlotte Herzberg
Gruner + Jahr GmbH
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 – 3884
E-Mail: herzberg.sophie-charlotte@guj.de
www.guj.de

Original-Content von: Gruner + Jahr GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/6562/4316240

AYFW – ABOUT YOU Fashion Week / ABOUT YOU feiert mit spektakulärer Opening Show, hochkarätigen VIPs und angesagten Brands sein Fashion Week Debüt (FOTO)

About You GmbH

Hamburg (ots) –

– Am 05. Juli 2019 feierte der Fashion Online Shop mit einer
spektakulären Opening Show im Berliner ewerk den glamourösen
Auftakt der ersten „AYFW – ABOUT YOU Fashion Week“
– Star-Choreograph Marvin Smith inszenierte gemeinsam mit den AYFW
Co-Creators Bonnie Strange, Riccardo Simonetti, Daniel Fuchs und
Sandra Lambeck die Auftakt-Show – präsentiert wurden exklusive
Personal-Looks der Co-Creators, die Fashion Fans anschließend
auf ABOUT YOU nachshoppen konnten
– Star-Aufgebot am Eröffnungsabend: Supermodel Karolína Kurková,
Model Jay Alvarrez, Supermodel Coco Rocha, Musiker Bill Kaulitz,
Model Lena Gercke, Moderatorin Janin Ullmann, Moderatorin
Viviane Geppert und Star-Dragqueen Violet Chachki ließen sich
das Opening nicht entgehen
– Noch bis Sonntag, den 07. Juli 2019 warten auf Modeliebhaber
sieben weitere Runway Shows namhafter High-Street-Fashion-Brands
wie Adidas, Lascana, Dockers, LeGer und MDLA (von und mit Bill
Kaulitz)

Mit einer fulminanten Opening Show, inszeniert von Star
Choreograph Marvin Smith, eröffnete der Fashion Online Shop am
Freitagabend die erste „AYFW – ABOUT YOU Fashion Week“. Rund 600
geladene Gäste, darunter Endkonsumenten und internationale Superstars
wie Model-Ikone Karolína Kurková, Musiker Bill Kaulitz, Model Jay
Alvarrez, Moderatorin Janin Ullmann, Supermodel Coco Rocha,
Moderatorin Viviane Geppert, Model und Designerin Lena Gercke sowie
Star-Dragqueen Violet Chachki erlebten das Opening live im Berliner
ewerk. Auf dem Runway sorgten die Inszenierung und exklusiv für die
Eröffnungsshow zusammengestellten Personal-Looks der prominenten AYFW
Co-Creators Bonnie Strange, Riccardo Simonetti, Daniel Fuchs und
Sandra Lambeck für eine Extraportion Glamour. Präsentiert wurden
aktuelle Styles von angesagten Brands wie Levi’s, Ralph Lauren, Hugo,
Drykorn, Diesel, Mango und Calvin Klein, die Fashion Fans im
Anschluss auf ABOUT YOU nachshoppen konnten.

„Die spektakuläre Opening Show bildet erst den Startschuss für
unsere erste AYFW. In den kommenden zwei Tagen wollen wir unter dem
Motto ‚Exclusive for Everyone‘ unsere Vision von Inspiration und
personalisierten Style-Empfehlungen als nahbares Fashion Erlebnis
auch offline für Endkonsumenten erlebbar machen“, erklärt ABOUT YOU
Mitgründer und Co-CEO Tarek Müller.

In ausgelassener Stimmung feierten die Gäste anschließend bei der
Aftershowparty im angesagten „808 Club Berlin“ weiter, wo ein
zusätzliches Highlight auf sie wartete. Der gefragte Szene-DJ Harris
aka DJ Binichnich rundete den Eröffnungsabend der ersten AYFW
musikalisch ab.

Nach dem erfolgreichen Auftakt der AYFW können sich Modeliebhaber
bis einschließlich Sonntag, den 07. Juli 2019 auf insgesamt sieben
Runway-Shows von Adidas, Lascana, MDLA (von und mit Bill Kaulitz),
Dockers, SET, ABOUT YOU und erstmalig von LeGer by Lena Gercke
freuen. Dort werden viele weitere Influencer und VIPs erwartet. Das
vielfältige Angebot des ABOUT YOU Concept Stores rundet das
innovative Eventkonzept der AYFW ab und bietet Besuchern die
Möglichkeit, unterschiedlichste Styling-Angebote auszuprobieren und
die Runway-Looks per QR-Scann noch vor Ort online zu bestellen.
Verschiedene Talk-Formate zu diversen Themen sowie DJ-Sets laden
Endkonsumenten nicht nur im Concept Store zum Verweilen ein, sondern
können auch über den Livestream mit Wana Limar als Moderatorin im
öffentlich zugänglichen Open Air Bereich mitverfolgt werden.

Zudem gibt es für alle Modeliebhaber, die am Fashion Wochenende
nicht in Berlin sein können, den „ABOUT YOU Fashion Week“ Podcast –
der erste Podcast von ABOUT YOU und Star-Fotograf Paul Ripke.
Modebegeisterte Hörer dürfen sich im Rahmen des Fashion Wochenendes
auf insgesamt vier Folgen freuen. Für diese hat sich der Content
Creator vier ganz besondere Gesprächspartner eingeladen: Neben
Fashion Idol Lena Gercke, werden Sänger Bill Kaulitz, ABOUT YOU
Insta-Face Melisa Dobric sowie ABOUT YOU Mitgründer und Co-CEO Tarek
Müller spannende Einblicke rund um die erste ABOUT YOU Fashion Week
und vieles mehr geben. Die Folgen werden ab sofort auf iTunes und
Spotify verfügbar sein.

Mit der Implementierung der „AYFW – ABOUT YOU Fashion Week“
gelingt es dem Fashion Online Shop die Tore zur sonst ausschließlich
Fachpublikum vorbehaltenen Fashion Week Welt für Endkonsumenten zu
öffnen und eine neuartige, innovative Plattform im Rahmen der Berlin
Fashion Week zu erschaffen, die Endkonsumenten, Brands, Influencer
sowie Medien zusammenbringt. Die perfekte Mischung aus Streetwear,
Lifestyle, Entertainment und Glamour generiert einzigartige Momente
und macht die AYFW zu einem unvergesslichen Fashion Erlebnis.

Hochauflösendes Bildmaterial von der „AYFW – ABOUT YOU Fashion
Week“ steht unter folgenden Links zum Download bereit:

Getty All-Access-Link
https://www.image.net/AYFW_About_You_Fashion_Week
Bildmaterial der Fashion Shows
http://www.reichertplus.com/en/pressroom/ayfw-about-you-fashionweek/

Videomaterial von den Fashion Shows und den Red Carpets der „AYFW
– ABOUT YOU Fashion Week“ steht hier zum Download bereit:
http://ots.de/PzQDsa

Pressekontakt:
ABOUT YOU
Nina Stoffel
+49 (0)40 638 569 212
presse@aboutyou.de

Original-Content von: About You GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/120752/4316938

Skechers erneut auf dem MBFW Runway in Berlin / Die Kultsneaker Skechers D’Lites mit farblich individualisierten Styles bei der Rebekka Ruétz Fashionshow (FOTO)

Skechers USA Deutschland GmbH

Dietzenbach (ots) –

Zum zweiten Mal in diesem Jahr präsentierten Models auf dem Runway
der Rebekka Ruétz Fashionshow, im Rahmen der Berliner Fashionweek,
die Kollektion der Designerin in den legendären Heritage Sneakern
D´Lites der Schuhmarke Skechers. Am 3. Juli wurden die neuesten
Trends der SS20 Kollektion mit passenden Sneaker in soften Nuancen,
klassisch weiß oder auch Styles mit Colour-Blocking präsentiert.
Erstmalig und als besonderes Highlight hat die Designerin Rebekka
Ruétz einige Skechers D´Lites Styles farblich Ihrer Kollektion
angepasst und in knallige Neonfarben gefärbt. Die exklusiv für die
Fashionshow eingefärbten Skechers Sneaker waren die perfekte
Ergänzung zu den selbstbewussten, trendigen und farbenfrohen Designs
der Frühjahr/Sommer 2020 Kollektion von Rebekka Ruétz.

Ruétz neue Kollektion mit dem Titel „Pussy Power“ ist mutig und
zeigt bestärkende Slogans und Motive in Neon auf T-Shirts und
knappen, kurz geschnittenen Tops, zu farblich abgestimmten D´Lites
Modellen. Diese Fashion-meets-Sportwear-Kollektion umfasst
raffinierte Basics mit kreativen optischen Effekten und Dekorationen
auf einer von Neonpink dominierten Farbpalette mit weichen bis
kräftigen Farbtönen. Die Skechers D´Lites Kollektion passte perfekt
zu den 36 selbstbewussten, emanzipierten Looks. Neben den
modifizierten neonfarbenen Skechers D´Lites Modellen eroberten die
original Skechers D´Lites, darunter Skechers D’Lites 2.0 und der
klobigere Skechers D’Lites 3.0, den Catwalk.

„Chunky Sneaker sind nach wie vor ein Modetrend und wir freuen
uns, dass Rebekka Ruétz mit ihrem kreativen Einsatz von Skechers
D’Lites erneut für Begeisterung bei ihrer Fashionshow in Berlin
sorgte“, sagte Marvin Bernstein, Managing Partner von Skechers
S.à.r.l.. Dieser Look hat bei trendorientierten Personen auf der
ganzen Welt Anklang gefunden. Offensichtlich wünschen sich diese
Konsumenten die Mischung aus trendigen Styles und unserem
unverkennbaren Komfort, während Designer und Influencer vor allem den
Fashion Impact der Kollektion schätzen.“

Neben zwei Fashionshows auf der MBFW in Berlin waren Skechers
D’Lites bereits auf den Laufstegen der Fashion Week in New York,
London, Moskau, Johannesburg, Dubai, Auckland und Tel Aviv zu sehen.

Rebekka Ruétz steht für eigenwillige und extravagante Kreationen
und ist bekannt für einen spannenden Materialmix. Mit ihren
Kollektionen entwirft Rebekka Ruétz Mode für die moderne Amazone.
Ruétz wurde 1984 in Österreich geboren und schloss 2008 ihre
Ausbildung als Best-Graduate und Cognos Relevance Award Gewinnerin an
der AMD München ab. Erfahrung sammelte sie bei einem Studiensemester
in Indien und bei PETER PILOTTO und gründete 2009 ihr gleichnamiges
Modelabel. 2013 wurde sie mit dem Best Newcomer Award presented by
STEFFL ausgezeichnet. Seit 2011 zeigt Rebekka Ruétz zweimal jährlich
im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin ihre Kollektion.

Mit dem Skechers Energy für Männer und Frauen, sowie dem Skechers
Stamina für Männer war Skechers vor zwei Jahrzehnten Vorreiter für
den klobigen Sneaker-Look. Der Stil entwickelte sich weiter und das
Unternehmen führte Skechers D’Lites im Jahr 2007 ein. Obwohl die
Kollektion immer seine Abnehmer hatte, stieg die Beliebtheit in ganz
Asien in den letzten zwei Jahren, nachdem das regionale Marketing
auch K-Pop einbezog. Seitdem wurde die Kollektion unter anderem in
Magazinen wie Elle, Marie Claire und GQ vorgestellt. Anlässlich des
zehnjährigen Jubiläums wurden im Jahre 2017 die Skechers D’Lites in
einer noch leichteren Version gelaunched. Die Mode-Website Hypebae
erklärte D´Lites zum „It Shoe des Jahres 2018“.

Pressekontakt:
SKECHERS USA Deutschland GmbH
Anna-Maria Bausch
Waldstraße 66
63128 Dietzenbach
+49 (0) 6074-40722-65
annab@eu.skechers.com

Original-Content von: Skechers USA Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/118286/4314617