Xinhua Silk Road: Chinas ikonische Limousinenmarke „Hongqi“ zieht beim dritten „NEXT Summit“ (Dubai 2019) die Blicke auf sich

Xinhua Silk Road Information Service

Die Anwort beim Thema Gesundheit finden Sie bei 121doc.de

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (ots/PRNewswire) – Hongqi, eine ikonische
Limousinenmarke unter dem Dach von Chinas führendem Automobilhersteller, der FAW
Group, zieht beim dritten „NEXT Summit“ (Dubai 2019) in Dubai die Blicke auf
sich. Hongqi ist Hauptpartner und das einzige offizielle Fahrzeug des Gipfels.

20 Hongqi-Fahrzeuge, die letzten Monat in Dubai angekommen sind, sind während
des Gipfels im Einsatz.

Hongqi-Fahrzeuge werden in Dubai wegen ihres schicken Designs und großen
Innenraums geschätzt – Merkmale, die Fahrern und Regierungsbeamten vor Ort
zufolge den Bedürfnissen des arabischen Marktes gerecht werden und Konsumenten
ein komfortables Reiseerlebnis bieten.

Hongqi kam erstmals im Dezember letzten Jahres nach Dubai, wo seine Serien „H5“
und „H7“ in der Öffentlichkeit für Aufsehen sorgten. Bislang sind in Dubai 202
Hongqi-Fahrzeuge in Betrieb genommen worden; 2020 werden weitere 1.500 auf den
Markt kommen. Um die Nutzer in Dubai besser unterstützen zu können, wurden ein
lokales Servicezentrum und eine Ausstellungshalle eingerichtet.

Da Dubai das Handels- und Logistikzentrum der Golfregion ist, wird der Eintritt
Hongqis in diesen Markt nach Ansicht von Branchen-Insidern ein Sprungbrett für
den Eintritt der chinesischen Marke in den Nahost-Markt sein.

Hongqi, das es sich zum Ziel gesetzt hat, eine marktorientierte internationale
Marke zu werden, die für junge Menschen attraktiv ist, setzt sich aktiv dafür
ein, weltweit zu expandieren. Die Marke hat das selbst entworfene und gebaute
Supercar „S9“ und das vollelektrische SUV-Konzeptfahrzeug „E115“ zur
Internationalen Automobilausstellung im September in Frankfurt vorgestellt und
sich zudem auf der Dubai International Motor Show präsentiert, die Anfang des
Monats ebenfalls in Dubai stattfand.

Hongqi will weitere Innovationen für eine noch breitere Entwicklung ermöglichen:
Die Marke hat ein internationales F&E-Team von 5.000 Forschern gebildet. Ihr
weltweiter F&E-Hauptsitz befindet sich in Changchun (China), während ihr
Forschungszentrum für Technologieinnovationen, Forschungsinstitut für neue
Energiekonzepte, Forschungszweig für Design und ihr F&E-Zentrum für künstliche
Intelligenz, entsprechend, in Peking, Schanghai, München und im Silicon Valley
ansässig sind.

Hongqi, was wörtlich „rote Flagge“ bedeutet, wurde 1958 gegründet und als
Fahrzeug für Paraden bei nationalen Feierlichkeiten verwendet. Es ist eine Marke
unter dem Dach von FAW, dem ersten Automobilhersteller in China, der 1953
gegründet wurde. Andere Marken von FAW sind „Jiefang“ und „Besturn“.

Ursprünglicher Link: https://en.imsilkroad.com/p/309609.html

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1035834/1111.jpg

Pressekontakt:
Silvia
+86-151-1792-5061

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/135504/4453186
OTS: Xinhua Silk Road Information Service

Original-Content von: Xinhua Silk Road Information Service, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/135504/4453186